Holger Koch, „Funken” Pinot Noir, Edition Pinard de Picard, Baden 2018

Exklusiv bei Pinard de Picard!
VeganWein Logo
„Funken” Pinot Noir, Edition Pinard de Picard, Baden
13,95 €

Art.-Nr.: DBA010218 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„Funken” Pinot Noir, Edition Pinard de Picard, Baden 2018

VeganWein Logo
„Funken” Pinot Noir, Edition Pinard de Picard, Baden
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Holger Koch, „Funken” Pinot Noir, Edition Pinard de Picard, Baden 2018

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

13,95 €

Art.-Nr.: DBA010218 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 18,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Exklusiv bei Pinard de Picard!

Let’s get funky mit ‚Funken‘!
Pinot Noir, der puristisch ist und trotzdem lecker, nicht nur intellektuell. Kein Gramm überflüssiges Holz oder Speck finden sich hier. Das macht Freude, macht den Wein agil. Ein gelenkiger Pinot Noir für Liebhaber leiser Weine.

Holger Koch versteht seine Arbeit als eine Art Gesamtkunstwerk mit klarer Aussage. Eine Antwort auf die ihm selbst gestellten Fragen zu finden, hat ihm viele mühevolle Jahre der Selbstfindung gekostet. Das Ergebnis sind Weine voller „Wiedererkennbarkeit, Originalität und Individualität“. Über die Gebietsgrenzen hinaus zählen sie zu den charismatischsten Burgundern, die wir kennen. Seine Leidenschaft, die beim Pinot Noir vielleicht sogar noch stärker als bei seinen filigranen Weißweinen zur Geltung kommt, spürt man ihm in jeder Sekunde an. Bester Beweis ist unsere Pinard-Edition, der Pinot Noir „Funken“. Holgers französische Edelklone sind kleinbeerig, wachsen locker und dadurch gut durchlüftet und lassen Trauben heranreifen mit einer in Deutschland einzigartigen aromatischen Intensität und Tiefe. Der Wein ist benannt nach einer schmalen, hoch gelegenen Parzelle derselben Terrasse, in der Holger auch seinen Einstern Pinot Noir liest. Der ‚Funken‘ hat sich mittlerweile bei uns zu einem der beliebtesten Weine Holgers entwickelt.

Sein Bouquet ist tatsächlich „funky“, duftet zart rauchig nach Feuerwerkskörpern, pürierten Himbeeren und Hagebutten. Vom „typisch deutschen“ Spätburgunder unterscheidet sich der „Funken“ enorm. Allein seine transparente Farbe, ein zartes Hagebutten-Rot, vermittelt schon einen Eindruck von Holgers Philosophie. Tänzelnde, finessenreiche Burgunder möchte er. Und keine Rebsorte eignet sich besser für filigrane und introvertierte Weine als die Diva Pinot Noir. Der „Funken“ ist in der Kollektion wohl ganz klar der frechste Wein. Die kecke Feuersteinnote, die über der Frucht liegt und mit der dezenten Holzfassnote mitschwingt, verleiht dem Wein etwas ungezogenes, anrüchiges. Am Gaumen ist die Frucht kühl anstatt marmeladig süßlich. Himbeeren und Hagebutten tummeln sich hier, die seidigen Tannine bilden einen geschlossenen Eindruck eines nur zart fleischigen Pinot Noir. Der Wein besitzt Finesse, wirkt schwerelos und verspielt. Das macht ungeheuer Spaß, ist in seiner Preisklasse überdurchschnittlich ausdrucksstark und eigen. Natürlich könnte jemand wie Holger Koch auch einen viel konzentrierteren Pinot Noir keltern, der mit reichlich neuem Holz auf den ersten Schluck beeindruckt. Doch derartige „Tricks“ sind Holger Koch zuwider und langweilen ihn. Und indem er ganz klar weiß, welche Weine ihn langweilen, feilt er an seinem ganz eigenen Stil.

Parker-Verkoster Stephan Reinhardt trifft den Nagel auf den Kopf: „Holger Koch und seine Frau Gabriele bevorzugen einen erfrischenden und finessenreichen, eleganten Stil beim Pinot Noir. Tatsächlich ist der Stil ihrer Weine sehr französisch: pur, präzise und elegant, mit einem reduzierten Fruchtaroma in der Nase und am Gaumen, dafür geprägt von Intensität, Nachhaltigkeit und Frische.“

Ab sofort aus dem Burgunderkelch zu genießen. Der Wein darf gerne 1-2 Stunden vorab atmen um dann förmlich zu explodieren. Höhepunkt ab Herbst 2021, Potenzial bis 2027+.

Kurz zusammengefasst:

„Funken” Pinot Noir, Edition Pinard de Picard, Baden

Exklusiv bei Pinard de Picard!

Sein Bouquet ist tatsächlich „funky“, duftet zart rauchig nach Feuerwerkskörpern, pürierten Himbeeren und Hagebutten. Vom „typisch deutschen“ Spätburgunder unterscheidet sich der „Funken“ enorm. Allein seine transparente Farbe, ein zartes Hagebutten-Rot, vermittelt schon einen Eindruck von Holgers Philosophie. Tänzelnde, finessenreiche Burgunder möchte er vinifizieren.

Rebsorten: Pinot Noir

Anschrift des Winzers:
Holger Koch
Weingut Holger Koch
Mannwerk 3
79235 Vogtsburg-Bickensohl
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionBaden
WeingutHolger Koch
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenPinot Noir
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DBA010218
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Restzucker2,2 g/l
Gesamtsäure5,7 g/l
Schwefelige Säurefrei: 38 mg/l
gesamt: 80 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Holger Koch
Weingut Holger Koch
Mannwerk 3
79235 Vogtsburg-Bickensohl
Deutschland