Ricasoli, Grappa di Casalferro (0,5l)  

Der hochbewertete Merlot als Destillat
VeganWein Logo
Grappa di Casalferro (0,5l)
47,90 €

Art.-Nr.: ITO071900 · Inhalt: Halber Liter 0,5 l · 95,80 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

45,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Grappa di Casalferro (0,5l)  

VeganWein Logo
Grappa di Casalferro (0,5l)
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Ricasoli, Grappa di Casalferro (0,5l)  

45,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

47,90 €

Art.-Nr.: ITO071900 · Inhalt: Halber Liter 0,5 l · 95,80 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Der hochbewertete Merlot als Destillat

Sieger im Grappa-Test Der Feinschmecker (7/2023)

Die Kellerei Ricasoli braucht man wohl nicht weiter vorzustellen. Seit den Tagen von Barone Bettino Ricasoli ist das Weingut im Chianti Synonym für toskanischen Rotwein. Der Grappa hingegen, der die Weine von den 240 Hektar Rebfläche ergänzt, ist noch ein Geheimtipp. Barone Francesco Ricasoli sieht ihn auch als Teil seiner Nachhaltigkeitsbestrebungen. Verwertet werden aber nicht irgendwelche Pressrückstände des weltbekannten Betriebs, sondern jene des Merlots „Casalferro“. Regelmäßig mit höchsten Auszeichnungen – zuletzt 94 Parker-Punkten – versehen, stammen die Trauben für Wein (und Grappa) aus drei mehrheitlich auf Sandstein-Böden befindlichen Weingärten.

Auch bei der Destillation überlässt man bei Ricasoli nichts dem Zufall. „Wir haben uns für die historische Erfahrung der Brennereien Bonollo entschieden”, so Francesco Ricasoli. Der Partner befindet sich ebenfalls in der Toskana, in Torrita di Siena befindet sich die Brennerei der 1908 gegründete Distillerie Bonollo. Hier destilliert man noch „Grappa artigianale“, also diskontinuierlich und nicht in der industriellen Variante mit einer Brennkolonne. Nach jedem Brenndurchgang müssen dabei die Traubenreste aus den Brennkammern geschaufelt werden, ehe der neue Trester (auf maximal 82 Vol.-%) destilliert wird. Der Aufwand zahlt sich aus, im Juli 2023 kürte Der Feinschmecker den Casalferro Merlot zum Besten aller 31 verkosteten Grappe: „Dass Massimilano Biagi, der technische Direktor eines der besten italienischen Weingüter, über die Güte der Destillation wacht, zeigt, wie ehrgeizig und perfektionistisch heute Grappa von guten Betrieben hergestellt wird“!

Das bedeutet aber auch, diesem Destillat Zeit zu geben. Die Finessen von gutem Grappa entstehen durch Geduld – auch beim Genießen. Mit einem ganzen Reigen von Beeren belohnt der Toskaner dann: Heidelbeere und Himbeer-Gelée lösen sich ab. Mal ist die rotweinige“ Prägung vom Merlot unverkennbar, dann wieder eine tief-dunkle Aromatik vorherrschend. Ungemein weich und mit einer kurzfristig fast pervers anmutenden Orangen-Note zeigt sich der „Casalferro“ am Gaumen. Der Pfeffer – weiß und sehr fein gemahlen – ist von der Kraft des Alkohols nicht zu separieren. Geradezu genial fällt aber der Nachgeschmack aus: Nüsse, Vanille und Strudelblätter lassen immer noch die Merlot-Traube als Basis dieses Edel-Tresterbrands erkennen.

Kurz zusammengefasst:

Grappa di Casalferro (0,5l)

Der hochbewertete Merlot als Destillat

In der aufwendigen diskontinuierlichen Brennmethode entsteht eine Transformation der ausgepressten Merlot-Trauben aus den Rebgärten Vigna Casalferro, Vigna Pecchierino und Vigna Sodacci. Für Barone Ricasoli steht der Erhalt der Frucht des Rotweins beim Destillat im Mittelpunkt. Dazu tragen auch die kurzen Wege zur Brennerei bei Siena bei.

Anschrift des Winzers:
Ricasoli
Barone Ricasoli
Cantine del Castello di brolio
53013 Gaiole in Chianti
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionToskana
WeingutRicasoli
Inhalt Halber Liter 0,5 l
WeinartEau de Vie
VerschlussKorken (Kunststoff)
Bestell-Nr.ITO071900
Alkoholgehalt45,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Ricasoli
Barone Ricasoli
Cantine del Castello di brolio
53013 Gaiole in Chianti
Italien