Burlotto, Burlotto, „Elatis”, rosato 2019

Eine echte Seltenheit – Rosato aus dem Piemont, und dann auch noch von Burlotto!
Burlotto, „Elatis”, rosato
12,95 €

Art.-Nr.: IPI010119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Burlotto, „Elatis”, rosato 2019

Burlotto, „Elatis”, rosato
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Burlotto, Burlotto, „Elatis”, rosato 2019

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

12,95 €

Art.-Nr.: IPI010119 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Eine echte Seltenheit – Rosato aus dem Piemont, und dann auch noch von Burlotto!

Nur wenige Winzer der Langhe vinifizieren Rosés aus den roten Sorten des Piemont. Selbst heute, wo Rosé so populär ist, schrecken offensichtlich noch viele Winzer davor zurück. Nicht so Fabio Alessandria vom Weingut Burlotto. Dort wurde schon 2005 der erste Vino Rosato gefüllt und bewiesen, dass Nebbiolo und Barbera auch für ein solch sommerliches Getränk geeignet sind. Vor allem in der Kombination mit der seltenen Pelaverga entsteht mit dem „Elatis“ ein echter Charakter-Rosé, der das Zeug dazu hat, der Lieblingswein des Sommers zu werden – vor allem wenn man mediterrane Gerichte mit italienischen ebenso wie mit libanesischen Einflüssen liebt. Doch was wäre ein „Burlotto“, wenn er nicht auch einen eigenen Charakter bieten würde? Der Rosato aus Verduno erinnert farblich an Grapefruitsaft, und auch im Aromenspiegel taucht die Zitrusfrucht mit ihrer unnachahmlichen Verbindung von Frucht und Säure auf. Hinzu kommen Noten von roten und blauen Beeren, vor allem aber ein wenig Rhabarber, etwas Melone, Pfirsich und ein paar Walderdbeeren. Am Gaumen verbindet sich die teils herbe, teils reife und süße Frucht mit einer prägnanten Säure und einer wunderbar stimmigen Gerbstoff-Textur. Der „Elatis“ wird damit zu einem echten Allrounder auf dem Esstisch, der viele unterschiedliche Einflüsse zusammenführt. Dabei kommt ihm zusätzlich zugute, dass der Rosato über ein angenehmes Maß an Mineralität verfügt, über herbe Aspekte wie die schon angesprochenen Grapefruitnoten, aber auch über salzige Komponenten, die nicht nur für großen Trinkfluss sorgen, sondern den Wein noch zusätzlich zum Speisenbegleiter werden lassen. Wir mussten ein paar Jahre auf den nächsten „Elatis“ warten, doch das Warten hat sich gelohnt. Das wird einer unserer Sommerweine des Jahres.

Den „Elatis“ öffnen wir jetzt und sicher bis 2023 oder länger.

Kurz zusammengefasst:

Burlotto, „Elatis”, rosato

Eine echte Seltenheit – Rosato aus dem Piemont, und dann auch noch von Burlotto!

Nebbiolo, Barbera und die seltene Pelaverga vereint Fabio Alessandria zu diesem ungewöhnlich seltenen Piemont-Rosé. Doch wie wunderbar klar, fruchtig, saftig und beerig kommt der „Elatis“ daher, dass man sich unwillkürlich fragt, weshalb es nicht viel mehr Rosato aus dem Piemont gibt. Hier sind Frucht, frische Säure und leichter Gerbstoff wunderbar vereint.

Rebsorten: Nebbiolo, Pelaverga, Barbera

Anschrift des Winzers:
Burlotto
Az.Vit. Comm.G.B. Burlotto
Via Vittorio Emanuele 28
12060 Verduno (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutBurlotto
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRosé
RebsortenNebbiolo, Pelaverga, Barbera
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.IPI010119
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Burlotto
Az.Vit. Comm.G.B. Burlotto
Via Vittorio Emanuele 28
12060 Verduno (CN)
Italien