Sant Pere, „Negre“ DOP Valencia, tinto 2021

Durch und durch Levante – eine Spur Merlot ändert daran nichts!
„Negre“ DOP Valencia, tinto
6,95 €

Art.-Nr.: SVC020321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 9,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Reservierbar

„Negre“ DOP Valencia, tinto 2021

„Negre“ DOP Valencia, tinto
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Sant Pere, „Negre“ DOP Valencia, tinto 2021

13,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Reservierbar

6,95 €

Art.-Nr.: SVC020321 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 9,27 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Durch und durch Levante – eine Spur Merlot ändert daran nichts!

81 % Tempranillo, 14 % Monastrell 14% und 5 % Merlot – in Sachen transparenter Kommunikation ist den Machern von Sant Pere nichts vorzuwerfen. Das gilt auch für diesen über jeden natürlich völlig unbegründeten Verdacht (Wie? Merlot? In Spanien? Aber warum?) erhabenen „Negre“, dem „dunklen Roten“ unserer neuen Lieblingskooperative aus dem valencianischen Moixent! Alles scheint hier wunderbar ineinander zu greifen. Man beachte alleine die Ausstattung! Das Etikett der Flasche der „Genossenschaft Sankt Peter“ ziert ein Hahn, der nicht erst dreimal krähen muss, ehe wir den mit Himmelsschlüsseln verzierten Korken der Flasche ziehen, uns das erste Glas einschenken und durch die „pearly gates“ gen Terres dels Alforins zu schreiten. Auch was die Weinbereitung angeht, arbeitet man hier so klar und nachvollziehbar, wie man es sich nur wünschen kann: Die komplett entrappten Trauben (sie stammen von Rebstöcken, die allesamt auf etwa 550 Metern Höhe auf von Ton-Kalk und Sand und Lehm geprägten Böden wachsen) werden in Betontanks spontanvergoren, durchlaufen dort die malolaktische Gärung und werden auch im Beton acht Monate lang ausgebaut. 20 % des Weins reifen in dieser Zeit in Fässern aus französischer und amerikanischer Eiche Der Wein hat eine kirschrote Farbe, und Kirsche ist auch Programm! Im Duft jede Menge davon, dazu ein traubig-frisches Element (die Mischung Monastrell und Beton macht’s!), Himbeeren, rote Johannisbeeren (rote Grütze?) und frische Pflaumen. Am Gaumen leicht, geschmeidig und mit feinem Säurenerv, dazu immer wieder Kirsche, auch mit einem leicht laktischen Element (Kirschjoghurt, verblüffend schön), wieder rote Beerenfrucht und eine zartherbe Komponente (eine Spur Granatapfel), elegante Tannine, die es nicht an Geschmeidigkeit vermissen und im animierenden Finish frisch-süffige Waldfrüchte zu ihrem Recht kommen lassen. Mehr davon!

Ab sofort uns bis 2027.

Kurz zusammengefasst:

„Negre“ DOP Valencia, tinto

Durch und durch Levante – eine Spur Merlot ändert daran nichts!

81 % Tempranillo, 14 % Monastrell 14% und 5 % Merlot – in Sachen transparenter Kommunikation ist den Machern von Sant Pere nichts vorzuwerfen. Das gilt auch für den „Negre“, den „dunklen Roten“ unserer neuen Lieblingskooperative aus Moixent! Kirschfrucht und feine Säure, elegante Tannine, animierendes Finish: mehr davon!

Rebsorten: Tempranillo, Mourvèdre, Merlot

Anschrift des Winzers:
Sant Pere
COOP.V.DEL CAMP SANT PERE
Plaça de la Hispanitat
46640 Moixent (València)
Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionValencia
WeingutSant Pere
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
RebsortenTempranillo, Mourvèdre, Merlot
Verschlussnicht spezifiziert
Bestell-Nr.SVC020321
Alkoholgehalt13,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Sant Pere
COOP.V.DEL CAMP SANT PERE
Plaça de la Hispanitat
46640 Moixent (València)
Spanien