Jules Desjourneys, Morgon Vieilles Vignes rouge 2014

Die absolute Qualitätsphilosphie Fabiens ist Schluck für Schluck in diesem grandiosen Morgon schmeckbar: Der Winzer ist ein genialer Mittler zwischen seinem großen Terroir und seinen berührenden Weinen!
Morgon Vieilles Vignes rouge
28,50 €

Art.-Nr.: FBJ020914 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 38,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Morgon Vieilles Vignes rouge 2014

Morgon Vieilles Vignes rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Jules Desjourneys, Morgon Vieilles Vignes rouge 2014

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

28,50 €

Art.-Nr.: FBJ020914 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 38,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Die absolute Qualitätsphilosphie Fabiens ist Schluck für Schluck in diesem grandiosen Morgon schmeckbar: Der Winzer ist ein genialer Mittler zwischen seinem großen Terroir und seinen berührenden Weinen!

Welch ein fabelhafter Cru, der bei aller Frucht (schwarze Kirschen und rote sowie blaue Waldbeeren) eine unverwechselbare, betörend würzige Note besitzt, mit einem Hauch verruchter Wildheit und einer tiefen Mineralität (Jod und Eisen). Schmeckbar hier die Fähigkeit der Reben, durch die leicht lehmhaltige obere Schicht des Bodens in die mineralischen Tiefen des darunter liegenden Granits vorzudringen und dessen mineralischen Kern mit feinster Präzision in diesen sinnlichen Gamay, einem großen Pinot Noir ähnlich, umzusetzen!

Dann am Gaumen: Dicht, aber gleichzeitig schwebend, filigran, präzise, fokussiert, transparent. Dazu ein enormer mineralischer Spannungsbogen bis in den langen Nachhall und eine großartige Säureader, mit Luftzufuhr von Minute zu Minute im Glas besser werdend und in ein kraftvolles, zupackendes Finale mit seidenen Tanninen mündend. Im Glase haben wir einen Traum aus Morgon, der die Paradoxien der großen Weine der Welt zeigt, da er zugleich seidig UND gleichwohl opulent scheint, reichhaltig UND fein und der betört mit seinem reifen Bouquet von Gewürzen und feinster Frucht und der facettenreiche Geschmacksnuancen von sinnlicher Fülle und Nachhaltigkeit demonstriert, einem großen Sinfonieorchester ähnlich, dessen geniale Musiker zu vollkommener Harmonie ihrer Instrumente finden. Bei aller inneren Kraft ein geradezu zärtlicher, ein erotischer, traumhaft geschliffener, finessenreicher Wein. Nichts ist aufdringlich an diesem fein balancierten, harmonischen Gamay, der mit seiner tiefen, tabakigen Mineralität, seinen subtilen Aromen und einer inneren Dichte besticht, die nicht als Wucht oder Fett im Glase kracht, sondern ganz piano zärtlich die Zunge streichelt. Ein Verführer!

Zu genießen durchaus ab sofort, nach mehrstündiger oder gar mehrtägiger Öffnung aus einem großen Glas, Höhepunkt wohl ab 2020 bis 2030+.

Kurz zusammengefasst:

Morgon Vieilles Vignes rouge

Die absolute Qualitätsphilosphie Fabiens ist Schluck für Schluck in diesem grandiosen Morgon schmeckbar: Der Winzer ist ein genialer Mittler zwischen seinem großen Terroir und seinen berührenden Weinen!

Welch ein fabelhafter Cru, der bei aller Frucht (schwarze Kirschen und rote sowie blaue Waldbeeren) eine unverwechselbare, betörend würzige Note besitzt, mit einem Hauch verruchter Wildheit und einer tiefen Mineralität (Jod und Eisen). Schmeckbar hier die Fähigkeit der Reben, durch die leicht lehmhaltige obere Schicht des Bodens in die mineralischen Tiefen des darunter liegenden Granits vorzudringen und dessen mineralischen Kern mit feinster Präzision in diesen sinnlichen Gamay, einem großen Pinot Noir ähnlich, umzusetzen!

Rebsorten: Gamay

Anschrift des Winzers:
Jules Desjourneys
Jules Desjourneys SCEA
rue Jean Thorin 75
71570 La Chapelle de Guinchay
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBeaujolais
WeingutJules Desjourneys
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenGamay
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBJ020914
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Jules Desjourneys
Jules Desjourneys SCEA
rue Jean Thorin 75
71570 La Chapelle de Guinchay
Frankreich