Pinard de Picard - Zurück zur Startseite
 

PINwand N°320

NEU: DOMAINE MOREY-COFFINET
„Teil der aufstrebenden Elite
Chassagne-Montrachets!“ – RVF

WEINGUT SEEHOF
2020 – zum Verlieben schön!
Traumstart in den neuen Jahrgang!

PINwand 320

JOBLOT
Burgund 2019:
„Übertrifft die größten Erwartungen!“

ENVÍNATE
Vinos Atlánticos:
Neues von Spaniens genialstem Wein-Quartett!

ALTESINO
Brunello 2016
Traumweine aus Traumjahrgang!

alle Weine PINwand 320
Alle Weine der PINwand in der
Kurzübersicht

Magazin PINwand 320
Die PINwand als ePaper:
Im Magazin blättern und direkt bestellen!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

„Frisch eingetroffen“ könnte das Motto dieser Ausgabe lauten, und es lag irgendwie Aufbruchstimmung in der Luft beim Schreiben dieser PINwand, allen Lockdown-Ermüdungserscheinungen zum Trotz. Die ersten warmen Vorfrühlingssonnenstrahlen haben den tristen Regen vertrieben und fühlen sich wie Vorboten für schönere Tage an.

Passend dazu trudeln reihenweise die ersten Weine des neuen Jahrgangs ein: aus Deutschland, aus Frankreich, aus Österreich … Und auch diese sind wunderbare Vorboten für das, auf was wir uns in diesem Jahr freuen können: Wir versprechen Ihnen bereits jetzt extrem viel Spaß mit dem Jahrgang 2020, Julian Haart, Seehof sowie Bernhard Ott liefern mehr als nur eine Kostprobe von dem ab, was da auf uns zukommt!

2019 im Burgund bestätigt sich zudem als tatsächlich großer Jahrgang: Juliette Joblot und unsere spektakuläre Neuaufnahme aus Chassagne-Montrachet, Morey-Coffinet, unterstreichen dies eindrücklich. Die Jagd ist eröffnet: first come, first served!

Der nächste Kracher: Italien! Die Brunelli von 2016 werden von den Kritikern hymnisch gefeiert, Sie wissen schon, Jahrhundertjahrgang und so weiter und so fort … Altesino steht unten in unserem Lager, und in der Tat: Das ist einfach großartig!

Und dann Spanien: Gleich zwei unserer neuen Weingüter sind Inbegriff der unglaublichen Dynamik, die dort in der jungen, quirligen Weinszene herrscht: Envínate und Iria Otero heißen unsere herausragende Protagonisten der kleinen Revolution, die sich dort abspielt. Absolut jenseits des Mainstreams, eigenständig, individuell!

Außerdem: Mit den unschlagbar preis”werten” Rebsortenklassikern von Fontauriol sind die meistverkauften Weine unseres gesamten Programms ab sofort lieferbar!
Sie merken schon, die Weine dieser PINwand zu verkosten und zu beschreiben hat uns Riesenspaß gemacht. Lassen Sie sich von unserer Begeisterung anstecken, es gibt wahrlich viel Gutes, ja Grandioses zu entdecken!

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre unserer PINwand!
Mit den besten Frühlingsgrüßen aus Saarwellingen

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Weingut Seehof | Rheinhessen
Weingut Seehof | Rheinhessen
„2020 ist ein spektakuläres Jahr – wegen Corona und wegen der Weine!“ Florian Fauths Qualitätsansage. Weine zum Verlieben schön! Inkl. Subskription 2020!
zu den Weinen | über das Weingut

Weingut Julian Haart | Mosel
Weingut Julian Haart | Mosel
Der erste Streich: Der „HaartRiesling“ 2020 ist da, erster Paukenschlag einer gnadenlos guten Jahrgangskollektion! Der Preis: 9,99 € – Hammer!
zu den Weinen | über das Weingut

San Jacopo | Toskana
San Jacopo | Toskana
So geht das: authentische Chianti zu höchst sympathischen Preisen in Bio-Qualität – bella Italia! Für viele unserer Kunden der Geheimfavorit.
zu den Weinen | über das Weingut

Altesino | Montalcino (Toskana)
Altesino | Montalcino (Toskana)
Sie sind endlich da – Altesinos 2016er Brunelli: überragender Jahrgang, überragende Weine! Mit Bestnoten!
zu den Weinen | über das Weingut

Moric | Burgenland
Moric| Burgenland
„The best Blaufränkisch producer on this planet!“ JANCIS ROBINSON
„Moric-Weine sind wie Grand Crus aus dem Burgund.“ Robert Parker’s WINE ADVOCATE
Lutzmannburg 2017 als einziger österreichischer Wein in den „TOP 100 wines of the world 2020“ bei JAMES SUCKLING
zu den Weinen | über das Weingut

Bernhard Ott | Wagram
Bernhard Ott | Wagram
Frisch eingetroffen: Bernhards kultige Veltliner „Am Berg“ und „Fass 4“ läuten das Frühjahr ein! Und die Siegerweine der VINUM „1. Lagen-Verkostung Wagram“!
zu den Weinen | über das Weingut

Iria Otero | Galicien
Iria Otero | Galicien
„Weine mit Erinnerung“ – Die Zukunft der spanischen Weine liegt in der Vergangenheit. „Heiße Ware“ aus Galicien in Miniproduktion, Top-Geheimtipp!
zu den Weinen | über das Weingut

Envínate | Jumilla / Almansa / Teneriffa / Galicien
Envínate | Jumilla / Almansa / Teneriffa / Galicien
Die „heißesten“ Spanier der Gegenwart, ein Freundesprojekt auf dem Weg zum Kult: „Vinos Atlánticos“ oder Spanien meets Burgund. NEU: Micrit aus Jumilla („Top 100 Wine Discoveries 2020“ im WINE ADVOCATE)
zu den Weinen | über das Weingut

Domaine de Fondrèche | Ventoux
Domaine de Fondrèche | Ventoux
„Eine Quelle für sensationelle Weine!“ „Fondrèche ist die Referenz für das, was am Mont Ventoux alles möglich ist!“ – WINE ADVOCATE. Mit dem neuen Jahrgang verfügbar sind ab sofort Le Rosé, Le Blanc UND: der weiße PERSIA!!
zu den Weinen | über das Weingut

Gérard Boulay | Sancerre
Gérard Boulay | Sancerre
Phänomenale Sancerre: Im letzten Jahr erstmals vorgestellt, im Handumdrehen ausverkauft. „So viel Seele, so viel Energie, so viel Spannung, so viel Ausdruck!“ Stephan Reinhardt im WINE ADVOCATE
zu den Weinen | über das Weingut

Domaine Berthoumieu | Madiran
Domaine Berthoumieu | Madiran
„Charles de Batz“ ist mittlerweile eine Legende, er gehört zum Besten, was der franz. Südwesten zu diesem Tarif zu bieten hat. Und der „Vitis MCM“ erhält 95 Punkte im WINE ENTHUSIAST („Editor’s choice“) – der wilde Südwesten lebt!
zu den Weinen | über das Weingut

Domaine Lafage | Roussillon
Domaine Lafage | Roussillon
DER Preis-Leistungskracher im Roussillon. So viel Trinkspaß für so wenig Geld – vorbildlich!
zu den Weinen | über das Weingut

NEU: Domaine Morey-Coffinet | Burgund
NEU: Domaine Morey-Coffinet | Burgund
Ein Traum wird wahr: welch herrliche Burgunder von diesem aufsteigenden Stern aus Chassagne-Montrachet!
zu den Weinen | über das Weingut

Fontauriol | Languedoc
Fontauriol | Languedoc
Unsere meistverkauften Weine aus Frankreich. Seit vielen Jahren unser Dauerbrenner und absoluter Publikumsliebling: Diese Qualität zu diesem Preis gibt es nur im Languedoc!
zu den Weinen | über das Weingut

Domaine Joblot | Burgund
Domaine Joblot | Burgund
Die ersten Weine aus Burgund 2019: oh wie ist das schön! Juliettes Weine werden mit jedem Jahrgang besser. Givry ist die ultimative Antwort auf alle Preiseskapaden im Burgund. Herausragende Qualität, leider kleine Erträge.
zu den Weinen | über das Weingut

Bestelliste
Zur Bestellliste

Markus Molitor – Mosel & Saar

Über Markus Molitor ist wahrscheinlich schon alles gesagt, sind sämtliche Loblieder bereits gesungen worden. Als „Außerirdischer“ wurde er schon bezeichnet (WEINWISSER), andere nennen ihn „lebende Legende“ – es ist schon faszinierend und grenzt ans Unbegreifliche, ja Ungeheuerliche, was Markus da Jahr für Jahr aus seinem enorm vielfältigen Lagenportfolio auf Flaschen zieht.

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

wir leben, pandemischen Einschlägen zum Trotz (das ist auch wirklich das letzte Mal, dass wir das erwähnen – versprochen!), im Grunde in recht paradiesischen Zeiten. Zumindest dürften das vor allem Rieslingfans so empfinden. Und aus der Menge der Rieslingfans frohlocken die Kabinettliebhaber (vermutlich sind die beiden Gruppen ohnehin deckungsgleich!). Lang, lang ist’s her, als der damals (2012) noch nicht „parkernde“ Stephan Reinhardt in der SÜDDEUTSCHEN schrieb:

„Bevor Sie weiterlesen, ein Vorschlag: Ziehen Sie los und versuchen Sie einen Riesling Kabinett der Geschmacksrichtung halbtrocken oder feinherb zu bekommen. Er sollte nicht mehr als 11 Volumenprozent Alkohol enthalten und von der Mosel, Saar oder Ruwer, von Nahe oder Rhein stammen. Finden Sie einen solchen Riesling nicht, so ist das schade, aber nicht verwunderlich. Denn dieser Typ, der Deutschlands Ruf als Herkunft einiger der feinsten Weißweine der Welt begründete, ist rar geworden.“ Tempi passati! Denn, uns geht’s ja (noch) gold!, die Zeiten ändern sich und außerdem ist da Markus Molitor, der „den edelsten Zechwein auf Erden“ schon immer im Programm hatte!

Und einfach macht er’s uns auch! Denn: „Bezeichnungen wie trocken oder „feinherb“ hat Markus Molitor mit dem Jahrgang 2007 abgeschafft. Für ihn trocken schmeckende Weine werden mit weißer Kapsel ausgestattet, feinherbe mit grüner und süße mit goldener.“ (EICHELMANN Weinguide 2021) – also nichts wie hin zu den „grünen Kapseln“, die Meister Molitor natürlich auch im „Jahrhundertjahrgang“ 2019 grandios gut gelungen sind, allen voran der Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett, der vor mundwässernden Aromen, Salzigkeit und Stein, feiner Kräuterwürze und herrlich seidigem Gerbstoff nur so strotzt! Überhaupt der Ürziger Würzgarten – was eine Lage! Hier gibt es tatsächlich eine echte Rarität (und Molitor-Spezialität) zu entdecken: die trockene Spätlese mit eben einmal 11 Vol.-%(!) für 93 Punkte in der VINUM und unendliches Trinkvergnügen! Traumhaft natürlich auch die edelsüße Spätlese aus der Zeltinger Sonnenuhr, die den VINUM-Kritikern ebenfalls 93 Punkte wert ist.

Aber zurück den Kabinett, dem Wein, „von dem man sich abends gerne mal eine Flasche reintut“ (so der unvergessene Fritz Haag) und der zuhause nie fehlen sollte. Unser Tipp daher: das Molitor-Kabinett-Probierpaket 2019! Und für den Riesling-Himmel auf Erden: das ultimative Probierpaket mit drei Drei-Sterne-Auslesen aus der Zeltinger Sonnenuhr und insgesamt 293+ Parker-Punkten)!

Letzte Durchsage: Markus Molitor kann in Sachen Wein übrigens alles, werfen Sie – trotz aller Rieslingbegeisterung – daher unbedingt einmal einen Blick auf den hinreißenden 2019er Pinot Blanc „Einstern*“: in seiner Klarheit und Eleganz die Alternative von der Mosel für Burgunder-Liebhaber!

Weiterhin alles Gute – mit und ohne Kabinett! – und wie immer viel Vergnügen mit den „Weinwundern“ von Markus Molitor!

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

93 Punkte!
(VINUM Weinguide 2021)

Ürziger Würzgarten Riesling Spätlese (trocken, weiße Kapsel)
Im Jahrgang 2019 hat Markus Molitor aus dem Ürziger Würzgarten einige seiner besten Rieslinge eingefahren. Ein Beispiel für die Exzellenz der Lage und das immense Feingefühl dieses genialischen Winzers ist diese trocken ausgebaute Spätlese. Sie brilliert durch tiefen Extrakt und vielschichtige Zitrusaromatik. Ein Riesling für die lange Strecke!
Art.-Nr.: DMO066519 · Inhalt: 0,75 l · 26,00 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 19,50 €

Mit Schirm, Charme und Schiefer
– was für ein Terroir!

Ürziger Würzgarten Riesling Kabinett (feinherb, grüne Kapsel)
Dieser feinherbe „Kabinett“ aus dem Ürziger Würzgarten bewegt sich in 2019 etwas näher am trockenen Kabinett als an dem fruchtsüßen mit der Goldkapsel. So ist hier ein Riesling entstanden, der sowohl die kompromisslose Ader des trockenen „Ürziger Würzgartens“ zeigt als auch eine charmante, einladende, verführerische Seite.
Art.-Nr.: DMO067519 · Inhalt: 0,75 l · 21,07 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 15,80 €

93 Punkte!
(VINUM Weinguide 2021)

Zeltinger Sonnenuhr Riesling Spätlese (fruchtsüß, goldene Kapsel)
Die im Traumjahrgang 2019 gelesenen Riesling-Trauben präsentieren sich nun nach spontaner Vergärung und Ausbau im Mosel-Fuder so brillant wie schon am Stock. Es duftet tatsächlich traubig, auch nach Multivitamin- (Maracuja, Orangen) und Apfelsaft. Am Gaumen wirkt die Säure wie in die Fruchtsüße gebettet. Weniger opulent als noch 2018, dafür umso geradliniger, drahtiger und definierter. Die Spannung ist dadurch einfach enorm.
Art.-Nr.: DMO061119 · Inhalt: 0,75 l · 29,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 22,00 €

Domaine du Pégau – Châteauneuf-du-Pape

„Das Leben ist zu kurz, um nicht reichlich Pégau zu trinken!“ JEB DUNNUCK

Cuvée Reservée 2018 – ein elegantes Powerhouse: bis 95 Punkte im WINE ADVOCATE

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

seit der ersten Stunde von Pinard de Picard begleiten uns die Weine unserer Freundin Laurence Feraud von der Domaine du Pégau. Und wie wenig andere Weingüter hat es Laurence verstanden, den ureigenen, von ihrem Vater entwickelten Stil zu bewahren und die Weine von Pégau zu wahren Klassikern der Neuzeit werden lassen.

Noch nie haben uns die Weine dieser Vorzeigedomaine enttäuscht – selbst in schwierigen Jahrgängen kommen von hier stets mit die besten Gewächse des gesamten Anbaugebiets. Und Pégau-Weine altern ganz hervorragend. Es immer wieder für eine Freude, einen gereiften Châteauneuf von Laurence im Glas zu haben!

Laurence gelingt es in ihren Weinen die ganze Pracht und Größe eines hochklassigen Châteauneufs entstehen zu lassen: berührende, ja beseelte Monumente, bestmöglicher Ausdruck der langen Historie dieser Hochburg des Weinbaus an der südlichen Rhône, von ungezähmter Wildheit, betörender Frucht, unfassbarer Dichte und einem Trinkfluss, der unnachahmlich ist.

Ihr 2018er ist einfach ein wunderbarer Wein, mit einem schon in seiner Jugend faszinierenden Verführungspotenzial. Vollmundig, trotzdem ohne jede Schwere, dafür mit einer sehr eleganten Textur, perfekt reifen Gerbstoffen, viel dunkler Frucht, der Pégau-typischen Würzigkeit und Wildheit und darüber hinaus ungemein animierend, bereits jetzt mit immens viel Freude zu trinken: Ein Charmeur, dem man kaum widerstehen kann. Der WINE ADVOCATE würdigt so viel Herrlichkeit mit bis 95 Punkten!

Die „Cuvée Reservée“ ist ein Glücksfall für alle Liebhaber der berühmten Weine aus diesem kleinen Dörfchen mit magischem Klang: Châteauneuf-du-Pape. Ein Traum!

Nicht minder gelungen und, obwohl in der 10-Euro-Klasse angesiedelt, dennoch ebenfalls ein Klassiker: der „Plan Pégau“, die ziemlich geniale Visitenkarte dieser Domaine und einer der besten Vin de France, den wir kennen. Im „kleinen“ Pégau ist all das vorhanden, was auch die vielgerühmten Kultweine dieser Domaine auszeichnet!

Und für die Hardcore-Châteauneuf-Liebhaber und -sammler an dieser Stelle der (nicht ganz so versteckte) Hinweis auf eine extrem rare, nur in großen Jahrgängen vinifizierte Micro-Cuvée, den ausschließlich in der Magnumflasche erhältlichen 2016er Châteauneuf-du-Pape „Inspiration“. Nach 2003 und 2010 hat Laurence nun endlich wieder einen dieser 100-Punkte Kandidaten abgefüllt. Zu einem fürstlichen Preis zwar, aber eben auch ganz nahe dran an der seligmachenden Châteauneuf-Perfektion: schier unendliche Länge sowie unnachahmliche Feinheit, wie wir sie von alten Châteauneufs kennen, und die uns fast ein wenig an Burgund erinnert. Wir freuen uns sehr, Ihnen diesen leider nur in quasi homöopathischen Dosen erzeugten „Hammerwein“ zur Reservierung anbieten zu können! Die Auslieferung erfolgt Anfang April.

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Der vielleicht beste „Vin de France“, den wir kennen.

„Plan Pégau du Château“ Vin de France, rouge (15/16/17)
Der „Plan Pégau“ zieht uns immer wieder in seinen Bann mit seiner satten Frucht und feinen Würze. Da ist so viel Kraft, aber auch Eleganz dahinter, so viel satte Frucht und so viel Können, dass wir uns bei der Weltklasse-Domaine Pégau immer wieder dafür bedanken möchten, dass man dort einen Wein zu einem solchen Preis vinifiziert.
Art.-Nr.: FRS060317 · Inhalt: 0,75 l · 14,53 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 10,90 €

92–95 Punkte – Joe Czerwinski
(Robert Parker’s WINE ADVOCATE)

„Cuvée Réservée” Châteauneuf-du-Pape, rouge
Der 2018er-Jahrgang der „Cuvée Reservée“ ist Laurence Féraud begnadet gut gelungen! Er wird nicht ganz so langlebig wie die Weine von 2016 und 2017 sein, dafür ist er aber jetzt schon umso früher mit Genuss zu trinken. Gerade jetzt zum Beispiel, wo die Frucht so sinnlich ist und sich mit schierer Kraft und feiner Würze vermählt. Was fein Spaß!
Art.-Nr.: FRS060218 · Inhalt: 0,75 l · 53,20 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 39,90 €

Der nächste 100-Punkte-Kandidat?
Magnum only!

Châteauneuf-du-Pape Cuvée Inspiration, rouge
Die ‚Cuvée Inspiration‘ wurde bislang nur in den Top-Jahrgängen 2003 und 2010 veröffentlicht, heimste auf Anhieb 100-Parker-Punkte ein (2010 erzielte 98-100 Punkte als Fassprobe) sowie 99 Punkte bei Jeb Dunnuck. Dieser Wein aus Spitzenparzellen reift nochmals deutlich länger im Fass, wodurch der Wein enorm komplett erscheint, ja geradezu bestens ausbalanciert.
Zur Reservierung. Auslieferung Anfang April 2021.
Art.-Nr.: FRS060816M · Inhalt: 1,5 l · 793,33 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 1190,00 €

Maison Saint-Aix – Provence

Aix 2020 – der neue Jahrgang des wieder einmal
„schönsten Rosés auf der ganzen Welt“!

Liebe Freunde von Pinard de Picard,

was für ein Wochenende, strahlend blauer Himmel, frühlingshafte Temperaturen, nach all dem Regen und den frostigen Temperaturen und der nicht enden wollenden Selbstbeschränkung der vergangenen Wochen ein echter Stimmungsaufheller, und die nächsten Tage verheißen genauso schön zu werden!
Was würde da besser passen, als die wärmenden Sonnenstrahlen mit Ihrem Lieblingsrosé der letzten Jahre zu begrüßen. Gerade rechtzeitig eingetroffen ist unser AIX – ein Traum-Rosé, der binnen kürzester Zeit vom Nobody zum kultigen Liebling der Weinfreunde weltweit aufgestiegen ist! Aus dem Herzen der Provence sendet dieser Klassewein südländische Grüße, Spaß pur!

Dieser vorbildliche Rosé von Eric Kurver gehört zur kleinen Spitze wirklich ernstzunehmender Roséweine. Er verbindet gekonnt hervorragende Qualität mit französischem Savoir-vivre und internationalem Flair. Das selbsterklärte Ziel Erics: den „AIX“ zum schönsten Rosé auf der ganzen Welt zu machen. Und an den schönsten Plätzen dieser Erde soll es denn auch „AIX“ zu trinken geben. An Selbstbewusstsein mangelt es Eric wahrlich nicht.

Er erwarb hierzu ein geeignetes Weingut mit altem Rebbestand und kalkreichen Böden auf etwa 400 Metern Höhe in der Nähe der malerischen, lichtdurchfluteten Stadt Aix-en-Provence. Sie wurde auch zum Namensgeber dieser neuen Perle unter den südfranzösischen Rosés. Um die Qualität seines Weins so schnell wie möglich auf internationales Spitzenniveau zu heben, engagierte er führenden Önologen der Provence, Olivier Nasles, und stellte auf nachhaltigen Anbau um. Der Beginn einer unglaublichen Erfolgsgeschichte, die Eric, der seinem Ziel schon sehr nahegekommen ist, sicherlich weiterschreiben wird.

Heute ist das Erscheinen des neuen Jahrgangs ein festes und freudiges Ereignis im Kalender, und Sie, werte Kunden warten sicherlich schon ungeduldig auf die Freigabe der Weine. Daher präsentieren wir Ihnen mit Freude den neuen Jahrgang 2020, der unser Lager jetzt endlich erreicht hat. Ein herrlicher Wein für jeden Tag, ein kleiner Luxus, den man sich gönnen sollte und den sich jeder erfreulicherweise leisten kann!

Ankunftsofferte! – zur Eröffnung der Rosé-Saison können wir Ihnen für kurze Zeit diesen provençalischen Vorzeigewein zu einem besonders günstigen Kurs anbieten. Jetzt heißt es zugreifen und kistenweise in den Keller legen, der Sommer kommt erst noch!

Für die Liebhaber von Großformaten bieten wir noch einen besonderen Service an: bestellen Sie den „AIX“ in der 3-, 6- oder 15-Liter-Flasche vor! Und Ende April liefern wir Ihnen dieses Rosé-Glück im XXL-Format nach Hause!

Wir wünschen Ihnen viele genussreiche Stunden, die Rosé-Saison ist eröffnet!

Ralf Zimmermann, Markus Budai
und das Team von Pinard de Picard

Aix – la vie en rosé
und absoluter Kultsstoff!

„Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé
Der „Aix“ von Eric Kurvers Maison Saint Aix ist ein perfekter Begleiter zu leichten Salaten, gegrilltem Fisch, Austern, Hummer, hellem Fleisch und Fusion-Küche. Wundervoll an Sommerabenden und beim Gartenfest mit Freunden. Zwischen dieser Qualität und 99% aller Super- und sonstigen -markt-Rosés liegen nicht Welten, sondern Galaxien!
Ankunftsofferte!
Art.-Nr.: FPR040120 · Inhalt: 0,75 l · 18,60 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 13,95 €  statt 14,30 €

In der Magnumflasche!
 

„Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Magnum)
Der „Aix“ von Eric Kurvers Maison Saint Aix ist ein perfekter Begleiter zu leichten Salaten, gegrilltem Fisch, Austern, Hummer, hellem Fleisch und Fusion-Küche. Wundervoll an Sommerabenden und beim Gartenfest mit Freunden. Zwischen dieser Qualität und 99% aller Super- und sonstigen -markt-Rosés liegen nicht Welten, sondern Galaxien!
Art.-Nr.: FPR040120M · Inhalt: 1,5 l · 18,63 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 27,95 €

Doppelmagnum – Doppelter Genuss!
 

„Aix“ Coteaux d’Aix-en-Provence, rosé (Doppelmagnum)
Der „Aix“ von Eric Kurvers Maison Saint Aix ist ein perfekter Begleiter zu leichten Salaten, gegrilltem Fisch, Austern, Hummer, hellem Fleisch und Fusion-Küche. Wundervoll an Sommerabenden und beim Gartenfest mit Freunden. Zwischen dieser Qualität und 99% aller Super- und sonstigen -markt-Rosés liegen nicht Welten, sondern Galaxien!
Zur Reservierung. Lieferbar ab Mai 2021.
Art.-Nr.: FPR040120D · Inhalt: 3 l · 23,30 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 69,90 €

Hier präsentieren wir Ihnen, liebe Kunden, beliebte Bestseller unseres Programms –
zu reduziertem Schäppchenpreis:

94 Punkte - TIM ATKIN

„La Montesa“, DOC Rioja tinto
„La Montesa“ stammt aus einem in etwa 550 Metern Höhe am Monte Yerga gelegenen Weinberg, der es Álvaro Palacios ganz besonders angetan hat. Der Blick in die Weite, auf Alfaro und das Ebro-Tal, ist schon ein Genuss für sich, das Terroir wie geschaffen für einen Wein, der Frucht, Mineralität und Tiefe beeindruckend in sich vereint.
Art.-Nr.: SRI010317 · Inhalt: 0,75 l · 15,87 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 11,90 €  statt 14,90 €

Die 3 Galets-Wein - zum Vorzugspreis!

Les Galets-Probierpaket
Je zwei Flaschen zum reduzierten Preis (10% Rabatt!)! Probieren lohnt sich, versprochen! Hier gibt es für wenig Geld so richtig schöne Weine aus dem sonnendurchfluteten Süden Frankreichs!
Art.-Nr.: FRS059919P · Inhalt: 4,5 l · 9,73 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 43,80 €  statt 48,70 €

Eine „Perle unter den Perlenden”!

„Lampo” Prosecco DOC Treviso brut (6 Flaschen)
Der „Lampo“ vom wegen seiner landwirtschaftlichen und visionären Vielfalt faszinierenden Erzeuger Borgoluce ist ein eleganter Prosecco zum unschlagbaren Preis für enorme Qualität. Mit großem Trinkfluss durch geniale Frucht, herrliche Perlage und harmonischer Saftigkeit genau richtig zum Anstoßen, Aperitivo oder leichten Speisen.
SPARPAKET! 5+1 Fl. gratis!
Art.-Nr.: IVE050300S · Inhalt: 4,5 l · 13,28 Euro/l · inkl. 16% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 59,75 €  statt 71,70 €

Unsere letzten Pinard de Picard - Newsletter

Pinard de Picard - Newsletter

Als Abonnent unseres Newsletters informieren wir Sie regelmäßig per eMail, sobald eine neue PINwand erscheint (in der Regel 2-3 Tage vor eintreffen des Printmailings bei Ihnen) und Sie erfahren schnell und unkompliziert alle interessanten Neuigkeiten rund um Pinard de Picard und „seine” Winzer. Darüber hinaus profitieren Sie als Abonnent immer wieder von unseren besonderen Newsletter-Angeboten!

zum Newsletter anmelden

Weine aus der Schatzkammer

Pinard de Picard-Schatzkammer

Robert Parker: 98-100 Punkte!
 

Château La Mission Haut-Brion, Pessac-Léognan rouge
Robert Parker: „One of the most powerful La Missions ever produced. 98-100 Punkte!”

René Gabriel, WeinWisser: „Noch nie war ein Mission als Fassprobe so elegant und feingliedrig!”
Art.-Nr.: FBX490110 · Inhalt: 0,75 l · 966,67 Euro/l · inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 725,00 €

Die DNA eines großen Barolo entschlüsselt.

Barolo „Vite Talin“ rosso
95-98 Punkte bei VINOUS-Fassprobe: „Der Barolo Vite Talin 2014 ist fabelhaft. Er entwickelt sich zu einem der besten Weine des Jahrgangs. In 2014 ist der Vite Talin ein Wein von außergewöhnlicher Finesse, Nuance und Klassik. Es würde mich nicht wudern, wenn dieser Jahrgang eines Tages den 2013er übertrifft (Anm: 100 P bei Parker!) - er ist genauso aufregend. Beeindruckend!”
Art.-Nr.: IPI040914 · Inhalt: 0,75 l · 486,67 Euro/l · inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 365,00 €

„Feine Struktur, ausgewogen und schön zugleich!“

Kirchenstück, Riesling Großes Gewächs trocken
Vom FALSTAFF schon mal als einer der besten trockenen deutschen Rieslinge geadelt!

Welch brillanter, harmonischer, höchst individueller Riesling mit enorm viel Charakter. Eine präzise Mineralität und eine fabelhafte Säurestruktur sorgen für einen großartigen Spannungsbogen und eine fabelhafte Frische.
Art.-Nr.: DRH020216 · Inhalt: 0,75 l · 60,00 Euro/l · inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 45,00 €

Alles außer Wein

„Rose-Darjeeling-Rhabarber”, Sparkling Juicy Tea (alkoholfrei)
Das mild-blumige Aroma der Teesorte Darjeeling harmoniert mit dem leicht säuerlichen Saft rot-stieligen Rhabarbers der Sorten The Sutton und Frambozen aus heimischem Anbau. Wenige Tropfen Rosenwasser runden die Rezeptur ab.
Enthält 0,25 € Einwegpfand
Art.-Nr.: XVN4200 · Inhalt: 0,75 l · 10,60 Euro/l · inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 7,95  €

Haselnuss „Das Original” (0,5l)
Am besten bei 16°C bis 18°C genießen und dazu vielleicht ein Stück Trappe Echourgnac oder Bananen-Kokusnuss-Taler, Karameliesierte Kalbsleber, Créme-Brûlée, gegrilltes Mittelmeergemüse in Rucolamarinade mit einem Lammfilet unter der Olivenkruste.
Art.-Nr.: YVA2300 · Inhalt: 0,5 l · 59,80 Euro/l · inkl. MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 29,90 €

„Tenuta Zangara”, Olivenöl Extra Vergine
Das grün-goldene Öl aus handgepflückten Oliven verführt die Nase mit seinen intensiven, fruchtigen Aromen von frisch gemähtem Gras, wilder Distel und Artischocken, von vollreifen Tomaten und eleganten Rosmarin- und Mandeltönen, am Gaumen sowohl cremig als auch pikant und sehr nachhaltig, zeigt zarte Anklänge von frischem Gemüse, langer, leicht pfeffriger Abgang, Weltklasse pur!
Art.-Nr.: XAL0120 · Inhalt: 0,75 l · 23,87 Euro/l · inkl. 7% MwSt. · zzgl. Versandkosten

  à 17,90 €

Aktuelle Veranstaltungen
jeden Donnerstag, Freitag und Samstag: Offene Verkostung - Sie sind herzlich eingeladen uns in Saarwellingen zu besuchen!
Luxus Grillkurs & Gourmet-Menü inkl. Weinreise von Pinard de Picard
„Weinabende”
Es erwarten Sie erlesene Weine präsentiert von „Pinard de Picard“.
Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de

Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Wir beraten Sie gerne!
Persönliche Sommelier-Beratung für Events, Familienfeiern und besondere Anlässe.

Ihr Ansprechpartner:
Sommeliere Pinard de Picard
Andreas Braun
braun@pinard.de
☏ 06838/97950-20
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Versand Neue Versandkonditionen bei Pinard

Zahlungsarten
Unsere Angebote Service & Unternehmen