Guillemot, Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge 2021

Umwerfend charmanter und einladender Savigny-lès-Beaune!
Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge
35,90 €

Art.-Nr.: FBU260321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 47,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge 2021

Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Guillemot, Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge 2021

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

35,90 €

Art.-Nr.: FBU260321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 47,87 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Umwerfend charmanter und einladender Savigny-lès-Beaune!

Wenn man sich fragt, welches der entscheidende Unterschied zwischen einem „Les Grands Picotins“ und den 1ers Crus des Hauses aus der gleichen Appellation ist, dann würden wir sagen, dass vor allem der frühe Charme dieses Weines hervorsticht. Erst auf längere Sicht werden die 1ers Crus auch komplexer. Doch Les Grands Picotins, am Rande des Orts Richtung Chorey-lès-Beaune gelegen, bietet schon sehr viel. Wie in allen Pinot-Lagen basiert die Qualität auch dieses climats auf der Güte der alten Reben, von denen die Guillemots rund 40 % Ganztrauben verwenden. Eine Pigeage, also ein Unterstoßen des Tresterhuts zur Extraktgewinnung, gibt es bei den Guillemot-Brüder nicht mehr. Ausgebaut wurde der Pinot Noir schließlich in burgundischen kleinen Fässern mit einem Neuholzanteil von 25 %.

Hier ist alles auf Finesse ausgelegt, und das spürt man schon im Duft. Das Holz schwingt zwar mit, hält sich aber ganz dezent im Hintergrund. Dass auf Extrahierung verzichtet wird, merkt man an der Klarheit und Transparenz. Trotzdem behält der Wein Substanz und wird nicht etwa mager, wie man es bei so manchem 2021er konstatieren musste, den wir probiert haben. Der Anteil an Rappen sorgt für eine zusätzliche Frische in diesem grundsätzlich eher klassischen Jahrgang. Im Glas duftet es nach Walderdbeeren, dunklen Himbeeren, Kirschen und Granatapfelsaft mit Lorbeer und Waldboden. Darüber liegen Noten von Heckenrosen und Kräutern. Am Gaumen wirkt der Wein fleischig und reif mit einer höheren Dichte, als man sie etwa beim „Vieilles Vignes“ findet. Auch das Holz wirkt etwas präsenter und damit auch der Gerbstoff. Die Säure zieht sich wie ein lebendiger Fluss durch den Wein und sorgt für eine großartige Frische. Zum Finale hin schmelzen die Tannine ab, der „Les Grands Picotins“ wird immer seidiger und offener mit feiner Konzentration und einer ganz klaren Struktur.

Ab sofort, Potenzial bis 2035 und darüber hinaus.

Kurz zusammengefasst:

Savigny-lès-Beaune „Les Grands Picotins“, rouge

Umwerfend charmanter und einladender Savigny-lès-Beaune!

„Les Grands Picotins“ ist ein großer Weinwert. Er liegt preislich unterhalb eines 1er Cru, ist aber ein absolut klassischer Savigny-lès-Beaune mit feiner Würze und Erdigkeit, lebendiger dunkler, fleischiger Frucht und schmelzendem Tannin. Ein delikater, transparenter und duftiger Wein, der sicher ein Jahrzehnt lang Freude bereitet.

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Guillemot
​Domaine Pierre Guillemot
Rue Boulanger et Vallée, 11, place Founi
21420 Savigny-les-Beaune
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBurgund
WeingutGuillemot
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU260321
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Guillemot
​Domaine Pierre Guillemot
Rue Boulanger et Vallée, 11, place Founi
21420 Savigny-les-Beaune
Frankreich