Pichler, Grüner Veltliner „M” Smaragd 2004 2004

Allergene: Sulfite |

Ein gewaltiges Weinmonument mit einer ungeheuren Komplexität in den Aromen: Welch eine einzigartige mineralische Würze in der Nase, ein Korb gelber Früchte und dunkler Beeren, dazu gesellen sich edelster Tabak und famose Rauchanklänge. Dieser phantastisch komplexe Wein vibriert am Gaumen vor Mineralität, verwöhnt mit seiner opulenten, sehr reifen Frucht (Dörrobst) und belegt, eindrucksvoll dimensioniert, mit dichtem, kompaktem Kern, aber auch gleichzeitig mit einer cremigen, weichen und seidigen Textur die Zunge.
Kraft und Muskeln, die mächtige Konzentration und die enorme innere Dichte begleiten diesen fein balancierten, harmonischen Weltklassewein kohärent von der Zungenspitze bis zum gewaltigen, kräuterwürzigen, mineralischen Abgang.
Dieser majestätische Wein scheint den Gaumen nie mehr zu verlassen; endlos lang klingen exotische Früchte und Grapefruit faszinierend nach. Dieses Weinunikat schmeckt wie die Inkarnation der steilen, kargen Urgesteinsböden hoch über der Donau, an denen seine Trauben gewachsen sind. In diesem edlen Wein wird Terroir erlebbar und die Bezeichnung „M” für „Monumental” findet ihre ultimative Bestätigung. Von FALSTAFF mit 95 Punkten als zweitbester österreichischer Veltliner, („ein Gigant”) ausgezeichnet, nur vom Kellerberg um einen Punkt übertroffen. Doch ich wage nicht zu entscheiden, welcher dieser Veltlinerlegenden denn die bessere sei. Es ist für mich keine Frage der Qualität, sondern vielmehr der Stilistik! In ihrer Jugend sind die Unterschiede unüberschmeckbar: Kellerberg ist Nurjejew, ‚M’ dagegen Schwarzenegger. Der Traubenanteil aus dem Loibnerberg (70%) ergibt die unvergleichliche Konzentration und den barocken Charakter, vom Kellerberg kommen die würzig-tabakigen Noten und die Filigranität, heuer noch vom Spiel der Muskeln verborgen.
Doch nach 5 bis 10 Jahren der Reife schmelzen Kraft und Muskeln immer mehr ab und dieses singuläre Weinmonument wird eine burgundische Textur entwickeln mit cremigen, schokoladigen Anklängen, in der ganzen Weinwelt einzigartig und niemals kopierbar!

Zu genießen ist dieses „Veltlinerkonzentrat mit purem Potential” (VINARIA) ab Ende 2005 (Dekantieren!), Höhepunkt 2008 bis mindestens 2025, wahrscheinlich weit darüber hinaus!
Land: Österreich
Region: Wachau
Weingut: Weingut Franz Xaver (F.X.) Pichler - Wachau
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Grüner Veltliner
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: OWA010704
   
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: F.X. Pichler GmbH
Oberloiben 27
3601 Dürnstein
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen