Neri, „Giovanni Neri“ DOC Rosso di Montalcino, rosso 2019

14,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Mit dem zweiten Jahrgang auf dem besten Weg in den Brunello-Himmel!

Neri, „Giovanni Neri“ DOC Rosso di Montalcino, rosso 2019
„Giovanni Neri“ ist der jüngste Spross (und nicht nur unserer Meinung nach schon jetzt sehr ernstzunehmender) Wein im Portfolio der Neris, der als Hommage an den Gründer der „Casanova di Neri“ zum Jubiläum des 50. Geburtstags des Guts das Licht der Weinwelt erblickte. Möglich wurde dieser „Thronfolger“ durch Giacomo Neris Erwerb (Oktober 2017) einer ganz besonderen, insgesamt sieben Hektar großen Parzelle („Le Vigne del Tocci“) mit über 45 Jahre alten Sangiovese-Grosso-Reben, die man gemeinsam mit dem Vorbesitzer des Weinbergs, Silvestro Tocci, gepflanzt hatte. Dieser Weinberg, der (wie Großvater und Enkel) nun auch den Namen „Giovanni Neri“ trägt, liegt südsüdlichöstlich von Montalcino (Region Sesta, nahe Castelnuovo dell’Abate) auf 390 Metern Höhe (auch hier klassischer galestro-Tonschiefer-Boden mit Tuffanteilen) und ist nach Osten ausgerichtet. 2019 ist nun der zweite Jahrgang dieses Rossos, dessen Stern in Zukunft als neuer „Brunello-Cru“ im an großartigen Brunelli nicht eben armen Weinguts aufgehen wird. Den Premierenjahrgang erreichte 92+ Punkte im WINE ADVOCATE und 92 Punkte bei Vinous. Um Eric Guido (VINOUS) Notiz zum 2018er – die in vollem Ausmaß und nachdrücklich auch auch für den neuen Jahrgang gilt – zu zitieren: „Sagen wir einfach, wenn der Rosso ein Hinweis darauf ist, was wir vom Brunello erwarten können (er wird 2023 veröffentlicht), dann erwartet uns ein ganz großes Ding. Reinheit, Energie und schönes Wesen dieses Rosso waren faszinierend.“ Nach 13 Monaten Ausbau im tonneau erwartet uns ein noch junger, fast ungestümer Rosso di Montalcino, der einen „völlig unverstellten Ausblick auf den Sangiovese (…) das ist ein unverhüllter, transparenter Wein, der einen den sogenannten „bruno“ in Sangiovese ohne alles Beiwerk aufs Präziseste schmecken lässt“ (Monica Larner): Im Duft Walderdbeeren, Himbeeren, fast rauchig wirkende Kräuter und eine gewisse fröhliche Wildheit, die sich in Leder, etwas dunkler Erde und einem Hauch Tabak äußerst. Am Gaumen mehr reintönige, herrlich präzise (für Sekundenbruchteile verführerisch süße) Beerenfrucht, subtile Gewürznoten (eine hübsche Pfeffrigkeit hallt auch im Finish nach) im Zusammenspiel mit den wunderbar griffigen, dabei feinkörnigen Tanninen alles ausgesprochen straff und durch die lebendige Säure noch einmal so ausdrucksvoll. Wunderschöner Rosso, dessen Brunello-Inkarnation wir kaum erwarten können!

Jetzt schon ein Genuss, bis leicht 2026+.
Land: Italien
Region: Toskana
Weingut: Casanova di Neri - Montalcino
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Sangiovese
   
Verschluss: Korken (natur)
Bestell-Nr.: ITO130519
Alkohol: 14,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Azienda Agricola Casanova di Neri di Giacomo Neri
Loc. Fiesole
53024 Montalcino
Italien

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
47,90 €
(entspricht 63,87 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen