Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft

Seehof
Morstein Weißer Burgunder „R“ 2022

Art.-Nr. DRH051822 ・ 13,5 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Reservierbar

Ihr Preis  18,50  Treffer mit Währungsumrechnung: 15,882
- +
0,75 l 24,67 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Der Westhofener Morstein ist weltberühmt für seine Rieslinge – doch der Geheimtipp ist dieser Weißburgunder!

Obwohl 1282 erstmals erwähnt, war der Westhofener Morstein bis vor zwei Jahrzehnten nur wenigen Kennern ein Begriff. Rheinhessische Weine waren wenig populär, und selbst eingefleischte Riesling-Trinker rümpften die Nase. Das hat sich längst geändert, heute gehört der Morstein zweifellos zu den berühmtesten Weinlagen der Welt. Dass auf seinen Kalkmergelböden nicht nur große Riesling-Reben wurzeln, ist immer noch wenig bekannt. Florian Fauth vom Weingut Seehof besitzt hier einige Weißburgunder-Reben, die ebenso von den Vorzügen dieser Spitzenlage profitieren. Der Ort liegt in einem Tal, das warme Luft aus der Rheinebene anzieht. Die Kalkfelsen bringen gehaltvolle Weine mit intensiver Mineralität und erstaunlicher Länge hervor. Der Weißburgunder „R“ zeugt von meisterlicher Handwerkskunst, angefangen bei der sorgfältigen, selektiven Handlese bis hin zum Ausbau in Barrique- und Halbstückfässern. Diese akribische Hingabe offenbart sich bereits beim ersten Riechen: Zuerst strömen subtil rauchige und zart röstige Nuancen aus dem Glas, die behutsam Platz machen für die Frucht, die sich, nach einem kurzen Moment der Entfaltung, in einem reichen Spektrum gelber Steinobstnoten (vor allem Mirabellen) und dem zarten Duft weißer Blüten auffächert. Am Gaumen ist der Wein komplex und harmonisch ausgewogen. Die Textur ist geprägt von einer seidig-viskosen Eleganz, begleitet von einer wohldosierten Portion Schmelz, die dem Gaumen schmeichelt. Eine fein ziselierte Säure durchwebt das kraftvolle Gesamtbild, gibt dem Mundgefühl Leichtigkeit und Finesse. Im langen Nachhall tanzt die charakteristische Kalkstein-Mineralität noch einmal über die Zunge und erinnert so an die einzigartige Lage, aus der dieser Wein stammt. Der Westhofener Morstein, eine reine Südlage mit schweren kalkhaltigen Lehmböden und unterirdischen Wasseradern, bietet den Reben in einem warmen Mikroklima eine kontinuierliche Versorgung mit Wasser und Nährstoffen. Dies zeigte sich besonders im außergewöhnlich trockenen Jahrgang 2022 bewährt, in dem sieben Wochen lang kein Tropfen Regen fiel. Kraftvoll, mineralisch, schmelzig und würzig – so präsentiert sich dieser besondere Tropfen in seiner ganzen Pracht. Ein wahrer Schatz von beeindruckender Mineralität und erstaunlicher Lagerfähigkeit. Ein Wein, der den Anspruch eines großen Burgunders mit Bravour erfüllt. Und der – wie wir es vom Weingut Seehof kennen – immer noch zu einem fast unverschämt günstigen Preis zu haben ist.

Ab 2024 und bis 2032.

 

hEinzelpreis: 18,50
L_Artikel_Status: 1

 
Land
Deutschland
Region
Rheinhessen
Inhalt
0,75 l
Weinart
Weißwein
Rebsorten
Weißburgunder (100%)
Verschluss
Korken (Diam®)
Bestell-Nr.
DRH051822
Alkoholgehalt
13,5 %
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
Weingut Seehof Fauth
Seegasse 20
67593 Westhofen
Deutschland

Der Morstein „R“ 2022 vom Weingut Seehof ist ein kraftvoller, mineralisch-würziger Weißer Burgunder mit Schmelz und Eleganz.