Friedrich Becker, Becker, Spätburgunder „B” 2010

Becker, Spätburgunder „B”
15,50 €

Art.-Nr.: DPF012510 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 20,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Becker, Spätburgunder „B” 2010

Becker, Spätburgunder „B”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Friedrich Becker, Becker, Spätburgunder „B” 2010

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

15,50 €

Art.-Nr.: DPF012510 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 20,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Große Weine muss man komponieren wie große Musik!

Und was haben wir nur für eine geniale Komposition bei diesem Pinot-Noir der deutschen Rotwein-Ikonen, des „Alten Fritz” und des „Jungen Fritz”! Hier sind wir wie beim Riesling ‚Muschelkalk’ in einer Preisklasse, die angesichts der gebotenen Qualität fast sprachlos werden lässt!

Welch Zauber eines feinwürzigen, rotbeerigen Dufts, welch komplexes, sinnliches Pinot-Parfum! Die wunderschöne Landschaft der Südpfalz taucht vor dem inneren Auge auf und ein Bouquet-Garni-Duft von frischen Kräutern, Nelke, weißem Trüffel und gemahlenem schwarzen Pfeffer steigt aus dem Glas, dazu frische Fruchtaromen von aromatischen Waldhimbeeren und tiefe erdige, rauchige Mineralien. Der Körper ist ungewöhnlich samtig, cremig und doch fest konturiert, ein feines Säuregerüst trägt eine animierende Frische, das geschmeidige, straffe Tannin ein rotbeeriges Fruchtspiel von Griotte-Kirschen und roten Johannisbeeren, dazu zeigt sich noch eine feine Note von Cassisblättern. Genial! Die innere Kraft ist eingebettet in sinnliche Saftigkeit und finessenreiches Spiel. Feinste Mineralität und enorme Differenziertheit der Aromen machen fast süchtig nach dem nächsten Schluck. Das ist Burgund, pardon, Pfalz pur, zum Abtauchen, zum Träumen, zum Meditieren! Und im unendlich langen, saftigen, zutiefst jodig-mineralischen Nachhall kommt dieser elegante Spätburgunder selbst dann noch in Wellen wieder, wenn man meint, er wäre schon längst abgetaucht. 



Diese fabelhafte Hommage an eine der großen Rebpersönlichkeiten der Welt kann man ab sofort genießen (schmeckt am besten am zweiten Tag aus der geöffneten Flasche), Höhepunkt 2015 bis nach 2018.

Kurz zusammengefasst:

Becker, Spätburgunder „B”

Das ist Burgund, pardon, Pfalz pur, zum Abtauchen, zum Träumen, zum Meditieren!

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Friedrich Becker
Weingut Friedrich Becker
Hauptstraße 29
76889 Schweigen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutFriedrich Becker
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DPF012510
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Friedrich Becker
Weingut Friedrich Becker
Hauptstraße 29
76889 Schweigen
Deutschland