Domaine de Blanquefort Provence Rosé

Wenn rheinhessisches Augenmaß, französisches Savoir-vivre und provençalische Aromen zusammenfinden...
VeganWein Logo
Domaine de Blanquefort Provence Rosé
19,50 €

Art.-Nr.: FRS300121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 26,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Domaine de Blanquefort Provence Rosé 2021

VeganWein Logo
Domaine de Blanquefort Provence Rosé
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Domaine de Blanquefort Provence Rosé 2021

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

19,50 €

Art.-Nr.: FRS300121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 26,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Wenn rheinhessisches Augenmaß, französisches Savoir-vivre und provençalische Aromen zusammenfinden...

Cristina und Benoît Tari sowie Carolin und Hans Oliver Spanier-Gillot haben sich vor rund zwei Jahren in Bordeaux kennengerlernt. Man saß an einer langen Tafel auf einem der „Grand Cru Classé“-Weingüter zusammen, kam ins Gespräch, sprach über Carolins französische Wurzeln, ihre Liebe zu Südfrankreich und zum Rosé des Südens. Schnell war ein Treffen auf der Domaine de Blanquefort in Besse-sur-Issole, Département Var, ausgemacht. Als die beiden vor Ort eintrafen, waren Carolin und Hans Oliver direkt fasziniert von den alten Reben, die teilweise aus den 1950ern, teilweise aus den 1930ern stammen und zu den ältesten der Region gehören. Auch die hügelige Gegend, in der selbst im Hochsommer stets ein leichter Wind weht und wo es nachts richtig abkühlt, versprachen große Qualität. Hinzu kommen die tiefgründigen Böden, die die hohen Niederschlagsmengen der Winter hervorragend speichern können, so dass es im Sommer keinen Trockenstress gibt. Lehmig-sandig sind sie in der Ebene und tonige in den Hügeln, wo Cinsault, Carignan, Grenache und Mourvèdre ihrer Heimat gefunden haben. Schnell reifte eine Idee, die zwar außergewöhnlich war, aber naheliegend, trinken Carolin und H.O. doch ausgesprochen gerne diese Art von Rosé, die man in Deutschland so einfach nicht erzeugen kann. Warum also nicht dafür sorgen, dass man das Besondere der Provence mit rheinhessischem Augenmaß verbindet, wie H.O. es nennt? Selbst ist der Mann und tatkräftig. Und die Taris? Die sind sofort darauf eingestiegen und haben dieses besondere Projekt möglich gemacht. Den Auftakt der Kooperation bildet nun der „Rosé Domaine de Blanquefort présentée par Carolin & Oliver“ von 2021.

Der korallfarbene „Rosé“ duftet nach getrockneten Kräutern der Provence, zerstoßenem Kalk und Früchten wie Grapefruits, Berberitzen, Sauerkirschen und einem Hauch von Rhabarber. Am Gaumen wirkt er finessenreich und frisch mit einer elektrisierenden Mineralität, herben Kräuternoten und säurebetonten Fruchtnoten, etwa Graphit und Gestein. Das ist Provence pur! Man kann gar nicht anders, als sich Feigen mit Ziegenfrischkäse und Lavendel dazu zu wünschen, eine Fischsuppe oder eine pissaladière.

Ab sofort und bis 2024.

Kurz zusammengefasst:

Domaine de Blanquefort Provence Rosé

Wenn rheinhessisches Augenmaß, französisches Savoir-vivre und provençalische Aromen zusammenfinden...

Rebsorten: Grenache, Carignan, Cinsaut, Mourvèdre

Anschrift des Winzers:
Battenfeld-Spanier
BattenfeldSpanier
Bahnhofstraße 33
67591 Hohen-Sülzen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheinhessen
WeingutBattenfeld-Spanier
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
RebsortenGrenache, Carignan, Cinsaut, Mourvèdre
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FRS300121
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Battenfeld-Spanier
BattenfeldSpanier
Bahnhofstraße 33
67591 Hohen-Sülzen
Deutschland