Caillou, „Quartz”, Côtes-du-Rhône rouge 2018

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Bis 93 Punkte von Jeb Dunnuck!

Caillou, „Quartz”, Côtes-du-Rhône rouge 2018
„Er ist elegant und frisch, hat trotzdem lebendige Frucht, keine harten Kanten und einen großartigen Nachhall.“ – J. Dunnuck

„Die Familie Vacheron, Bruno Gaspard, und der Berater Philippe Cambie zaubern weiterhin Magie auf diesem zu diskreten Anwesen am östlichen Rand von Châteauneuf du Pape. Mit ihren beiden Flaggschiffen Châteauneuf du Papes, Les Quartz und La Reserve, produzieren sie eine Vielzahl von Cuvées, die alle bemerkenswert sind und in nahezu jedem Jahrgang mit der Perfektion flirten.“ So lautet Jeb Dunnucks Urteil nach Verkostung der 2018er Weine. Ein Fazit, welches die hohe Konstanz und Wertschätzung Dunnucks gegenüber dem Team von Clos du Caillou ausdrückt. Dabei war 2018 bei weitem kein einfaches Jahr, speziell für Bio-Winzer. Hier war der Aufwand im Weinberg um ein vielfaches höher, denn drohender Mehltau dezimierte die Erträge enorm, erforderte penible Selektion am Stock und einen langen Atem bei allen Winzern. Wenn man dann einen derartig charmanten Wein im Glas hat, ziehen wir unseren imaginären Hut vor Bruno Gaspard und dessen Team. Der ‚kleine‘ Quartz, eine Cuvée aus 80% Grenache und 20% Syrah ist ein wunderbar animierender Rotwein, dessen feine Struktur und Klarheit am Gaumen absolut hervorhebenswert sind. Die alten Reben sind es, die hier die ganze Klasse des Weins auszeichnen. Ausgebaut in Fudern und Demi-Muids, also großen Gebinden, handelt es sich um einen fruchtintensiven und im Holz neutralen Rotwein von den Côtes-du-Rhône. Das Bouquet, eine Mischung aus Lorbeer, Pflaumen und Kirschen, ergänzt durch eine feine Erdigkeit und Garrigue, besticht durch Feinheit und eine fast schwebende Transparenz. Genauso spielerisch entfaltet sich die Cuvée dann am Gaumen. Sauerkirschen, seidige Tannine und eine konzentrierte rote Frucht lassen sich nieder. Dieser Wein ist von einzigartiger Seidigkeit und Finesse, besitzt aber doch gegenüber der einfachen Cuvée Sylvie Vacherons, dem ‚normalen‘ Côtes du Rhône ‚Le Caillou‘, deutlich mehr Struktur und Länge. Es gilt auch dieses Jahr wieder: Man trinkt Côtesdu- Rhône und meint Châteauneuf-du-Pape im Glas zu haben. Und was für einen! Das ist ein sinnlicher Côtes- du-Rhône der Extraklasse, ein klares Versprechen von Bruno Gaspard und der Familie Vacheron. Clos du Caillou zählt weiterhin zu den Spitzenbetrieben der Region. Dies beweisen sie mit den Prestige-Châteauneufs seit vielen Jahren. Mindestens ebenso beeindrucken sie uns aber mit den genialen Basisqualitäten wie dieser, die echte Monumente sind.
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Clos du Caillou - Châteauneuf-du-Pape
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Grenache, Syrah
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS020518
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-10
Alkohol: 14,5 % vol.
Restzucker: 0,4 (g/L)
Gesamtsäure: 5,3 (g/L)
   
schwefelige Säure: 22 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 60 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 19.02.20
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
19,90 €
(entspricht 26,53 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen