Moric, „Neckenmarkt Alte Reben” Blaufränkisch 2015

Großes Finessefeuerwerk aus den Schiefer- und Kalklagen Neckenmarkts.
„Neckenmarkt Alte Reben” Blaufränkisch
72,50 €

Art.-Nr.: OBL030715 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 96,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„Neckenmarkt Alte Reben” Blaufränkisch 2015

„Neckenmarkt Alte Reben” Blaufränkisch
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Moric, „Neckenmarkt Alte Reben” Blaufränkisch 2015

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

72,50 €

Art.-Nr.: OBL030715 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 96,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Großes Finessefeuerwerk aus den Schiefer- und Kalklagen Neckenmarkts.

Dieser Wein stammt von den ältesten Reben aus den besten Lagen Neckenmarkts. Roland Velich liest die Trauben aus den einzelnen Parzellen separat aus und baut diese auch so im Keller aus, um mehr über die Besonderheiten des Kleinklimas zu erfahren. Jahr für Jahr debattieren Sommeliers und Kritiker darüber, ob nun Neckenmarkts Alte Reben oder jene aus Lutzmannsburg die Nase vorne haben. Das erinnert uns immer wieder an die Diskussionen um das Norheimer Dellchen und die Niederhäuser Hermannshöhle, Jahr für Jahr die größten Weine der Kollektion im Hause Dönnhoff. Für uns gibt es keinen echten Favoriten, denn auch hier halten die unterschiedlichen Böden jeweils das Plädoyer für sich. In Lutzmannsburg sind es die sandigen und tonigen Böden, die dem Wein kräftig-würzige Noten geben, in Neckenmarkt spricht das pure Schiefer- und Kalkterroir. Und so scheint auch dieser 2015er Neckenmarkt enorm geschliffen und präzise. Welch herrlicher Duft da aus dem Gals emporsteigt, lässt sich so kaum in Worte fassen. Es finden sich ähnliche Aromen wie bei der „einfachen“ Reserve des Hauses. Also wieder dunkle Beeren, Sauerkirschen, Graphit, Liebstöckel und ein Hauch Würzigkeit. Doch all dies noch eine deutliche Spur intensiver und auch verführerischer. Wie aus einem Guss wirkt dieser Blaufränkisch dann am Gaumen. Er schiebt sich regelrecht nach vorne, und während wir den Wein im Mund kreisen lassen, fällt die enorme Saftigkeit und animierende Frische dieses Weins auf. Und das in einem kräftig-warmen Jahrgang wie 2015! Dieser Wein kann bedenkenlos mit den größten Weinen der Welt mithalten. Ein Unikat, wie man es andernorts niemals nachahmen könnte. Traumhaft schön.

Am meisten beeindruckt uns an Velichs Weinen, welch enorme Trinkfreude auch die größten Weine bereits in der Jugend bereiten. Die Tannine sind hier dicht aber eben so fein und delikat, dass der Wein auch in seiner jugendlichsten Phase nur so über den Gaumen gleitet. Gerade auch deshalb und wissend, welch Reifepotenzial diese Weine besitzen (wieviele Flaschen haben wir davon in den letzten Jahren schon mit großer Freude geleert!), empfehlen wir ihnen, werte Kunden, sich den Luxus zu gönnen, ruhig eine Flasche jetzt in der Jugend zu trinken, dann gerne auch mit etwas Belüftungszeit, und die anderen im Keller schlummern zu lassen. Sie werden erstaunt sein, welch Tiefe und Klasse in der Rebsorte steckt!

Zu genießen ab Frühjahr 2019 bis weit nach 2040.

Kurz zusammengefasst:

„Neckenmarkt Alte Reben” Blaufränkisch

Großes Finessefeuerwerk aus den Schiefer- und Kalklagen Neckenmarkts.

Am meisten beeindruckt uns an Velichs Weinen, welch enorme Trinkfreude auch die größten Weine bereits in der Jugend bereiten. Die Tannine sind hier dicht aber eben so fein und delikat, dass der Wein auch in seiner jugendlichsten Phase nur so über den Gaumen gleitet. Gerade auch deshalb und wissend, welch Reifepotenzial diese Weine besitzen (wieviele Flaschen haben wir davon in den letzten Jahren schon mit großer Freude geleert!), empfehlen wir ihnen, werte Kunden, sich den Luxus zu gönnen, ruhig eine Flasche jetzt in der Jugend zu trinken, dann gerne auch mit etwas Belüftungszeit, und die anderen im Keller schlummern zu lassen. Sie werden erstaunt sein, welch Tiefe und Klasse in der Rebsorte steckt!

Rebsorten: Blaufränkisch

Anschrift des Winzers:
Moric
Roland Velich GmbH
Kirchengasse 3
7051 Grosshöflein
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionBurgenland
WeingutMoric
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenBlaufränkisch
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.OBL030715
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Moric
Roland Velich GmbH
Kirchengasse 3
7051 Grosshöflein
Österreich