Massolino, Moscato d’Asti DOCG, bianco 2023

Dieser Wein ist immer wieder ein kleines süßes Wunder!
VeganWein Logo
Moscato d’Asti DOCG, bianco
12,90 €

Art.-Nr.: IPI070323 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

5,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Moscato d’Asti DOCG, bianco 2023

VeganWein Logo
Moscato d’Asti DOCG, bianco
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Massolino, Moscato d’Asti DOCG, bianco 2023

5,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

12,90 €

Art.-Nr.: IPI070323 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Dieser Wein ist immer wieder ein kleines süßes Wunder!

Er ist einer der großen Klassiker des Piemonts: der Moscato d’Asti. Neben den klassischen roten Rebsorten und Weinen wie Nebbiolo, Barbera oder Dolcetto, neben Barolo und Barbaresco sticht dieser weiße, leicht moussierende, blumig duftende und restsüße Muskateller all’italiana deutlich hervor. Leider wird dieser besondere Weinstil, der wie kein anderer mit einem klassischen Panettone harmoniert, heute von den meisten namhaften Erzeugern sträflich vernachlässigt, weil allzu viel Industrieware seinem Ruf geschadet hat. Massolino ficht das nicht an. Seit 1993 erzeugen sie ihren Moscato d’Asti – und der ist nicht nur jenseits der Alpen enorm beliebt! Wer ihn einmal im Glas hatte, weiß auch warum: Dieser überaus charmante, fruchtige, blumige und leicht süße Wein feiert mit seinem zarten Mousseux und gerade einmal 5 Vol.-% Alkohol das Leben und die Leichtigkeit des Seins!

Wie entsteht so ein himmlischer Tropfen? Indem der zu Wein vergorene Muskateller noch während der Gärung abgekühlt und gefiltert wird, so dass nur noch wenig Hefe übrigbleibt, die in Drucktanks ihre Arbeit fortsetzt und für die leise Perlage sorgt. Ganz im Gegensatz zur Industrieware, bei der das Kohlendioxid erst später in den Wein gepumpt wird.

Der leuchtend strohgelbe Wein duftet verführerisch nach Rosen und Lychee, Minze und Muskat, hinzu kommen Noten von kandierten Zitronenschalen, gelben Äpfeln und Birnen. Am Gaumen verbindet sich diese süß-saftige Frucht mit dem dezent feinen Mousseux und der reifen Säure zu einem Wein, bei dem man sofort schwach wird und nach einem zweiten Glas verlangt – was bei dem moderaten Alkoholgehalt auch wirklich kein Problem ist. Gut gekühlt und frisch entkorkt ist er ein hervorragender Apéritif, macht aber, wie eingangs schon erwähnt, bella figura ganz besonders zu Panettone, ist aber auch zu Mandeltorten, Haselnusskuchen oder leicht würzigem Käse ein echter Genuss!

Ab sofort und idealerweise bis 2025, wenn dann der nächste Jahrgang abgefüllt ist.

Kurz zusammengefasst:

Moscato d’Asti DOCG, bianco

Dieser Wein ist immer wieder ein kleines süßes Wunder!

Der Moscato d’Asti gehört zu den Traditionsweinen des Piemonts. Doch wie so viele süße Weine ist er heute weit weniger populär als in den Glanzzeiten seiner langen Historie. Wenn man auf ihn verzichtet, verpasst man allerdings etwas. Vor allem, wenn dieser ideale Panettone-Begleiter aus einem so guten Haus wie Massolino stammt!

Rebsorten: Moscato bianco

Anschrift des Winzers:
Massolino
Azienda Agricola Vigna Rionda S.S. di Massolini F.lli
Piazza Cappellano 8
12050 Serralunga d’Alba (CN)
Italien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandItalien
RegionPiemont
WeingutMassolino
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenMoscato bianco
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.IPI070323
Alkoholgehalt5,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Massolino
Azienda Agricola Vigna Rionda S.S. di Massolini F.lli
Piazza Cappellano 8
12050 Serralunga d’Alba (CN)
Italien