Aix, „Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Magnum) 2022

Die pure Lebensfreude im Glas – maximal lässiger Rosé-Genuss auf Topniveau! 3 x Gold!
„Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Magnum)
32,00 €

Art.-Nr.: FPR040122-M · Inhalt: Magnum 1,5 l · 21,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

„Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Magnum) 2022
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Doppelmagnum

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

85,00 €

Art.-Nr.: FPR040122-D · Inhalt: 3 · 28,33 Euro/l
inkl. % MwSt. · zzgl. Versandkosten


„Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Magnum)
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Aix, „Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Magnum) 2022

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

32,00 €

Art.-Nr.: FPR040122-M · Inhalt: Magnum 1,5 l · 21,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Doppelmagnum

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

85,00 €

Art.-Nr.: FPR040122-D · Inhalt: 3 · 28,33 Euro/l
inkl. % MwSt. · zzgl. Versandkosten

Die pure Lebensfreude im Glas – maximal lässiger Rosé-Genuss auf Topniveau! 3 x Gold!

Die Entstehung des „Aix“– auf der Flasche natürlich in Versalien geschrieben – liefert den perfekten Stoff für eine jener ziemlich romantischen Provence-Geschichten: Erfolgreicher Werber aus Nordeuropa mit Weinleidenschaft gerät in seinen Mittvierzigern in eine kleine Sinnkrise, verkauft seine Firma und macht sich samt Familie auf in den Süden Frankreichs, um dort erst einmal dies und das zu tun, bis ihm seine Frau auf die großartige Idee bringt, sich seiner großen Passion zu widmen: dem Wein. Gesagt, getan: So kaufte der Niederländer Eric Kurver die „Domaine de la Grande Séouve“ in der Provence und begann ab dem Jahr 2009 auf dem 75 Hektar großen Gut seinen eigenen Wein zu produzieren, selbstredend einen Rosé, denn, so sagt der Winzer: „In der Provence gibt es alles, was man benötigt, um einen exzellenten Rosé zu machen: das Wetter, das Terroir und das notwendige Know-how. Rosé aus der Provence ist in etwa das, was Champagner in der Welt der Schaumweine ist.“

Auch wenn das etwas unbescheiden klingen mag – Erick Kurver hat nicht nur Recht, er unterschlägt dabei sogar, dass er mit seinem „Aix“ nicht unerheblichen Anteil an diesem großen Rosé-Erfolg hat. Denn es ist sein „Aix“, der es auf die Karten vieler exzellenter Restaurants, bekannter Bars und angesagter Clubs geschafft hat. Und das liegt nicht daran, dass die Flaschen wirklich unverschämt schön gestaltet sind und es der Rosé-Spezialist aus dem Norden verstanden hat, dass es irre großzügig aussieht, Wein in Großflaschen zu füllen und diese in üppigen Kühlern zu drapieren. Und groß heißt hier wirklich groß: bis zum 15 Litern! Nein, der Wein ist einfach unverschämt gut und – für Eric Kurver ist das ein Qualitätskriterium – er ist unglaublich süffig.

Kaum hatte der Niederländer das Gut aus dem 19. Jahrhundert erworben, machte er sich daran, die technische Ausstattung komplett zu erneuern. Ihm ging und geht es darum, einen Wein zu keltern, der großen Spaß bereitet, durchaus Tiefe hat – er trinkt seinen Rosé am liebsten zum Hummer! – und dennoch völlig unanstrengend ist, kurz und gut: Lebensfreude im Glas. Die geographischen Voraussetzungen für so einen Wein sind auf dem Gut sind exzellent: Dank der Lage auf etwa 420 Meter Meereshöhe sind vor allem die Nächte relativ kühl, dazu kommt der Mistral. Auf den kieseligen Kalksteinböden finden Grenache, Cinsault und Syrah ideale Reifebedingungen. Um möglichst viel Frische und Klarheit in die Flasche zu bekommen, setzt Eric Kurver auf absolut gesundes Traubengut, das in pneumatischen Pressen verarbeitet wird, der Most gärt kühl in temperaturgesteuerten Edelstahltanks vergoren.

Und ja, der „Aix“ schmeckt so, wie ihn sich sein Macher vorgestellt hat – saftig, delikat, fein gewoben – ohne jede Schwere, aber null Prozent banal. Er duftet nach knackigen Himbeeren, Walderdbeeren, zarter Rauch ist dabei und ein schöner mineralischer Zug, der auch am Gaumen sehr präsent ist, wo ebenfalls frische rote Früchte dazukommen. Der „Aix“ ist von fast schwebender Eleganz, verfügt in der Gaumenmitte aber über jene fein gewobene Struktur, die es braucht, um Speisen angemessen zu begleiten. Das ist absolut lässiger Genuss auf hohem Niveau – das ist Provence und Lebenslust pur.

Ab sofort und bis leicht 2026+. Aber wer wollte solange warten?

Kurz zusammengefasst:

„Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Magnum)

Die pure Lebensfreude im Glas – maximal lässiger Rosé-Genuss auf Topniveau! 3 x Gold!

Eric Kurvers Rosé „Aix“ aus den Coteaux d’Aix-en-Provence steht für Lebensfreude im Glas. Klare Frucht, delikate Säure, dicht gewoben – elegant und fein. Der Wein ist mit dem Anspruch gemacht, ein Weltklasse-Rosé für jeden Tag zu sein. Genau das ist er. Lässiger lässt sich nicht genießen.

Rebsorten: Grenache, Syrah, Cinsaut

Anschrift des Winzers:
Aix
Domaine de la Grande Sèouve

13490 Jouques
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionProvence
WeingutAix
Inhalt Magnum 1,5 l
WeinartRosé
RebsortenGrenache, Syrah, Cinsaut
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.FPR040122-M
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Aix
Domaine de la Grande Sèouve

13490 Jouques
Frankreich