Telmo Rodriguez, Pegaso „Zeta“ DOP Cebreros, tinto 2021

Telmos „Zeta“ ist ein Alpha und Omega in Sachen Gredos!
Coup de Cœur Logo
Pegaso „Zeta“ DOP Cebreros, tinto
16,90 €

Art.-Nr.: SCE010421 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Pegaso „Zeta“ DOP Cebreros, tinto 2021

Coup de Cœur Logo
Pegaso „Zeta“ DOP Cebreros, tinto
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Telmo Rodriguez, Pegaso „Zeta“ DOP Cebreros, tinto 2021

14,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

16,90 €

Art.-Nr.: SCE010421 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 22,53 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Telmos „Zeta“ ist ein Alpha und Omega in Sachen Gredos!

Seit 1999 arbeiten Telmo Rodríguez, Pablo Eguzkiza und ihr Team mit Garnacha-Trauben aus Gredos. „Es war kein leichter Weg.“, das sagen sie selbst. „Wir mussten diese unmöglichen Weinberge schützen, haben daher einen recht außergewöhnlichen Weinbau betrieben und auch Weine produziert, die möglicherweise von nicht allzu vielen verstanden wurden.“ Jetzt, 20 Jahre später und um ein Vielfaches weiser geworden, vinifizieren sie einfachere, zugänglichere, letztlich auch ausdrucksstärkere Weine, wie eben diesen „Zeta“, dem die Rolle des freundlichen Concierges (die ihm, soviel schon jetzt, wie auf den Leib geschneidert ist!) zugedacht ist. Ein Türhüter, der das Portal zur Sierra de Gredos, ihren Weinbergen und Winzern weit aufstößt, damit eine interessierte Öffentlichkeit die wunderbaren Weine dieser nicht minder wunderbaren Region für sich entdecken und – jede Wette! – genießen kann.

Die Garnacha-Trauben für den „Zeta“ stammen von alten Reben der um die kleine Gemeinde Cebreros gelegenen parajes El Robledillo, El Mojón und Presidente und wurzeln dort in flachgründigen, gut durchlässigen Schiefer- und Granitböden auf einer Basis von magmatischem Gestein. Sie werden spontanvergoren und sechs Monate lange in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche, sechs Monate lang in Edelstahltanks ausgebaut. Wie schon mehrfach in diesem Jahr erwähnt, war 2021 für die Winzer in Spanien ganz offenkundig ein Glücksfall. Ganz gleich, welche Region wir besucht haben, ganz gleich welche 2021er-Weine wir verkostet haben: Dieser Jahrgang übertrifft so ziemlich alles, was wir aus diesem Jahrhundert von der Iberischen Halbinsel kennen! Das gilt auch für die Garnachas von Viñas Viejas de Pegaso, auch für den kleinen „Zeta“, für den, wie für alle anderen Pegaso-Weine, kein geringerer als unser Freund Marc Isart (Bodegas Cinco Leguas) seit nunmehr fünf Jahren verantwortlich zeichnet: Im Duft zunächst helle Beeren- und Kirschfrucht, die von balsamischen Kräutern, kühler Stein und weißpfeffrigen Noten grundiert und „geerdet“ wird, bis der „Zeta“ ein wenig Luft zieht und die Himbeer- und Erdbeernoten raumgreifender werden (dazu jetzt auch etwas Hagebutte, rote Johannisbeeren und ein Hauch Agrumen).

Am Gaumen ein Gefühl der Frische, schöne Struktur, so charmante wie animierende Saftigkeit, griffig und einfach ungeheuer trinkanimierend. Gredos? Großartig!

Ab sofort und bis sicherlich 2028.

Kurz zusammengefasst:

Pegaso „Zeta“ DOP Cebreros, tinto

Telmos „Zeta“ ist ein Alpha und Omega in Sachen Gredos!

„Zeta“, das ist sowas wie ein Türhüter, der das Portal zur Sierra de Gredos, ihren Weinbergen und Winzern weit aufstößt, damit eine interessierte Öffentlichkeit die wunderbaren Weine dieser nicht minder wunderbaren Region für sich entdecken und – jede Wette! – genießen kann. Ein Alpha und Omega in Sachen Gredos und unser Coup de Cœur!

Anschrift des Winzers:
Telmo Rodriguez
COMPANIA DE VINOS TELMO RODRIGUEZ
El Monte S/N
1308 Lanciego (Alava)
Spanien

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandSpanien
RegionCebreros
WeingutTelmo Rodriguez
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartRotwein
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.SCE010421
Alkoholgehalt14,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Telmo Rodriguez
COMPANIA DE VINOS TELMO RODRIGUEZ
El Monte S/N
1308 Lanciego (Alava)
Spanien