Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Bio

FR-BIO-01

Florane „Echevin Guillaume de Rouville“ Côtes-du-Rhône Villages Saint-Maurice, blanc2022

Florane
„Echevin Guillaume de Rouville“ Côtes-du-Rhône Villages Saint-Maurice, blanc 2022

Art.-Nr. FRS120922 ・ 14,0 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  17,90  Treffer mit Währungsumrechnung: 15,042
- +
0,75 l 23,87 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Adrien Fabres weißes Flaggschiff zeigt eindrucksvoll wie gut weißer Côtes-du-Rhône Villages sein kann!

Dass aus zwei individuellen Erfolgsgeschichten eine gemeinsame wird, mag erwartbar scheinen, doch selbstverständlich ist das keineswegs. Umso bewundernswerter, wenn dies mit solcher Bravour gelingt wie im Falle der Familie Fabre. Die beiden familieneigenen Weingüter Domaine la Florane in Visan und die Domaine de l’Échevin in Saint-Maurice wurden zunächst eigenständig geführt, ehe sie erst durch die Nutzung eines gemeinsamen Kellers (im Jahr 2001) und seit 2019 durch die operative Zusammenführung unter dem Namen Domaine la Florane miteinander verschmolzen wurden.

Diese Fusion fördert nicht nur Synergieeffekte bei der Vinifikation und Vermarktung, sondern symbolisiert auch die Vereinigung zweier unterschiedlicher Terroirs (etwa 24 Hektar vor allem südlich ausgerichteter kalk-, sand- und lehmhaltiger Böden in der Appellation Côtes-du-Rhône Villages Visan und etwa 14,5 Hektar kalkhaltiger Lehmböden mit vornehmlich kieseliger Auflage und eher nordöstlicher Exposition, allesamt biodynamisch bewirtschaftet) mit einer önologischen Strategie.

Der weiße „Guillaume de Rouville“, eine eindrucksvolle Cuvée aus Grenache Blanc, Marsanne, Roussanne, Clairette und Bourboulenc stammt aus einer etwa zwei Hektar großen, nördlich ausgerichteten Einzellage in Saint-Maurice. Sämtliche Rebsorten werden einzeln gelesen und gepresst, bevor sie dann zu einer druckvoll-intensiven, gleichzeitig straffen Cuvée vermählt und in gebrauchten Fässern, Betoneiern und Amphoren vergoren und ausgebaut werden.

In der Nase zeigt sich der „Guillaume de Rouville“ mit expressiven Noten nasser Steine und Limettenzesten zunächst unerwartet kühl und frisch. Nach kurzer Zeit gesellen sich Aromen gelber Steinfrüchte und exotischere Noten von frischer Ananas zur reduktiv geprägten Aromatik. Am Gaumen lässt dieser eindrucksvolle Côtes-du-Rhône Villages mit seiner leicht öligen Textur und geschmeidigen Dichte durchaus Rückschlüsse auf seine Herkunft, die Parzelle „Olagnon“ (zu Deutsch „ölhaltig“) zu. Dezente Hefenoten unterstreichen dabei noch den eleganten Schmelz, den dieser Wein entwickelt. Dabei unterstützen zestige Orangennoten, reife Mirabellen und kühlend ätherische Noten sowie die frische, perfekt integrierte Säure die Struktur und sorgen für viel Zug. Eine Kombination, den weißen „Guillaume“ als elegant-tiefgründigen, ausgesprochen „trinkigen“ Essensbegleiter prädestiniert. Auch hier gilt: Unbedingt soviel einkaufen, dass der Spagat aus „weglegen“ und „gleich trinken“ leicht zu meistern ist.

Ab sofort bis 2028.

 

hEinzelpreis: 17,90
L_Artikel_Status: 3

 
Land
Frankreich
Region
Rhône
Inhalt
0,75 l
Weinart
Weißwein
Rebsorten
Grenache Blanc (30%), Marsanne (30%), Roussanne (30%), Viognier (10%)
Verschluss
Korken (natur)
Bestell-Nr.
FRS120922
Bio-Kontrollstelle
FR-BIO-01
Alkoholgehalt
14,0 %
Restzucker
1,9 g/l
Gesamtsaeure
3,4 g/l
Schwefelige Säure
frei: 22 mg/l
gesamt: 75 mg/l
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
EARL VIGNOBLES LA FLORANE ET L'ECHEVIN
LES BOURDEAUX
84820 Visan
FRANCE

Der „Guillaume de Rouville“ blanc von Florane: ein elegant tiefgründiger Essensbegleiter mit betörender Balance und unglaublichem Zug.