Schnaitmann, „Boom!“ Rosé non filtré 2018

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

NEU! Es macht „boom“, und schon wird der Wein zum besten Rosé Württembergs!

Schnaitmann, „Boom!“ Rosé non filtré 2018
Wenn die richtigen Leute zusammenfinden, kommt manchmal etwas dabei heraus, was einzigartig ist, einzigartig wie Rainer Schnaitmanns unfiltrierter Rosé „Boom!“. In diesem Fall waren es Kunden und Freunde von Rainer, Sommeliers und Händler kleiner Naturweinläden aus München und Berlin, die seine Arbeit sehr schätzten, aber auch mal was im natural style haben wollten, das auch optisch entsprechend beeindruckt. Biologische Bewirtschaftung ist ja eh Pflicht bei Rainer, ebenso die Spontanvergärung und der Verzicht auf jegliche Zusätze bis zu Füllung. Auch der Verzicht auf Füllschwefel und Filtration ist bei einigen Rotweinen Standard. Bei diesem Rosé hat Rainer sich als Basis Pinot Noir und Pinot Meunier ausgesucht, der hierzulande meist als Schwarzriesling oder als Müller-Rebe bezeichnet wird. Beides wurde spontan im Edelstahl auf 1,3 Gramm Restzucker runtervergoren und dort für 18 Monate auf der Feinhefe ausgebaut. Danach wurde der Wein gefüllt.

Was dabei entstanden ist, wurde im Rahmen des „Meiningers Internationaler Rosé Preis 2021“ zum besten Rosé Württembergs gewählt – mit 92 Punkten. „Boom!“ hat’s dort gemacht, und „Boom!“ macht es auch am Gaumen. Doch vorher kann man sich an diesem Rosé, der zwischen hellem Rot und Orange changiert, kaum sattriechen, so einladend süffig und offen duftet der Wein. Das hängt natürlich damit zusammen, dass er nicht geschwefelt wurde. Er duftet vielmehr nach Blutorangensaft und Sauerkirsche, Süßkirsche und reifer Roter Johannisbeere, einem Hauch von Rhabarber und Waldmeister, etwas Hopfen und süßem Hefezopf. Am Gaumen dann dreht der knalltrockene und doch nach ganz feiner Malzbonbon-Süße schmeckende „Boom!“ so richtig auf. Das ist ein tonischer Wein voller Energie und lebendiger Säure, mit ein wenig Tannin-grip und feiner Cremigkeit, Stein und herben Kräuternoten, vor allem aber einer an Orangen und rote Beeren erinnernden Saftigkeit und Salzigkeit, die einen sofort erneut zur Flasche greifen lässt. Das ist definitiv ein absoluter Sommerhit. Aber er ist noch mehr als das. Hier hat ein Könner sich mit dem Thema „Naturwein“ auseinandergesetzt, und das Ergebnis ist einfach nur köstlich.

Diesen Wein kann man jetzt und sicher bis 2024 mit Freude trinken.
Land: Deutschland
Region: Württemberg
Weingut: Weingut Rainer Schnaitmann - Württemberg
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rosé
Rebsorten:
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DWU014218
Bio-Kontrollstelle: DE-ÖKO-022
Alkohol: 12,5 % vol.
Restzucker: 1,3 (g/L)
Gesamtsäure: 6,2 (g/L)
   
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt
  
Anschrift des Winzers: Weingut Schnaitmann
Untertürkheimer Straße 4
70734 Fellbach
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Bioprodukt
Vegan
9,50 €
(entspricht 12,67 €/l | Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen