Guillemot, Corton, „Le Rognet et Corton” Grand Cru, rouge (Magnum) 2018

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Majestätischer Grand Cru!

Guillemot, Corton, „Le Rognet et Corton” Grand Cru, rouge (Magnum) 2018
„Von einer Frische, die von den Ganztrauben und dem perfekten Lesepunkt herrührt.“ – Jancis Robinson

Der Grand Cru Corton bzw. Corton-Charlemagne zählt zu den großen Paradelagen Burgunds. Dabei beglückt er uns sowohl mit vortrefflichen Weißweinen als auch grandiosen Rotweinen. Der in U-Form, mit einem das Haupt schmückenden Waldstück majestätisch über den Gemeinden Ladoix-Serrigny, Aloxe-Corton und Pernand-Vergelesses thronende Berg besitzt eine Vielzahl von Unterparzellen, die je nach Unterboden und Exposition einen völlig anderen Lagencharakter aufweisen und daher zu Recht stellenweise besser für Chardonnay oder eben Pinot Noir geeignet sind. Die Familie Guillemot hat das immense Glück, einige Rebzeilen in diesem Grand Cru zu besitzen, der mittlerweile für Familienbetriebe nicht mehr erschwinglich ist. Aktuell soll 1 Hektar im Corton für rund 3 Millionen Euro den Besitzer wechseln! Die Domaine Pierre Guillemot besitzt hier etwa auf halber Höhe des Hangs ein 0,33 Hektar Filetstück im Corton „Le Rognet“, die sich über die Ortschaft Ladoix-Serrigny erstreckt. Von hier kommt natürlich der Spitzenwein der Domaine, der am ehrfürchtigsten behandelt wird. Selbstverständlich ausschließlich von Handlese in kleinen Kisten transportierte Trauben, die in überwiegend gebrauchten Fässern ausgebaut werden. Wir hatten das Glück, aus den Jahrgängen 2017, 2013 und 2008 rückwirkend die Entwicklung dieses majestätischen Weines zu erleben. Es handelt sich hierbei um einen waschechten Grand Cru von über 50jährigen Reben, was sich nicht durch ein Mehr an Kraft und Konzentration ausdrückt, sondern vielmehr feiner und tiefgreifender wirkt. Wir sind enorm stolz, Ihnen diesen Grand Cru zu einem vergleichsweise günstigen Preis anbieten zu können. Im Jahrgang 2018 gelang es den Gebrüdern Guillemot dank eines Rappenanteils von 50% die nötige Frische zu erhalten.

Der Corton duftet tief nach Brombeeren und feinen Himbeeren. Er tänzelt stets zwischen floraler und kraftvoller Frucht. Genau das macht ihn so spannend. Am Gaumen vermischen sich Walderdbeeren mit Pflaumen und Pampelmusenschalen. Dabei durchzieht den Grand Cru die typische Würzigkeit und Kraft. Eine langsame Extraktion im kalten Keller war für Vincent besonders wichtig, um hier die Frische des Weins zu bewahren. „Wir haben jeden Tag im Keller probiert, sobald der Wein à point war, ging er ins Fass über.“ Ein ganz starker Corton aus dem Hause Guillemot, dem Sie bitte unbedingt mindestens 2-3 Jahre Flaschenreife spendieren sollten. Dann zeigt der Wein Grand-Cru-Klasse vom Feinsten und diese in einem Preisbereich, zu dem man im Burgund bei den großen Appellationen und Domainen mittlerweile gerade erst einen 1er Cru erhält.

Zu genießen ab 2023, Höhepunkt wohl 2030 bis 2045+.
Land: Frankreich
Region: Burgund
Weingut: ​Domaine Pierre Guillemot - Savigny-les-Beaune
   
Inhalt: Magnum 1,5 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Pinot Noir
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: FBU260818M
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: ​Domaine Pierre Guillemot
Rue Boulanger et Vallée, 11, place Founi
21420 Savigny-les-Beaune
Frankreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
169,00 €
(entspricht 112,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen