Olio ROI - Ligurien

Olivenöl aus Ligurien gilt als besonders feines Öl und wird von Gourmets wegen seiner einzigartig zarten, eleganten Aromatik, ohne aufdringliche Bitternis und Schärfe, hoch geschätzt.
Zudem ist es infolge einer geringen Produktion sehr rar, da in der bergigen Landschaft Liguriens in einer Höhenlage von 300 bis 700 m die Pflege der Bäume und die Ernte der Früchte sehr mühselig und aufwendig ist.
Doch welch naturgegebener Vorteil, denn Kenner wissen, dass die besten Oliven mit herausragenden aromatischen Qualitäten von solch relativ kühlen bzw. hohen Lagen und Standorten kommen.

Bereits seit fünf Generationen hat sich die Familie Roi/Boeri der Herstellung hochwertiger Olivenöle in dieser rauen Region im Hinterland des Meeres verschrieben. Heute stehen ihre Öle im Zentrum eines exklusiven Sortiments herausragender Feinkostprodukte, die seit Ende der 80er Jahre unter dem Familien-Label „ROI” über ausgewählte Feinkostläden vermarktet werden und bei Liebhabern weltweit in höchstem Ansehen stehen.
Bestandteil des Angebots von ROI ist auch eine Palette exquisiter Cremes und Patés, die unter Verwendung des hauseigenen nativen Olivenöls, allesamt nur aus besten Zutaten nach traditionellen Originalrezepten hergestellt werden.

Die an steilen Hängen wachsenden Olivenbäume werden von Ende Dezember bis Ende Februar! (diese späte Ernte ist wegen des rauen ligurischen Klimas essentiell) mit hohem Personalaufwand in mühsamer Handarbeit abgeerntet und die gesunden, völlig unbeschädigten Früchte in der eigenen kleinen Ölmühle unmittelbar weiterverarbeitet, wodurch jegliche schädliche Oxidation des Fruchtfleisches vermieden wird.

Bereits 1995 wurde in einem ausführlichen Test kaltgepresster Olivenöle des Verbrauchermagazins ÖKOTEST die beispielhafte Qualität

Mehr Info »

nach oben
Nach oben