Bosquets, Gigondas, rouge 2016

Jeb Dunnuck: „Sie können hinter den Top-Cuvées herjagen, aber bitte übersehen Sie nicht diese Schönheit!“
Gigondas, rouge
23,00 €

Art.-Nr.: FRS260216 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 30,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Gigondas, rouge 2016

Gigondas, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Bosquets, Gigondas, rouge 2016

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

23,00 €

Art.-Nr.: FRS260216 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 30,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Jeb Dunnuck: „Sie können hinter den Top-Cuvées herjagen, aber bitte übersehen Sie nicht diese Schönheit!“

94 Punkte (DECANTER)
Der geheime Star des Weinguts!


Gigondas. Schon der Name löst Sehnsucht nach dem Süden aus. Diese wunderbare Appellation, welche aufgrund ihres kühleren Klimas im Vergleich zum Châteauneuf-du-Pape stets etwas tanninkräftigere, aber auch frischfruchtigere Weine hervorbringt, überzeugt zudem zu einem sensationellen Preis-Genuss-Verhältnis, fallen doch die meisten Cuvées deutlich preisniedriger aus als ihre berühmten Kollegen aus der benachbarten Prestige- Appellation. Mit dem jungen Julien Bréchet hat die Domaine des Bosquets einen wahrhaftigen Pionier, der an Qualitätsschraube jedes Jahr seit über einem Jahrzehnt noch etwas weiter schraubt. Und in einem Traumjahrgang wie 2016, in dem Jeb Dunnuck hier sogar einen Kandidaten mit Potenzial zur Traumbewertung von 100 Punkten entdeckt hat, kann man mit dem eigentlichen Star des Weinguts, dieser „Basis-”Cuvée aus Gigondas nichts falsch machen. Und so weist auch der Meisterkritiker darauf hin, dass man allem Hype um die Prestige-Crus des Hauses keinesfalls den einfachen Gigondas vergessen sollte.

„Finesse, Balance und hohes Reifepotenzial“ so lauten Julien Bréchets Qualitätskriterien, die das Fundament des Hausstils bilden. Und diese Attribute vereint der Gigondas aus 60% Grenache sowie 25% Syrah, 10% Mourvèdre und 5% Cinsault perfekt! Reife Pflaume, Lorbeer und Maraschino-Kirschen duften hier überbordend aus dem Glas. Am Gaumen überzeugt der Gigondas durch sattes, reifes Tannin, das allerdings seidig über den Gaumen rollt. Er hat eine fantastisch kühle Art für einen Gigondas und überzeugt durch besondere Feinheit und Eleganz, hinten raus unterstreicht nochmals das feinkörnige Tannin die hervorragende Struktur, dies wird sich allerdings spätestens in einem Jahr perfekt integrieren. Doch schon jetzt beeindruckt uns dieser Wein durch seine facettenreiche und samtige Art, dem es perfekt gelingt, eine kühle Note mit reifer Frucht zu vereinen. Ein Gigondas, dem man sich nicht entziehen kann, der einen gefangen nimmt und sich unvergesslich in die vinophile Geschmacksbibliothek einbrennt. Sensationelle 94 Punkte im DECANTER, bis 93 von Dunnuck und 17+ von der gestrengen (Burgundliebhaberin) Jancis Robinson. Für uns das perfekte Aushängeschild der Domaine!

Ab sofort zu trinken, Höhepunkt ab sofort bis 2028.

Kurz zusammengefasst:

Gigondas, rouge

Jeb Dunnuck: „Sie können hinter den Top-Cuvées herjagen, aber bitte übersehen Sie nicht diese Schönheit!“

Überzeugt durch besondere Feinheit und Eleganz. In einem Traumjahrgang wie 2016, in dem Jeb Dunnuck auf diesem Weingut sogar einen Kandidaten mit Potenzial zur Traumbewertung von 100 Punkten entdeckt hat, kann man mit dieser „Basis“-Cuvée aus Gigondas nichts falsch machen. Gigondas, dem man sich nicht entziehen kann, der geheime Star auf der Domaine und deren perfektes Aushängeschild!

Rebsorten: Grenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsaut

Anschrift des Winzers:
Bosquets
Domaine des Bosquets
Chemin des Bosquets 2
84190 Gigondas
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionSüdliche Rhône
WeingutBosquets
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenGrenache, Syrah, Mourvèdre, Cinsaut
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FRS260216
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Bosquets
Domaine des Bosquets
Chemin des Bosquets 2
84190 Gigondas
Frankreich