Aroden, „Cladivm” Hojiblanco DOP Priego de Córdoba

Olivenöl vom Zauberberg! Hojiblanco-Öl in Bestform!
„Cladivm” Hojiblanco DOP Priego de Córdoba
17,95 €

Art.-Nr.: XVI2601 · Inhalt: Halber Liter · 35,90 Euro/ l
inkl. 7% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Cladivm” Hojiblanco DOP Priego de Córdoba

„Cladivm” Hojiblanco DOP Priego de Córdoba
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Aroden, „Cladivm” Hojiblanco DOP Priego de Córdoba

Lieferbar

17,95 €

Art.-Nr.: XVI2601 · Inhalt: Halber Liter · 35,90 Euro/ l
inkl. 7% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Olivenöl vom Zauberberg! Hojiblanco-Öl in Bestform!

2. Platz beim OLIO-Award 2022 des Magazins DER FEINSCHMECKER, Kategorie „mittelfruchtig“!

Aroden, das sind fünf Familien, die knapp 770 Hektar Olivenhaine und insgesamt 81.400 Bäume in der „Grand Cru“- Olivenölregion Spaniens, der andalusischen DOP Priego de Córdoba ihr Eigen nennen. Hier, an den Ausläufern des höchsten Bergs der Cordillera Subbética, der montaña mágica „La Tiñosa“ produzieren sie seit spätestens 2005 eines der besten und zu recht meistprämierten Öle überhaupt! Das wunderbare AOVE („Aceite de Oliva Virgen Extra“) „Cladivm“ aus besonders früh geernteten Oliven der Sorte Hojiblanca hat alle Eigenschaften, die ein extra natives Weltklasse-Öl haben muss. In „Die 200 besten Olivenöle der Welt 2022“ des Magazins Der Feinschmecker liest sich das so: „Das Cladivm zählt seit Jahren zum Inspiriertesten, was Spaniens Öllandschaft zu bieten hat. Diesmal waren wir vom sortenreinen Hojiblanco aus der D.O. Priego de Córdoba begeistert. Ein angenehm scharfes Öl mit schönem mandelgrünem Bitter, dessen Aromatik (grüne Tomaten und Bananen, Artischocke, Apfel und Basilikum) keine Wünsche offen lässt!“ Wir hätten’s kaum besser sagen können!

Anstelle eines „Trinkfensters“: Öl wird leider nicht besser, je länger es reift. Anders als beim Wein gilt hier: Je frischer ein Öl, desto hochwertiger ist es, nur das aus der jüngsten Ernte ist sein Geld wert. Geerntet wird auf der Nordhalbkugel für gewöhnlich frühestens ab Mitte/Ende September, bis Ende Oktober sollte alles „unter Dach und Fach“ sein. Die Angabe des Erntezeitpunkts (im günstigsten Fall momentan ein „Monat/ 2021“ oder „2021/2022“) ist leider nicht verpflichtend, wohl aber ein Mindesthaltbarkeitsdatum (die EU operiert hier mit 18 Monaten), das für die aktuelle Ernte zwischen 03/2023 und 07/2023 liegen sollte. Unser Tipp: Kaufen Sie Ihren Jahrevorrat im Frühjahr ein und wiederholen Sie das Prozedere zwölf Monate später. Es gibt keinen vernünftigen Grund, „Altöl“ zu verwenden!

Kurz zusammengefasst:

„Cladivm” Hojiblanco DOP Priego de Córdoba

Olivenöl vom Zauberberg! Hojiblanco-Öl in Bestform!

Zitieren wir zunächst aus der Laudatio des FEINSCHMECKERS:

„Aroden ist immer wieder oben dabei im FEINSCHMECKER-Wettbewerb. Das „Cladium”, Prunkstück und meistprämiertes Öl aus dem Hause Aroden, zählt seit Jahren zum Inspiriertesten, was die spanische Öllandschaft zu bieten hat. Diesmal waren wir vom sortenreinen Hojiblanca endgültig begeistert. Ein fulminant scharfes Öl, dessen Aromatik - grüne Tomaten und grüne Bananen, Olivenfrucht, Brunnenkresse und Basilikum - keine Wünsche offenlässt.”

Unbedingt probieren, ein geniales Öl!

Anschrift des Erzeugers:
Aroden - Córdoba



Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionAndalusien
ErzeugerAroden - Córdoba
InhaltHalber Liter
ArtNative Olivenöle Extra
Bestell-Nr.XVI2601
Durchschnittliche Nährwertangaben je 100 g
Energie3768 kJ / 900 kcal
Fett100 g
– davon gesättigte Fettsäuren13 g


Anschrift des Winzers:
Aroden - Córdoba



Spanien