Domaine de Trévallon, rouge 2010

13,0 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Seit Jahren werden die Kultweine von Eloi Dürrbach mit Elogen überhäuft. So wurde beispielsweise schon vor über einem Jahtzehnt der 98er (damals von noch relativ jungen Reben stammend) vom WEINWISSER mit der Traumnote 19/20 Punkten bewertet. Heute ist der Trévallon eine Legende und wir sind glücklich, Ihnen mit diesem qualitativ bisher wohl einzigartigen 2010er (In Europas Süden ist das einfach der Fabeljahrgang der Frische. Wo der Säure in Deutschland bisweilen etwas zu viel gewesen sein mag, brillieren in warmen Regionen die Rotweine mit einer traumhaften Eleganz und einer geradezu nordischen Kühle!) einen der rarsten und größten Weine Frankreichs anbieten zu können.

In der Farbe ein tiefdunkles Granatrot mit violetten, geradezu schwarzen Reflexen, in der Nase ein betörendes, ungemein intensives, kühl-nobles Cassis-, Brombeer, Kirschen- und Holunderblütenbukett von in optimalem Reifezustand geernteten Trauben, mit Anklängen an berauschende weiße Trüffel, Mineralien, Rauch und gerösteten Kaffee, Flieder, Lavendel und welke Rosen, noble Gewürze der Provence, schwarzen Pfeffer, Speck und dunkle Edelhölzer. Die für Trévallonweine früher so charakteristische wild-animalische Note ist, wie die langjährigen Liebhaber dieses mythischen Weines wissen, schon seit einigen Jahrgängen nur noch gaaaanz dezent im Hintergrund verspürbar: Ursache hierfür sind die älter gewordenen Syrahrebstöcke, die verantwortlich zeichnen für die neue Stilistik, die gekennzeichnet ist durch eine ‚nördliche’ Kühle, eine große Eleganz und subtile Finesse bei gleichzeitig enormer inneren Dichte und formidablen Kraft.

Am Gaumen begeistert eine traumhafte Balance zwischen genau dieser packenden Dichte und Fülle, einer für den Süden Frankreichs geradezu singulären Frische und Finesse sowie einem sinnlichen Extrakt. Pralle Schwarzkirschen, Röstaromen, Zartbitterschokolade, nochmals edle Hölzer und eine fabelhafte Mineralität, die an legendäre Gewächse der nördlichen Rhône erinnern, betören die Zunge, die in ein fast dekadent süßliches Aromenspektrum (ja, das ist „très Trévallon”) eintaucht und die verwöhnt wird von einer sensationellen Komplexität und einem großartigen, mineralischen Finale mit einer phantastischen, feinkörnigen, geschliffenen Tanninstruktur. So viel Frucht, so viel Eleganz, so viel betörende Frische war noch nie! Ein ganz großer, magischer Extrakt mit einer Struktur, die einem elitären Premier Cru würdig ist mit seiner niedrigen Alkoholgradation von ca.

????

Volumenprozent. Wie in den guten alten Zeiten der großen klassischen Bodelaiser Pretiosen in den 80er und 90er Jahren: Der Trévallon gehört zu den Legenden des französischen Südens, Kultweinstatus und Gänsehautatmosphäre! Hier wird Herkunft zur Seele, expressiv, aber auch verwunschen, mächtig, konzentriert, dicht und packend, aber auch betörend sinnlich, nobel und edel!

Zu genießen wohl ab 2015, Höhepunkt 2018 bis mindestens 2030+.
Land: Frankreich
Region: Provence
Weingut: Domaine de Trévallon - Provence
   
Inhalt: Doppelmagnum 3 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten: Syrah, Cabernet Sauvignon
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FPR010110D
Alkohol: 13,0 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

In Subskription, Auslieferung voraussichtlich im Frühjahr 2013!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen