Individuelle Beratung +49 6838 97950-0
Optimale Lagerbedingungen
Über uns: 25 Jahre Weinkultur aus Leidenschaft
Vegan

Tariquet
„Classic“ IGP Côtes de Gascogne, blanc 2023

Art.-Nr. FSW030123 ・ 11,0 % Vol. Lebensmittelangaben ・ Allergene:

Reservierbar

Ihr Preis  6,30  Treffer mit Währungsumrechnung: 63,529 Fixpreis für Kunde: ...Währung: EUR ...Suchbegriff: FSW030123-P ...Typ: Artikel ...Ab Menge: 0,00 ...Basis VK Typ: Standard ...Gültig von: 08.03.2024 ...Gültig bis: 00.00.0000 ...VK Preis: 58,235
- +
0,75 l 8,40 €/l inkl. MwSt,zzgl. Versandkosten

Frische Frucht trifft erdig-würzige Eleganz

Großen Weingüter haftet ja oft das Vorurteil an, im Wesentlichen glattgebügelte Weine für den unkomplizierten Massengeschmack zu produzieren, die jedes Jahr gleich schmecken und eher durch Design, als durch Terroirs matt glänzen. Die Domaine Tariquet zeigt eindrucksvoll, dass das nicht der Fall sein muss und dass auch bei einem großen Weingut (und das ist die Domain mit ihren über 1000 ha bepflanzter Rebfläche ganz sicher), der Fokus auf Individualität und Niveau liegen kann. Eine Vorreiterrolle hat der Betrieb, der nun in fünfter Generation von der Familie Grassa bewirtschaftet wird, nicht nur wegen dieser beeindruckenden Größe, sondern auch wegen ihrer nachhaltigen Bodenbewirtschaftung. Sie zeigen Mut, für die Region untypische Reben zu pflanzen und diese zu spannend komponierten und individuelle Charaktertropfen auszubauen. Das schaffen sie zudem zu enorm fairen Konditionen, sowohl für die Umwelt, als auch für den Konsumenten. Die lebendige Cuvée „Classic“ besteht aus Ugni Blanc (vielleicht bekannter unter ihrem italienischen Namen Trebbiano), der autochthonen Sorte Gros Manseng, Colombard (eine natürliche Kreuzung aus Gouais Blanc und Chenin Blanc und ebenfalls typisch für die Region) und Sauvignon Blanc. Im „Classic“ zeigt sich dieses Jahr besonders deutlich die Dynamik des Weinguts und das Streben, aus jedem Jahr den besten Wein zu produzieren, den Klima und Boden ermöglichen. Im Vorjahr präsentierte sich die Cuvée mit einer fein exotischen Aromatik, frischer Säure und knackig mineralisch. Diese Charakteristik hat er nicht verloren, doch er zeigt sich mit mehr Tiefe und Volumen, obwohl der Alkoholgehalt bei den sehr schlanken 11 Vol.-% geblieben ist. Im Glas zeigt sich der Wein in kräftigerem Gelb als im Vorjahr, mit leichten orangenen Reflexen. Die Nase ist von einer beeindruckenden Komplexität, wie man sie bei so leichten Weinen in diesem Preissegment wohl nur selten finden dürfte. Die exotische Frucht, Maracuja und Papaya, ist weiterhin da. Neu und überraschend sind die erdigen und würzigen Noten, die entfernt an Rote Beete erinnern. Vielschichtig und faszinierend bietet das Bouquet Gesprächsstoff für einen ganzen Abend, da sich die Aromatik an der Luft immer weiterentwickelt, dabei Gewürznoten von Muskatblüte bis Nelke aufblitzen lässt.

Auch am Gaumen bleibt die würzige Erdigkeit erkennbar, doch nun treten die schon erwähnten Fruchtnoten kräftig und selbstbewusst in den Vordergrund, dazu Zitronengras, Limettenblatt und Kalamansi. Die filigrane Säure verleiht dem Wein zusammen mit der feinen Mineralik des Kalkbodens eine tolle „Trinkigkeit“. Die würzigen und feinen erdigen Eindrücke am Gaumen lassen den diesjährigen „Classic“ perfekt zur leichteren indischen Küche oder einem levantinischen Fest mit Hummus und Baba Ghanoush passen. Kein Wein für eine lange Lagerung, sondern fürs Hier und Jetzt, der mit Freunden getrunken werden will – und das auch gerne reichlich!

Ab sofort bis sicherlich 2026.

 

hEinzelpreis: 6,30
L_Artikel_Status: 1

 
Land
Frankreich
Region
Gascogne
Inhalt
0,75 l
Weinart
Weißwein
Rebsorten
Gros Maseng (32%), Ugni blanc (25%), Colombard (20%), Sauvignon (15%), Chardonnay (5%), Chenin (3%)
Verschluss
Drehverschluss
Bestell-Nr.
FSW030123
Alkoholgehalt
11,0 %
Allergene: Sulfite
Anschrift des Winzers:
SCV Chateau du Tariquet
St. Amand
32800 Éauze
FRANCE

Der „Classic“ von Tariquet ist ein echter Charakterwein mit Wucht, Würze, Frucht, filigraner Säure und straffer Mineralik zu sagenhaften Konditionen.