Caillou, Clos du Caillou, Châteauneuf-du-Pape, „Les Quartz” rouge 2006

Clos du Caillou, Châteauneuf-du-Pape, „Les Quartz” rouge
34,30 €

Art.-Nr.: FRS020606 · Inhalt: 0,75 · Euro/
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Jubiläumsangebot, gültig solange Vorrat reicht, befristet bis 7. Oktober 2010

Clos du Caillou, Châteauneuf-du-Pape, „Les Quartz” rouge 2006

Clos du Caillou, Châteauneuf-du-Pape, „Les Quartz” rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Caillou, Clos du Caillou, Châteauneuf-du-Pape, „Les Quartz” rouge 2006

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Jubiläumsangebot, gültig solange Vorrat reicht, befristet bis 7. Oktober 2010

34,30 €

Art.-Nr.: FRS020606 · Inhalt: 0,75 · Euro/
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Dieses extrem mineralische, satt rubin- und purpurrote Gewächs schmeckt wie ein imaginärer Verschnitt eines „Cool-Climate-Weins” und eines majestätischen Châteauneuf-du-Pape mit einem gigantischen Potential – wahrhaft ein echter Blockbuster und unter Kennern bereits längst als ein Grand-Cru-Burgunder unter den raren Weltklassegewächsen aus „Ch9” angesehen! Woher kommen diese Anklänge an die viel weiter nördlich gelegene Goldküste, die Côte d’Or? Nun, dieser ungemein komplexe und nachhaltige Wein stammt von einer sehr mineralischen, kiesel- und kalkhaltigen Parzelle, die mit roten Steinen übersät ist (daher aufgrund der hohen Nachttemperaturen im Sommer infolge der Wärmespeicherung durch die Steine und seines 15%igen Syrahanteils gänzlich andersartig in der Stilistik als der nachfolgende Réserve; wenn dieser der Musigny unter den Châteauneufweinen ist, dann verkörpert der Quartz die Essenz eines Chambertin im Stile Dugat-Pys) und mit ihrem Kalkgehalt für jenen Biss, jene Finesse und jene Tiefe sorgt, die auch den größten Burgundern zu eigen ist. Eine unergründliche geologische Tiefe ist bei jedem Schluck zu spüren, dabei taucht die Zunge in eine Orgie von Aromen ein: vor allem süße, reife, pralle Kirschen, schwarze Johannisbeeren und Brombeeren sowie Noten von Minze, edler Schokolade, Kaffee – und von gegrilltem Fleisch sowie Röstaromen, wie bei großen Nordrhônegewächsen. Im edlen, nachhaltigen, vibrierenden Abgang zeigt sich schließlich jene salzige mineralische Note, wie man sie sonst nur von großen Burgundern kennt. Wie stets ist der Quartz im Jungweinstadium nach seiner Abfüllung unnahbar und strahlt dieses fast schon dramatische Paradoxon aus Feuer und Kühle gleichzeitig aus. Das ist quasi flüssiges Gestein! In seiner Aromatik und ganzen Anlage ist dieser Wein einzigartig und damit völlig unverwechselbar in der gesamten Appellation; unzweifelhaft einer der größten Châteauneuf-du-Pape-Weine in diesem gigantischen Jahrgang!

Zu genießen ab 2010, Höhepunkt 2014 bis etwa 2030.

Kurz zusammengefasst:

Clos du Caillou, Châteauneuf-du-Pape, „Les Quartz” rouge

Rebsorten: Grenache, Syrah

Anschrift des Winzers:
Caillou
LE CLOS DU CAILLOU


Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionSüdliche Rhône
WeingutCaillou
Inhalt 0,75
WeinartRotwein
RebsortenGrenache, Syrah
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FRS020606
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Caillou
LE CLOS DU CAILLOU


Frankreich