Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Baricci Brunello di Montalcino DOCG, rosso2019

Baricci
Brunello di Montalcino DOCG, rosso 2019

Art.-Nr. ITO020219 ・ 14,5 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Lieferbar

Ihr Preis  57,00  Treffer mit Währungsumrechnung: 116,806
- +
0,75 l 76,00 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Baricci, Montosoli, Sangiovese – die Formel für famosen Brunello di Montalcino! 97 Punkte – VINOUS & DECANTER

Nello Baricci hat die Geschichte des Brunello di Montalcino geprägt wie kaum ein Winzer im toskanischen Anbaugebiet. Als kaum jemand an die Region um Montalcino glaubte, ging Baricci voran und hielt unbeirrt an seiner Vision fest, dass aus Sangiovese-Trauben in Montalcino große Weine entstehen können. Mitte der 1950er-Jahre gelang es der Familie einen kleinen Bauernhof namens Colombaio di Montosoli zu erwerben. Montalcino gehörte damals zu den ärmsten Gemeinden Italiens, viele der Bewohner verließen das Dorf, um sich woanders ein besseres Leben aufzubauen. Nello Baricci aber glaubte an Montalcino und seine Weine. 1967 gründete er zusammen mit anderen Winzern das „Consorzio del Vino Brunello di Montalcino“, das sich zum Ziel setzte, ihre Weine ins Rampenlicht zu stellen. 1971 brachte Baricci seinen ersten Brunello di Montalcino auf den Markt, der Beginn einer Erfolgsgeschichte: Nello Baricci hatte schon früh erkannt, dass er auf einem Schatz saß, der noch gehoben werden wollte: Der nach Norden ausgerichtete Montosoli-Hügel mit Mergel, marinen Fossilien, Schieferquarz und Galestro-Böden ist ein wahrer Grand Cru und kann zu den besten und profiliertesten Lagen in der Toskana gezählt werden. Es ist ein steiniges, karges und schwer zu bewirtschaftendes Terrain, in dem Sangiovese sich von seiner besten Seite zeigen kann. Die Trauben für den Brunello wurden sorgfältig von Hand gelesen, nach der Fermentation im Edelstahl reifte der Brunello di Montalcino nach den Regeln des Konsortiums 36 Monate im traditionellen großen Holzfass aus slawonischer Eiche und weitere zwölf Monate in der Flasche. Rubinrot mit granatroten Nuancen. Komplexes Aroma mit roten und dunklen Beeren, Brombeere und Cassis, schwarze Kirschen, getrocknete Kräuter, feine Holzwürze und Ätherik, dunkles Leder, balsamische und florale Nuancen, Veilchen und getrocknete Rosenblätter, auch steinige, mineralische Noten. Breit angelegtes Format am Gaumen, auf der weichen, beinahe samtenen Textur bauen sich Druck und eine kräftige Struktur auf, dichter, engmaschiger Extrakt, geschmolzene Gerbstoffe in hoher Dosierung, die ein langes Leben garantieren. Reife, raffinierte Säure, die für Spannung sorgt, großzügig in allen Belangen, klare, beerige Frucht, Brombeere, unterlegt von etwas dunkler Schokolade, die den Brunello schon zugänglich macht. Kraftvoll, druckvoll, tief und doch mit schwebender Eleganz und Lässigkeit, erdige Mineralik im Finish. Besitzt trotzdem Reserven und Potenzial für viele Jahre. Bleibt lange am Gaumen und hallt lange nach. Wenn man eine Analogie zur Musik ziehen wollte, dann lässt dieser Brunello an Roots Reggae denken mit viel Groove, Rhythmus, Coolness und Größe. Solche großen Weine können nur entstehen, wenn Winzerfamilien über Generationen ihr Terroir erforschen und verstehen so wie die Bariccis ihren Wunderhügel Montosoli.

Geduld wird belohnt, am besten die nächsten fünf Jahre weglegen, sonst karaffieren. Entwicklung bis sicher 2040+.

 

hEinzelpreis: 57,00
L_Artikel_Status: 1

 
Land
Italien
Region
Toskana
Inhalt
0,75 l
Weinart
Rotwein
Rebsorten
Sangiovese (100%)
Verschluss
Korken (natur)
Bestell-Nr.
ITO020219
Alkoholgehalt
14,5 %
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
BARICCI COLOMBAIO MONTOSOLI S.S. di Federico Buffi & C.
Loc. Colombaio di Montosoli 13
53024 Montalcino (SI)
ITALY

Bariccis Brunello di Montalcino von 2019 ist ein emblematischer Wein mit druckvollem Extrakt, raffiniertem Säurebogen und noblen Gerbstoffen.