Antoniolo, „Osso San Grato” Gattinara, Riserva 2015

Primus inter pares!
„Osso San Grato”  Gattinara, Riserva
69,90 €

Art.-Nr.: IPI100715 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 93,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Achtung: nur noch 5 Stück auf Lager

„Osso San Grato” Gattinara, Riserva 2015

„Osso San Grato”  Gattinara, Riserva
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Antoniolo, „Osso San Grato” Gattinara, Riserva 2015

14,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Achtung: nur noch 5 Stück auf Lager

69,90 €

Art.-Nr.: IPI100715 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 93,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Primus inter pares!

„Osso San Grato ist ein Referenzpunkt für Nebbiolo, Gattinara, Piemont und Italien.“ – Antonio Galloni (Vinous)

„Der Gattinara Osso San Grato 2010 ist wahrscheinlich der größte Wein, den ich je von Antoniolo probiert habe. Der 2010er Wein von exquisiter Schönheit hat alle Eigenschaften, die Nebbiolo zu einer solchen Verführerin machen,“ schreibt Antonio Galloni voller Begeisterung über diesen Cru, dem er 97 Punkte verlieh. Mächtige Lorbeeren für Gattinara und die Azienda Antoniolo. Dieser Wein ist bis heute stets der größte Cru des Hauses. Der ‚Osso San Grato‘ ist geprägt vom Basalt im Untergrund, durchzogen von einer vulkanischen Ader. Auf über 500m über dem Meeresspiegel stehen die Nebbiolo-Reben für den Spitzenwein des Hauses. Ganze 5 Hektar, davon viele Reben, die in den 1940er und 1950ern gepflanzt wurden. Wie alle Crus vergären die Trauben rund 18-20 Tage im Zementtank. Anschließend reift der Cru 36 Monate in 30hl-Eichenfässern und ein weiteres Jahr auf der Flasche.

Dieser intensiv granatrot strahlende Nebbiolo ist eine Ausgeburt der Feinheit. Maraschino-Kirschen, Rosen, Veilchen und rote Äpfel steigen aus dem Gkas. Die rotduftige Nase ist einzigartig fein, erinnert an kraftvollen Pinot Noir. Mit Belüftung gesellen sich Assam-Tee und Hagebutten hinzu, auch ein Hauch Eukalyptus. Am Gaumen ist der Cru ultrafein, besitzt dichte Tannine und packt regelrecht am Gaumen zu. Ein Vosne-Romanée aus kraftvollem Jahrgang? Nein, nördliches Piemont in seiner feinsten Ausprägung, die Top-Appellation Gattinara und der Top-Cru Antoniolos. Dieser feinkörnige und elegante Weine strahlt pure grandezza aus. Gemeinsam mit Burlottos Barolo, dem Monvigliero, ist das für uns die ganz hohe Schule feiner Nebbiolo. Ganz sicher einer der ganz großen Rotweine Norditaliens, von dessen Reifepotenzial wird uns überzeugen duften.

Kein Wunder nennt Antonio Galloni den ‚Osso San Grato‘ als „Bezugspunkt für Nebbiolo, Gattinara, Piemont und Italien.“

Dieser große Rotwein bereitet mit 2-3 Belüftung große Freude. Höhepunkt wohl ab 2023 bis 2040+.

Kurz zusammengefasst:

„Osso San Grato” Gattinara, Riserva

Primus inter pares!

Top Cru Gattinaras! Der ‚Osso San Grato‘ ist geprägt vom Basalt im Untergrund, durchzogen von einer vulkanischen Ader. Auf über 500m über dem Meeresspiegel stehen die Nebbiolo-Reben für den Spitzenwein des Hauses. Ganze 5 Hektar, davon Reben, die in den 1940er und 1950ern gepflanzt wurden. Der Cru reift 36 Monate in 30hl-Eichenfässern.

Anschrift des Winzers:
Antoniolo
Azienda Vitivinicola Antoniolo
Corso Valsesia 277
13045 Gattinara
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutAntoniolo
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI100715
Alkoholgehalt14,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Antoniolo
Azienda Vitivinicola Antoniolo
Corso Valsesia 277
13045 Gattinara
Italien