VdP du Gard, rosé

Rosé von einer einzigartigen Komplexität!
VdP du Gard, rosé
21,90 €

Art.-Nr.: FLA140121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 29,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

VdP du Gard, rosé 2021

VdP du Gard, rosé
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

VdP du Gard, rosé 2021

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Limitiert: max. 3 Flasche pro Kunde!

21,90 €

Art.-Nr.: FLA140121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 29,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Rosé von einer einzigartigen Komplexität!

„Einer der besten Rosé Frankreichs, ein anspruchsvoller Durstlöscher“ urteilte Frankreichs renommierter Weinführer „Les Meilleurs Vins de France“ über einen Vorgängerjahrgang. Worte, die für sich sprechen und die in Sachen Aktualität überhaupt nichts eingebüßt haben. Und das hat sich nicht nur unter unseren Kunden herumgesprochen. So jagen weltweit viele Weinliebhaber Jahr für Jahr diesem Elixier mit großer Leidenschaft hinterher, wenn es wieder einige dieser raren Flaschen zu ergattern gibt. Hand aufs Herz: Auch wir kämpfen um jede Flasche, die uns Rémy zuteilen kann.

Glücklicherweise gibt es in dieser Hinsicht gute Nachrichten: Rémy und seine Frau Martine konnten letztes Jahr neue Rebflächen erwerben, deren Trauben in diesen Rosé eingegangen sind. Da diese Weinberge nicht biologisch bewirtschaftet wurden, hat der Rosé zunächst seine Bio-Zertifizierung verloren, und auch die Rebsortenzusammensetzung hat sich geändert (60% Grenache, 40% Mourvèdre).

Unverändert bleibt jedoch die Kellerarbeit: direktes Pressen, Vinifizierung und halbjähriger Ausbau auf der Feinhefe erfolgen in Edelstahltanks mit dem Ziel, einen sehr klaren, feingliedrigen und dennoch aromatischen Rosé auf die Flasche zu bringen. Wie immer handelt es sich bei diesem Pédréno’schen VdP du Gard um einen höchst anspruchsvollen vin de garde, der in aller seiner Finesse und Vielschichtigkeit erst so richtig aufblüht, wenn die allermeisten Rosés und Roséchen der Saison längst wie ein Komet im verglüht sind. Kein Wunder, weisen die Reben, die auf Lehm-, Kiesel- und Kalksteinböden gedeihen, hier doch im Schnitt ein Alter von rund 20 Jahren auf und liefern einen Ertrag von knapp 20 hl/ha – so wie viele Grand Crus aus Burgund auch! Rémys Rosé erinnert uns in seiner Tiefe und Struktur an die hochwertigen, ähnlich gesuchten und raren Rosés von Domaine Tempier aus Bandol.

Dieser eher blasse Rosé mit pastellorangen Reflexen steht klar und strahlend im Glas. Die feine und delikate Nase betört mit blumigen und fruchtigen Noten von Clementinen und Grapefruit. Am Gaumen bleibt er den Dufteindrücken treu, wobei die Zitrusaromen sowohl im Auftakt als auch in der Mitte des Mundes zum Ausdruck kommen in einer Melange aus Frische, Spannung und dezenter Vollmundigkeit. Im Abgang blitzen dann Noten von Johannisbeeren, Sauerkirschen und kleinen säuerlichen Früchten mit einem schönen aromatischen Nachhall auf. Und das bei sage und schreibe nur 12 Vol.-% Alkohol! Trés genial!

Kurz zusammengefasst:

VdP du Gard, rosé

Rosé von einer einzigartigen Komplexität!

Nur so viel: Rémy Pédrénos Rosé aus Minierträgen ist wie immer einer der feinsinnigsten Vertreter seiner Art! Roc d’Anglade unglaublich pretty in pink, und mit gerade einmal 12 Vol.-% Alkohol, einer feinen, delikaten Nase und einer ungemein betörenden Frische am Gaumen auch einfach ziemlich genial!

Rebsorten: Mourvèdre, Carignan

Anschrift des Winzers:
Roc d’Anglade
EARL Roc d’Anglade
700, Chemin de Vignecroze
30980 Langlade
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionLanguedoc
WeingutRoc d’Anglade
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
RebsortenMourvèdre, Carignan
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FLA140121
Bio-KontrollstelleFR-BIO-01
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
Restzucker1,3 g/l
Gesamtsäure5,4 g/l
Schwefelige Säurefrei: 2 mg/l
gesamt: 24 mg/l
Analysedatum22.03.22
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Roc d’Anglade
EARL Roc d’Anglade
700, Chemin de Vignecroze
30980 Langlade
Frankreich