Florane, „Je ne souffre plus”, Côtes du Rhône Villages rouge 2019

14,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Easy-drinking-Naturwein mit eingebauter Spaßgarantie

Florane, „Je ne souffre plus”, Côtes du Rhône Villages rouge 2019
„You‘re such a beautiful freak (...) You‘re not like all of the others“, singt die britische Band Eels in ihrem Song „Beautiful Freak“. Wir finden, dass die Bezeichnung „Naturwein“ zu den herrlich altmodischen, urwüchsigen, authentischen Weinen von Adrien Fabre passt. Das Ziel bei der Domaine La Florane sind fruchtige, strukturierte Weine, voller Spannung und Eleganz, doch ohne jegliche Holz- oder Marmeladenorgien. In diesem Wein, der mit dem kompletten Verzicht auf Schwefel noch einen konsequenten Schritt weitergeht, trifft vielleicht das traditionelle, nie verschwundene und doch wieder extrem angesagte Weinmachen auf eine viel diskutierte, doch spannende Maßnahme. Schön längst wird hier – state of the art – biologisch und bio-dynamisch sowie bei der Vinifikation im unterirdischen, optimal gekühlten Keller ohnehin mit Schwerkraft und ohne Pumpen gearbeitet, da ist dieser letzte Schritt nur konsequent.

Das Ergebnis ist ein Naturwein erster Güte aus erstklassigem Traubenmaterial, sauber hergestellt mit peniblem Handwerk. Und das Ganze zu einem unschlagbaren Preis – wie immer bei diesem Süd-Rhône-Weingut. So macht das Entdecken große Freude!

Die Farbe fällt neben Qualität und Geschmack noch am meisten aus dem Rahmen: Ein Purpur mit hellen Randreflexen und dunklem Kern. In der Nase ganz viel frische, kleinbeerige Frucht, reife Holunderbeere, schwarze Johannisbeere. Der Betonausbau spielt hier ebenso wie die Höhenlage der Grenache- und Syrah-Reben, gleichanteilig, und deren langsame Ausreifung gewaltig Frische rein, die sich schon im Bouquet bemerkbar macht.

Das rollt vom fruchtigen Ersteindruck auf der Zungenspitze zum mundfüllend sanft fordernden Gesamtbild am Gaumen und stößt auf null Schluckwiderstand. Das vibriert, das entwickelt sich im Glas und ist ungemein spannend. Ein Naturwein, nicht nur intellektuell, sondern der super für den Alltag passt und gefällt: fruchtig, fein und spannungsgeladen für ein weiteres Glas. Das kann den Einstieg in eine Naturweinwelt öffnen, man kann diesen feinen Stoff auch einfach so trinken. Pasta mit geschmorten Auberginen und Tomaten und eine geriebene Ricotta salata, die getrocknete Ausgabe des Frischkäses, am besten mit viel Kräutern und einem Hauch Chili, passen herrlich dazu.

Ab sofort bis 2024+
Land: Frankreich
Region: Südliche Rhône
Weingut: Domaine La Florane - Côtes-du-Rhône, Visan
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Syrah, Grenache
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: FRS120619
Bio-Kontrollstelle: FR-BIO-01
Alkohol: 14,0 % vol.
Restzucker: 0,2 (g/L)
Gesamtsäure: 6,0 (g/L)
   
schwefelige Säure: 6 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 20 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 19.02.20
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
Vegan
9,95 €
(entspricht 13,27 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen