Château du Cèdre, „Héritage”, rouge 2001

Allergene: Sulfite | Weinausbau: Barrique

Château du Cèdre, „Héritage”, rouge 2001
Tiefdunkles Kardinalsrot in der Farbe, in der Stilistik ein eigenständiger, authentischer, relativ zugänglicher Wein aus Trauben bester Malbec-Rebstöcke (dazu 10 % Merlottrauben) von ausgesuchten Vertragswinzern, die strikt nach Pascals strengen Vorgaben in den Weinbergen arbeiten, von Pascal dann selbst in Eichenholzfudern ausgebaut.
In der Nase eine sehr feine Frucht (ja, hier spürt man deutlich den Einfluss des Merlot), wild wachsende schwarze Beeren, noble Gewürze und Zedernholz; am Gaumen dicht, für einen Cahorswein ungewöhnlich weich (hierbei spielt wiederum, wie auch bei der Tanninstruktur, der kleine Merlotanteil eine entscheidende Rolle), der sehr moderate Alkoholgehalt verführt zum Süffeln, dazu ungemein zarte Tannine, lang anhaltender, fein mineralischer Abgang. Von herausragender Qualität in seiner so verbraucherfreundlichen Preisklasse.

Trinkbar ab sofort zu dunklen Fleischgerichten, am besten Dekantieren, Höhepunkt Ende 2005 bis 2009.
Land: Frankreich
Region: Cahors
Weingut: Château du Cèdre - Cahors
   
Inhalt: 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Malbec, Merlot
   
Verschluss: nicht spezifiziert
Bestell-Nr.: FSW070601
   
   
Allergene: Sulfite
unfiltriert abgefüllt

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen