Trévallon, Domaine de Trévallon IGP Alpilles, rouge – Library Release 2011

Aus der Schatzkammer der Domaine de Trévallon!
Domaine de Trévallon IGP Alpilles, rouge  – Library Release
89,00 €

Art.-Nr.: FPR010111 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 118,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Reservierbar. Voraussichtlich lieferbar ab Ende Juni 2021! 📦

Domaine de Trévallon IGP Alpilles, rouge – Library Release 2011

Domaine de Trévallon IGP Alpilles, rouge  – Library Release
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Trévallon, Domaine de Trévallon IGP Alpilles, rouge – Library Release 2011

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Reservierbar. Voraussichtlich lieferbar ab Ende Juni 2021! 📦

89,00 €

Art.-Nr.: FPR010111 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 118,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Aus der Schatzkammer der Domaine de Trévallon!

Seit Jahren werden die Kultweine von Eloi Dürrbach mit Elogen überhäuft. Heute ist Trévallon legendärer, weltweit gefragter Stoff, und wir sind glücklich, Ihnen mit diesem qualitativ weit aus dem Jahrgangsdurchschnitt herausragenden 2011er einen echten Schatz anbieten zu können, der dank des Traditionsverständnisses der Winzerfamilie nun freigegeben wird. Bei diesem library release handelt es sich um speziell für den späteren Konsum zurückgelegte Weine, die bei optimalen Bedingungen auf der Domaine gelagert wurden. Das Tageslicht erblicken sie (jenseits einer Chronologie) dann, wenn sich die Familie dazu entschieden hat, den Blick auf einen spezifischen Jahrgang lenken zu wollen. Der Großteil dieser Juwelen geht üblicherweise an die Sterne-Gastronomie, die diese Weine im perfekten Stadium der Reife natürlich intensiv nachfragt. Daher sind wir besonders stolz darauf, in Zukunft stets eine (wenn auch) kleine Allokation dieser Kollektion zu erhalten. 2017 fand unter Eloli Dürrbachs Leitung eine großangelegte Verkostung nahezu aller Trévallon-Weine in Amsterdam statt. Gilles Huygen berichtet dort über den „rouge“ von 2011: „Das gute Wetter begünstigte gutausgereiftes Traubenmaterial“ und schwärmt: „Der Cabernet dominiert in diesem Stadium. Die Frucht ist reif, das Tannin zurückhaltend. Es gibt feine Sekundäraromen. Es ist heutzutage selten geworden einen reifen Wein in solcher Kombination von lediglich 12,5 Vol.-% Alkohol vorzufinden.“

Die Lese für diesen grand vin begann am 12. September und endete schon wieder am 23. des Monats. Die Ganztrauben (50% Syrah, 50% Cabernet Sauvignon) wurden dann spontan vergoren, um anschließend 24 Monate in Fudern und Barriques zu reifen. Ohne Filtration – wie üblich – wanderte dieser Wein auf die Flasche. In Verbindung mit der Flaschenreife ergibt sich ein spektakuläres Parfüm aus schwarzen Johannisbeeren, Eisen und Leder. Man könnte hier durchaus an gereiften Bordeaux denken, wäre da nicht die feine Garrigue-Note, die so typisch für provenzalische Weine ist. Rosmarin, Perigord-Trüffel und Graphit vermischen sich am schwarzbeerig getönten Gaumen mit fein gereiften Tanninen. Das fühlt sich so nobel und luxuriös an, als stiege man in einen scheckhaftgepflegten Rolls Royce, der über die Jahre an Patina und – mit der Selbstverständlichkeit von absoluter Qualität und Luxus – Charme sowie Charakter gewonnen hat. Eine „nördliche“ Kühle, eine große Eleganz und subtile Finesse, bei aller inneren Dichte und Kraft sind die Kennzeichen dieses eleganten Rotwein von den Alpilles. Ja, das ist très Trévallon, von einer unaufgeregten Komplexität und mit einem großartigen, feinen, mineralischen Finale. Ganz großer, magischer Extrakt mit einer Struktur, die eines Grand Cru würdig ist! Wie in den guten alten Zeiten der großen klassischen Bodelaiser Preziosen der 1980er- und -90erJahre: Der Trévallon gehört zu den Legenden des französischen Südens – Kultwein!

Kurz zusammengefasst:

Domaine de Trévallon IGP Alpilles, rouge – Library Release

Aus der Schatzkammer der Domaine de Trévallon!

Trévallon 2011: Hier wird Herkunft zur Seele, expressiv, aber auch verwunschen, mächtig, konzentriert, dicht und packend, aber auch betörend sinnlich, nobel und edel! Bei dieser Cuvée (50% Syrah, 50% Cabernet Sauvignon) handelt es sich um eine eigens von der Domaine zurückgehaltene Schatzkammer-Variante, die nach bestmöglicher Reifung in den Kellen der Domaine im Jahr 2021 freigegeben wurde.

Rebsorten: Syrah, Cabernet Sauvignon

Anschrift des Winzers:
Trévallon
S.C.E.A. DOMAINE DE TRÉVALLON

13103 Saint-Étienne-du-Grès
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionProvence
WeingutTrévallon
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenSyrah, Cabernet Sauvignon
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FPR010111
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Trévallon
S.C.E.A. DOMAINE DE TRÉVALLON

13103 Saint-Étienne-du-Grès
Frankreich