Schnaitmann, Muskattrollinger Rosé trocken 2019

Muskattrollinger als Rosé, das ist wie Rosenblüten in Flaschen gefüllt.
Muskattrollinger Rosé trocken
8,70 €

Art.-Nr.: DWU011219 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 11,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

10,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Muskattrollinger Rosé trocken 2019

Muskattrollinger Rosé trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Schnaitmann, Muskattrollinger Rosé trocken 2019

10,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

8,70 €

Art.-Nr.: DWU011219 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 11,60 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Muskattrollinger als Rosé, das ist wie Rosenblüten in Flaschen gefüllt.

Der Muskattrollinger ist eine uralte württembergische rote Sorte, die sich so duftig und würzig präsentiert wie ihre weißen Pendants aus der Muskatfamilie. Rainer Schnaitmann erzeugt aus ihr einen herrlich lebendigen und duftigen Rosé, und wir sind der Meinung, dass dies das absolut Beste ist, was man aus dieser Sorte machen kann; denn aus diesem biologisch erzeugten, spontan vergorenen und im Edelstahl ausgebauten Muskattrollinger der Serie „Steinwiege“ ist ein unglaublich frischer und feinwürziger Wein entstanden, dessen Muskat-, Litchi- und Rosenaromen dafür sorgen, dass man sich gleichsam auf eine Blumenwiese versetzt fühlt – mit der Sonne im Nacken. Tatsächlich erweckt dieser Wein direkt Assoziationen an die schönen Dinge des Lebens. Er öffnet sich mit Noten von Muskat und Rosenblättern, Weinbergspfirsich und Orange. Dazu gibt es einen Hauch Rhabarber, weißen Pfeffer und auch Noten von Trauben. Am Gaumen ist der „Rosé“ ungemein frisch und saftig mit lebendiger Säure, viel rotbeeriger Frucht und einem feinen Gerbstoff. Gerade einmal 10,5 % Alkohol hat der trockene Wein, und allein das steht schon sinnbildlich für die Leichtigkeit dieses Weines. Auch hier finden sich neben roten Johannisbeeren und dem Weinbergspfirsich wieder Noten von Orange, vor allem von Blutorange, und etwas Grapefruit mit ihrer pikanten Würze. Dazu stoßen einige markante Kräuternoten, etwas Pfeffer rund blonder Tabak. Schließlich bleibt am Gaumen Muskat als prägender Geschmackseindruck. Das ist ganz wunderbar.

Ein Rosé für jetzt, für diesen Sommer und die nächsten zwei, drei Jahre – doch bis dahin wird es der Wein nicht schaffen, da sind wir uns sicher. Dafür ist er einfach zu attraktiv.

Kurz zusammengefasst:

Muskattrollinger Rosé trocken

Muskattrollinger als Rosé, das ist wie Rosenblüten in Flaschen gefüllt.

Der Duft von Muskat und Rosenblättern, Weinbergspfirsich und Orange, etwas Rhabarber und Pfeffer sorgt für beste Stimmung, wenn man sich Rainer Schnaitmanns Muskattrollinger Rosé „Steinwiege“ einschenkt. Der Wein ist eine Ode an den Frühling, den nahenden Sommer und die Leichtigkeit des Seins: ein Tanz auf der Zunge, unbeschwert und schwebend.

Rebsorten: Muskattrollinger

Anschrift des Winzers:
Schnaitmann
Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionWürttemberg
WeingutSchnaitmann
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
RebsortenMuskattrollinger
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DWU011219
Alkoholgehalt10,5 Vol.%
Restzucker3,1 g/l
Gesamtsäure6,5 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Schnaitmann
Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland