Gevrey Chambertin, rouge

„Ich bewundere den Ausdruck des Terroirs. Die Weine vermitteln ein Gefühl von Authentizität und Transparenz.” Neal Martin
Gevrey Chambertin, rouge
79,00 €

Art.-Nr.: FBU140117 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 105,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Gevrey Chambertin, rouge 2017

Gevrey Chambertin, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Gevrey Chambertin, rouge 2017

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

79,00 €

Art.-Nr.: FBU140117 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 105,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Ich bewundere den Ausdruck des Terroirs. Die Weine vermitteln ein Gefühl von Authentizität und Transparenz.” Neal Martin

Es hat sich in den letzten Jahren einiges getan in der Domaine Claude Dugat, die 1955 von Maurice Dugat gegründet wurde. Claude, der die Domaine unter den besten Produzenten der Appellation etablieren konnte, hat den Staffelstab an seine Kinder Bertrand – verantwortlich für den Keller – und Laëtitia – verantwortlich für die Weinberge – weitergegeben. Dabei hat sich ein Stilwechsel vollzogen, den wir sehr begrüßen. Die ohnehin schon eleganten, aber traditionell durchweg mächtigen Weine sind ein wenig feiner und frischer geworden. Laëtitia hat die Weinberge auf biologischen bzw. biodynamischen Anbau umgestellt, und sie lässt die Trauben früher lesen, während Bertrand vorsichtiger mit dem Holz umgeht. So fangen die beiden den opulenten Stil des Vaters ein und lenken ihn in eine andere Bahn, die den Ausdruck feiner werden lässt.

Das spürt man bereits beim Gevrey-Chambertin Village 2017. Der hat seine Zeit in 40 % neuem Holz verbracht, was zwar durchaus spürbar ist, aber eben nur dezent. Im Duft erinnert der Ortswein an Kirschen und Walderdbeeren, an dunkle Himbeeren und ein wenig an schwarze Johannisbeeren, aber auch an feuchte Erde, Unterholz, Leder und sogar ein wenig an Pfeffer. Am Gaumen ist der Wein frisch mit feiner reifer Säure und einem eleganten, äußerst präzise wirkenden Tannin. Das ist, trotz des vergleichsweise hohen Anteils von Neuholz, absolut unverfälscht und so glasklar transparent, wie man es hier lange nicht gewohnt war. Ja, wir können nur sagen: Der Stilwechsel, der sich mit dem Jahr 2016 abgezeichnet hat und 2017 weiter verfolgt wurde, gefällt uns sehr.

Am besten trinkt man den Gevrey ab 2021 oder 2022. Der Wein hat dann noch Potential für weitere zehn Jahre.

Kurz zusammengefasst:

Gevrey Chambertin, rouge

„Ich bewundere den Ausdruck des Terroirs. Die Weine vermitteln ein Gefühl von Authentizität und Transparenz.” Neal Martin

Dieser 2017er Gevrey-Chambertin, ein Ortswein, stammt aus einem der berühmtesten Häuser des Ortes. Bei Claude Dugat entstanden großartige Weine, die inzwischen jedoch von Claudes Kindern erzeugt werden. Diese haben einen Paradigmenwechsel hin zu mehr Frische, Klarheit und Finesse vollzogen, der sich hier auf wunderbare Weise zeigt.

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Claude Dugat
Domaine Claude Dugat
1, Place de la Cure
21220 Gevrey-Chambertin
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBurgund
WeingutClaude Dugat
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU140117
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Claude Dugat
Domaine Claude Dugat
1, Place de la Cure
21220 Gevrey-Chambertin
Frankreich