Boscarelli, „Sotto Casa” Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2014

TOP OF TOSKANA VINUM 2020:! Zweithöchste Wertung aller Vino Nobile
„Sotto Casa” Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso
28,00 €

Art.-Nr.: ITO110614 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 37,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„Sotto Casa” Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2014

„Sotto Casa” Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Boscarelli, „Sotto Casa” Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso 2014

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

28,00 €

Art.-Nr.: ITO110614 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 37,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

TOP OF TOSKANA VINUM 2020:! Zweithöchste Wertung aller Vino Nobile

In Boscarellis Sotto Casa trifft klassische Weinbereitung gekonnt auf moderne Rebsorten.

Wir hätten kaum gedacht, dass wir einmal einen Vino Nobile aus dem Hause Boscarelli listen würden, der neben 80 % Prugnolo Gentile auch 15 % Cabernet Sauvignon und 5 % Merlot enthält. Ein Modernist beim großen Klassiker des Vino Nobile de Montepulciano?

Ja, das ist in der Tat nicht nur möglich, er macht uns auch Spaß. Und den wollten wir Ihnen nicht vorenthalten. Den Sotto Casa, so heißt der Modernist, gibt es erst seit dem 2011er Jahrgang. Allerdings gab es diese Cuvée auch schon einmal vorher in ähnlicher Weise als sogenanntes Black Label. Es ist ein ungewöhnlicher Schritt, aber die Marchesi de Ferrari Corradi haben sich mittlerweile einen so unantastbaren Ruf für klassische Vini Nobili erworben, dass man ein solches Experiment durchaus wagen kann. Vom roten, steinigen Boden mit alluvialem Schwemmland, Ton und ein wenig Kalk stammen die Trauben, die bei Boscarelli genauso verarbeitet werden wie die schon bekannten Klassiker. Nach der Handlese werden die Trauben separat entrappt und spontan in Holzgärständern vergoren. Die jeweiligen Rebsorten werden separat in Fudern von drei bis 30 Hektolitern ausgebaut und nach einem Ausbau über 28 bis 32 Monate hinweg zu einer Cuvée zusammengefügt und unfiltriert abgefüllt.

Das Ergebnis ist ein beeindruckender Wein, der die Herausforderungen vergessen lässt, denen die Winzer im Jahrgang 2014 gegenüberstanden. Einem nassen Winter folgten ein kalter Frühling und ein nasser Sommer mit Hagelstürmen. Erst der September brachte die Wende; denn der war zusammen mit dem Oktober trocken, warm wie auch sonnig und rettete das Jahr. Trotz des Jahresverlaufs, während dessen die Winzer im Weinberg richtig gefordert waren, ist bei Boscarelli ein bildschöner Sotto Casa entstanden, der den kühlen Sommer in Form von Frische und purer Frucht widerspiegelt.

Die granatrote Vino Nobile Riserva duftet offen und verführerisch nach Veilchen und Walderdbeeren, Brombeeren, Pflaumen und Kirschen, nach ein wenig Unterholz und kaltem Rauch, aber auch nach so warmen Noten wie Marzipan, Vanille und chinesischen Five Spices. Selbst ein paar tertiäre balsamische Noten sind zu erahnen und ebenso ein paar kühle, frische Elemente von Blutorangen und Stein. Am Gaumen ist dieser Vino Nobile ein wunderbar saftiger und seidiger Wein, der überhaupt nicht übertrieben modern wirkt. Nein, hier sind Könner am Werk, die das Beste von Merlot und Cabernet in die klassische Stilistik ihrer noblen Weine aus Montepulciano integrieren und ein kleines Kunstwerk entstehen lassen. Angenehm seidig sind die Gerbstoffe, und doch bieten sie der Frucht einen klaren Rahmen. Die Säure, die den Sotto Casa durchwirkt und belebt, ist präsent und präzise. Frisch und lebendig wirkt die Mineralität, die sich hier Bahn bricht. Ja, so kann man das schon machen mit der Verbindung von Sangiovese (Prugnolo Gentile), Cabernet und Merlot. Wir sind begeistert.

Das ideale Trinkfenster für diesen Wein dürfte bei 2021 bis 2028 liegen. Die Marchesi weisen aber darauf hin, dass ihre Vini Nobili über Jahrzehnte reifen.

Kurz zusammengefasst:

„Sotto Casa” Riserva Vino Nobile di Montepulciano DOCG rosso

TOP OF TOSKANA VINUM 2020:! Zweithöchste Wertung aller Vino Nobile

Die Marchesi de Ferrari Corradi gelten mit dem Stil ihrer Boscarelli-Weine als klassische Vertreter des Vino Nobile di Montepulciano. Mit dem Sotto Casa verbinden sie den klassischen Ausbau des Prugnolo Gentile mit der Beteiligung von Cabernet und Merlot. Das Ergebnis ist ein begeisternder Wein, der das Beste aus beiden Welten miteinander verbindet.

Rebsorten: Prugnolo, Merlot, Cabernet Sauvignon

Anschrift des Winzers:
Boscarelli
BOSCARELLI s.s.a. di Luca e Nicolò De Ferrari
Via di Montenero 28
53045 Cervognano di Montepulciano (Siena)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionToskana
WeingutBoscarelli
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPrugnolo, Merlot, Cabernet Sauvignon
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.ITO110614
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
Restzucker0,5 g/l
Gesamtsäure5,3 g/l
Schwefelige Säurefrei: 16 mg/l
gesamt: 38 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Boscarelli
BOSCARELLI s.s.a. di Luca e Nicolò De Ferrari
Via di Montenero 28
53045 Cervognano di Montepulciano (Siena)
Italien