Bouissière, Côtes du Rhône, rouge 2018

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Der „Côtes du Rhône“ der Domaine La Bouïssière bietet Cru-Niveau mit süffig charmanter Frucht.

Bouissière, Côtes du Rhône, rouge 2018
Was Gilles und Thierry Faravel mit diesem „Côtes du Rhône“ abliefern, begeistert uns immer wieder. Sie nutzten etwas jüngere Reben, vor allem in Beaumes-de-Venise, um einen äußerst saftigen, süffigen, fruchtbetonten, würzigen und charmanten Wein zu erzeugen, dem man einfach nicht widerstehen kann und will. Beaumes-de-Venise liegt nur eine Viertelstunde entfernt von Gigondas, der Heimat von Gilles und Thierry Faravel. Man fährt um die Dentelles de Montmirail, dem prägenden Höhenzug der Gegend, von Nordwesten nach Südosten. Beaumes-de-Venise ist wild und urwüchsig schön und dabei südlicher zur Sonne ausgerichtet. Entsprechend „besitzen die Weine immer etwas, was ich auch in der Landschaft wiederfinde: Etwas Überschwängliches und Fröhliches“, sagt Thierry. In Beaumes-de-Venise sind die Aromen der Weine immer etwas mediterraner, die Tannine noch seidiger, der Wein sonniger und wärmer als in Vacqueyras oder Gigondas. Für ihren „Côtes du Rhône“ sind diese Umstände ideal; denn ein „Côtes du Rhône“ soll ja genau diese Eigenschaften besitzen: viel Frucht, Würze, seidige Tannine. Bei den Faravels werden die Trauben – hier sind es rund 90 % Grenache und 10 % Syrah – von Hand gelesen und weitestgehend entrappt, dann ein paar Tage lang kühl vorvergoren und anschließend im Zementtank gereift. Auf der Domaine geschieht alles per Schwerkraft, nichts wird geschönt oder filtriert und zudem wird nur minimal geschwefelt. So ergeben sich wunderbar duftige Aromen von schwarzen und roten Früchten, von reifen Zwetschgen und Himbeeren (wunderbar frisch bis fast Kompott), zudem reife Walderdbeeren zusammen mit Garrigue und Wildkräutern, etwas Zimt und Süßholz, Yogi-Tee und Anis. Am Gaumen dann wir es seidig und charmant mit einer überaus feinen Textur, die den Gaumen umschmeichelt und den Weg ebnet für konzentriert reife Früchte, für eine seidige, aber lebendige Säure und viel Süßholz und Backgewürze. Dieser „Côtes du Rhône“ ist ein wunderbarer Solist und ein noch besserer Begleiter zu Charcuterie und südfranzösischen Gerichten.

Zu genießen ist der Wein ab sofort. Den Höhepunkt erreicht der Wein ca. 2022 bis mindestens 2025.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine La Bouissière - Gigondas
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache, Syrah
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS150518
Alkohol: 14,5 % vol.
Restzucker: 1,1 (g/L)
Gesamtsäure: 4,2 (g/L)
   
schwefelige Säure: 17 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 40 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 02.03.20
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
12,00 €
(entspricht 16,00 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen