Châteauneuf du Pape „La Combe des Fous”, rouge

98 Punkte von Jeb Dunnuck: „It’s a phenomenal bottle of wine.“
Châteauneuf du Pape „La Combe des Fous”, rouge
79,95 €

Art.-Nr.: FRS140316 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 106,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Châteauneuf du Pape „La Combe des Fous”, rouge 2016

Châteauneuf du Pape „La Combe des Fous”, rouge
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Châteauneuf du Pape „La Combe des Fous”, rouge 2016

16,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Limitiert: Max. 3 Flaschen pro Kunde!

79,95 €

Art.-Nr.: FRS140316 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 106,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

98 Punkte von Jeb Dunnuck: „It’s a phenomenal bottle of wine.“

„Wie ich in der Vergangenheit geschrieben habe, ist Clos Saint-Jean auf dem Höhepunkt des Schaffens und produziert einige der einzigartigsten, hedonistischten und brillantesten Weine der Welt“, so Rhône-Experte Jeb Dunnuck in seinem aktuellen Jahrgangsbericht über das Weingut. Kein Wunder, dass er mit dem „La Combe des Fous“ einen seiner Lieblinge im Sortiment gefunden hat und auf Anhieb 98 Punkte im Traumjahrgang 2016 zückt.

Dieser Kultwein der Domaine Clos Saint-Jean stammt aus der Hügellage „La Crau“. Von den berühmten Grenachereben dieses Terroirs stammen beispielsweise auch die Trauben für Pégaus Supercuvée ‚Da Capo’. Eine Assemblage aus 60% Grenache, 20% Syrah, 10% Cinsault und 10% Vaccarèse, die bei allergeringstem Ertrag (lediglich rund 15 hl/ha) gelesen wurden. Dieser Châteauneuf-du-Pape ist ein flüssig gewordener Extrakt der Region. Er duftet konzentriert nach getrockneten Pflaumen, Tabak, Lakritz und Trockenfleisch, sogar ein Hauch Lagerfeuer macht sich bemerkbar im jugendlichen Stadium. Mit der Luft gewinnt er an Würzigkeit, Lorbeer, schwarzer Pfeffer und reife Brombeeren gesellen sich hinzu in diesem facettenreichen Gesamtkunstwerk. Und am Gaumen packt er dann zu, mit griffigem Tannin, einer Gerbstoffstruktur, die sich für Jahrzehnte des Reifepotenzials verbürgt und doch sind sie bereits jetzt geschmeidig. Wieder reife Pflaumen, ein Hauch Cassis-Likör und Schwarztee, eine insgesamt beeindruckende Konzentration, die ihn nochmals deutlich vom ‚einfachen’ Châteauneuf des Hauses abhebt. Hier wird alles einfach eine Spur dichter, engmaschiger und damit aufs Wesentliche konzentriert. 2016 ist und bleibt einfach ein herausragendes Jahr für die Region, auf absehbare Zeit wohl der spannendste Jahrgang, es gibt einfach so viele gute Weine dieses Jahr und die Spitzen der Region sind von einmaliger Brillanz, übertrumpfen alles bisher Geschaffene.

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt Frühling 2019 bis 2037+

Kurz zusammengefasst:

Châteauneuf du Pape „La Combe des Fous”, rouge

98 Punkte von Jeb Dunnuck: „It’s a phenomenal bottle of wine.“

Dieser Kultwein der Domaine Clos Saint-Jean stammt aus der Hügellage „La Crau“. Eine Assemblage aus 60% Grenache, 20% Syrah, 10% Cinsault und 10% Vaccarèse, die bei allergeringstem Ertrag (lediglich rund 15 hl/ha) gelesen wurden. Dieser Châteauneuf-du-Pape ist ein flüssig gewordener Extrakt der Region.

Rebsorten: Grenache, Syrah, Cinsaut

Anschrift des Winzers:
Clos Saint-Jean
SCEA Clos Saint-Jean


Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionSüdliche Rhône
WeingutClos Saint-Jean
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenGrenache, Syrah, Cinsaut
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FRS140316
Alkoholgehalt16,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Clos Saint-Jean
SCEA Clos Saint-Jean


Frankreich