Saladini Pilastri, „Vigna Monteprandone” DOC Rosso Piceno Superiore 2018

Herrlicher Rotwein zum Pferdestehlen und zur Pasta
BioWein Logo
VeganWein Logo
„Vigna Monteprandone” DOC Rosso Piceno Superiore
13,90 €

Art.-Nr.: IMA010318 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

„Vigna Monteprandone” DOC Rosso Piceno Superiore 2018

BioWein Logo
VeganWein Logo
„Vigna Monteprandone” DOC Rosso Piceno Superiore
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Saladini Pilastri, „Vigna Monteprandone” DOC Rosso Piceno Superiore 2018

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

13,90 €

Art.-Nr.: IMA010318 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Herrlicher Rotwein zum Pferdestehlen und zur Pasta

Die italienische Region Marken (Marche) findet nicht jeder auf Anhieb auf der Landkarte. Doch hellhörig könnte man bei den beiden Sorten dieser Cuvée werden: Sangiovese und Montepulciano verbinden sich hier abseits der Toskana. Und nicht nur die Distanz zur Hochburg des Sangiovese, der 70% des Blends stellt, auch der Stil ist deutlich anders als z. B. im Chianti. Denn man liebt es kantig an der Küste, wo sich seit Jahrhunderten der Sitz der Grafen Saladini Pilastri befindet. Der Ausbau erfolgt beispielsweise recht kurz im Holzfass, zudem will man keine „weichspülenden“ Holzeinträge, sondern vor allem die Frucht der beiden Protagonisten durchschimmern lassen. Es ist eben immer noch der Eigentümer, der die Linie vorgibt. Und in diesem Falle entschied man sich bei über 100 Hektar Rebfläche des gemischten Landguts sehr früh für den biologischen Ausbau. Trotz seiner aristokratischen Herkunft will man diesen Rosso Piceno Superiore so zeigen, wie die Cuvée ursprünglich in den Marken gedacht war: Als Wein für den täglichen Konsum, das Gegenteil einer im Keller „gemachten“ Flasche.

Brombeeren und Gewürznelken (wer immer die da reingesteckt hat) bringen reiche und dunkle Duftnoten mit. Ein wenig fühlt man sich auch an die kleinen Pflaumen erinnert, die noch nicht ganz reif zum Pflücken sind. Schwamm drüber! Beziehungsweise: Tafeltuch heraus! Denn auch feiner Kreidestaub lässt sich im Duft erahnen. In der Tat stehen die Reben in Spinetoli und Monteprandone teils auch auf kalkigen Böden. Holunder pur, meldet der Gaumen, und damit eine herbe und säurige Gangart, die von einem sehr jugendlichen Gerbstoff noch verstärkt wird. Schon eingangs wird damit klar, dass dieser 2018er ein langes Weinleben besitzt. Ähnlich einem Madiran prägen die Kanten und seine erdige Grundierung diesen Rosso in der Jugend. Den Italiener in uns soll das nicht kümmern: Süßere Ragouts passen hervorragend und mit seiner kräftigen Kante ist das auch ein Rotwein für die Klassiker der „cucina casalinga“. Während der Sommelier gerne einmal an Pasta Pomodoro oder Pizza Margherita verzweifelt, schenken Sie einfach diesen Wein ein. Die Regie-Anweisung dazu: aristokratisch lächelnd, aber im Herzen bereit zum Pferdestehlen.

Ab sofort bis 2026.

Kurz zusammengefasst:

„Vigna Monteprandone” DOC Rosso Piceno Superiore

Herrlicher Rotwein zum Pferdestehlen und zur Pasta

Brimborium vinifiziert. Schließlich wollen auch Aristokraten einen Alltagsrotwein, der satisfaktionsfähig ist. Aber nicht austauschbar. Das leistet diese Cuvée mit mehrheitlich Sangiovese (70%) – und ist noch dazu ein roter Geheimtipp.

Rebsorten: Sangiovese, Montepulciano

Anschrift des Winzers:
Saladini Pilastri
Az. Agr. Saladino Saladini Pilastri
Via Saladini, 5
63030 Spinetoli (AP)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionMarken
WeingutSaladini Pilastri
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenSangiovese, Montepulciano
VerschlussKorken (Diam®)
Bestell-Nr.IMA010318
Bio-KontrollstelleIT-BIO-009
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Saladini Pilastri
Az. Agr. Saladino Saladini Pilastri
Via Saladini, 5
63030 Spinetoli (AP)
Italien