Barbera d’Alba Superiore DOC, rosso

Barbera „mit ungewöhnlicher Tiefe und Struktur“ 92 Punkte – VINOUS
Barbera d’Alba Superiore DOC, rosso
16,90 €

Art.-Nr.: IPI060719 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Barbera d’Alba Superiore DOC, rosso 2019

Barbera d’Alba Superiore DOC, rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Barbera d’Alba Superiore DOC, rosso 2019

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

16,90 €

Art.-Nr.: IPI060719 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Barbera „mit ungewöhnlicher Tiefe und Struktur“ 92 Punkte – VINOUS

Es ist wie es ist: Man verfällt Renato Vaccas Barbera d’Alba schon vor dem ersten Schluck – da ist das so intensive wie verführerische Barbera- Parfüm, eine Mischung aus Schattenmorellen, reifen und saftigen Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren, einem Hauch Schokolade, Zedernholz und hellem Virginia. Am Gaumen manifestiert sich dann auch die Grundidee, die der gebürtige Piemonteser verfolgt: Authentizität schmeckbar zu machen! Der Barbera besitzt den entscheidenden Schliff, die notwendige Seriosität, verkörpert nicht mehr – und nicht weniger! – als er ist (und auch auf dem Etikett steht): ein echter Barbera! Was, gerade beim 2019er-Jahrgang, den viele Winzer (mit dem 2018er) als einen der besten seit 2000 einschätzen (kein Vergleich also zum extrem schwierigen, um nicht zu sagen katastrophalen Jahr 2017), besonders schön und eindrücklich gelungen ist. Dieser hier zeigt sich rank, schlank, rassig und stoffig, überhaupt nicht überextrahiert oder gar marmeladig. Renatos Barbera besinnt sich auf die wahren Stärken der Rebsorte. Und die liegt, dank der leicht säuerlichen Frucht mit Tiefgang (rote Johannisbeeren, Kirsche, etwas Nektarine) und der ausgesprochenen Saftigkeit, im feinen Trinkfluss. Wunderbar auch die Tanninstruktur (die Tannine selbst kompakt, aber weich und nicht austrocknend), die der Frucht am Gaumen zu noch deutlicherer Präsenz verhilft: auch hier reife Schwarzkirschen, dazu Brombeeren, herber, dabei leicht süßlich anmutender Schlehensaft – ein herrlich unaufgeregter Barbera „mit ungewöhnlicher Tiefe und Struktur“ (VINOUS). Trinken Sie ihn, liebe Kunden, durchaus etwas kühler, 14 bis 16 Grand Celsius sind unseres Erachtens ideal, und etwas Belüftung schadet hier auch nicht, im Zweifel raten wir zu einem etwas voluminöserem Glas – und der immersione totale sollte nichts mehr im Wege stehen!

Schon jetzt ein glänzender Ausblick auf das, was uns erwartet – entsprechende Belüftung vorausgesetzt. Ab 2022 bis sicherlich 2027.

Kurz zusammengefasst:

Barbera d’Alba Superiore DOC, rosso

Barbera „mit ungewöhnlicher Tiefe und Struktur“ 92 Punkte – VINOUS

Es ist wie es ist: Man verfällt dem Barbera d’Alba der Cantina del Pino schon vor dem ersten Schluck – da ist das intensive Barbera-Parfüm, eine Mischung aus rote Johannisbeeren, Kirsche und etwas Nektarine. Am Gaumen manifestiert sich dann auch die Grundidee für diesen Wein: Authentizität schmeckbar zu machen!

Rebsorten: Barbera

Anschrift des Winzers:
del Pino
Cantina del Pino
Strada Ovello 31
12050 Barbaresco
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
Weingutdel Pino
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenBarbera
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI060719
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
del Pino
Cantina del Pino
Strada Ovello 31
12050 Barbaresco
Italien