Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Bio

ES-ECO-026-VAS

Telmo Rodriguez „Lanzaga“ DOCa Rioja tinto2020

Telmo Rodriguez
„Lanzaga“ DOCa Rioja tinto 2020

Art.-Nr. SRI020120 ・ 14,5 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  29,90  Treffer mit Währungsumrechnung: 25,126
- +
0,75 l 39,87 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Authentischer Rioja mit Reife, Kraft und Würze.

Der Vergleich mag weit hergeholt sein, aber er trifft zu: Wenn man so will, hat sich die Rioja-Region in den letzten Jahrzehnten von der Champagne in Richtung Burgund entwickelt. Über weite Strecken ihrer Geschichte kauften die großen Bodegas Trauben von kleinen Winzern auf und erzeugten daraus Rioja-Weine verschiedener Kategorien – darin den Grandes Marques in der Champagne vergleichbar, deren Produktion bis heute auf genau diesem (quasi genossenschaftlichen) Modell basiert. Die wohl wichtigste Entwicklung in der Rioja in jüngster Zeit ist jedoch die Hinwendung zu einem eher burgundischen Ansatz, bei dem die Winzer nur noch Weine aus ihren eigenen Lagen abfüllen, deren beste sie zunehmend als „Einzellagen“ wahrnehmen und auf die Flasche bringen. Einer der führenden Vertreter des Terroir-Gedankens, der die Ausdrucksvielfalt der Rioja-Weine in letzter Zeit enorm bereichert hat, ist Telmo Rodríguez. Zusammen mit seiner Schwester Amaia hat der unermüdliche Wanderer, der in ganz Spanien immer auf der Suche nach den besten Terroirs ist, vor kurzem die Leitung des Familienweinguts Remelluri übernommen. Und wie dieser kraftvolle Lanzaga beweist, konzentriert sich Rodríguez auch in seinem eigenen Projekt auf die Produktion von Rioja-Weinen, die Reife, Frucht und Würze perfekt vereinen. Wir haben hier einen seriösen, anspruchsvollen und langlebigen Rotwein mit echtem „Ortssinn“ im Glas: einen komplexen Ausdruck der biologisch bewirtschafteten Weinberge rund um das Dorf Lanciego, die auf einer Höhe von 450 bis 650 Metern liegen. Hier findet man sowohl kalkhaltige Sandstein-Plateaus als auch sanfte Hänge mit feinen (ebenfalls kalkhaltigen) Mergelböden. Angesichts der üppigen Reife dieses Weins und seines relativ hohen Alkoholgehalts von 14,5 Vol.-% ist es schwer zu glauben, dass er aus einem regnerischen und stürmischen Jahr stammt, in dem die Lese früh erfolgen musste und Lanciego nur knapp dem Hagel entging. Doch gerade hier zeigt sich die Meisterschaft des Winzers, im richtigen Moment das Richtige zu tun. Der Wein aus Tempranillo sowie etwas Garnacha und Graciano wurde in 6.000-Liter-Betonfässern vergoren und reifte 14 Monate lang in einer Kombination aus 1.500- und 2.500-Liter-Eichenfässern. (Ein Holzton ist dennoch allenfalls im Hintergrund wahrnehmbar.) Die Nase ist sehr ausdrucksstark, nuanciert und elegant mit einer Mischung aus Wildblumen, Waldbeeren, Kräutern, Pökelfleisch, Gewürzen und Mineralien. Am Gaumen ist der Wein samtig mit feinen Tanninen, ausgewogen, großer Reinheit und einem Schuss Kirschlikör im langen Finish. Der englische Weinkritiker Neal Martin berichtete einmal von seinem Besuch in der „vorsintflutlichen“ Bodega Lanzaga, die ihn mit ihrer Enge, den alten Mauern und dem Geruch nach jahrzehntelangem Weinbau an einige der „handwerklichen“ Weingüter im Burgund erinnert habe. Rodríguez erzählte ihm, dass die Behörden ihn überreden wollten, wenigstens den Boden zu betonieren, was er aber ablehnte, um die Authentizität nicht zu gefährden. Insofern ist dieser moderne Rioja eigentlich der traditionelle Rioja – kein neumodischer Designerwein also, sondern authentischer Ausdruck seiner Herkunft.

Ab sofort und bis 2035+.

 

hEinzelpreis: 29,90
L_Artikel_Status: 3

 
Land
Spanien
Region
Rioja
Inhalt
0,75 l
Weinart
Rotwein
Verschluss
Korken (natur)
Bestell-Nr.
SRI020120
Bio-Kontrollstelle
ES-ECO-026-VAS
Alkoholgehalt
14,5 %
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
COMPANIA DE VINOS TELMO RODRIGUEZ Sociedad Limitada
El Monte S/N
01308 Lanciego (Alava)
SPANIEN

Der Lanzaga 2020 von Telmo Rodríguez ist ein kräftiger Rioja, der Frucht und Würze perfekt vereint und seine Herkunft authentisch zum Ausdruck bringt.