Potinet-Ampeau, Auxey Duresses 1er Cru rouge 2006

13,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Potinet-Ampeau, Auxey Duresses 1er Cru rouge 2006
Vincent Durieux kann auch Rot. Und wie! Sie wissen: Pinot Noir ist die dünnschaligste aller roten Rebsorten und daher die zickigste, pflegeintensivste und empfindlichste, die ,sensibel’ auf falsche Behandlung in Weinberg und Keller reagiert. Als die Inkarnation einer fragilen, verletzlichen, grundehrlichen und empfindlichen ,Persönlichkeit’ braucht sie ein ihr gemäßes Mikroklima und die besondere Pflege eines einfühlsamen Winzers sowie einzigartige Böden, um ihre großen Stärken in einem hinreißenden Wein zu offenbaren: Eleganz, Finesse und die Transmission des Terroirs in unvergleichlich brillante, aufregende und feinste Aromen. Bereits dieses feinduftige Basis-Exemplar aus Auxey Duresses, einer lange maßlos unterschätzen Appellation, versöhnt den Liebhaber großer burgundischer Weine mit allen Enttäuschungen, die jeder von uns schon erleiden musste! Vincent Durieux ist ein sensibler und ungemein wissbegieriger Winzer, dem es vor allem um Finesse, Frische, Frucht und wiederum Frucht in seinen urtraditionell vinifizierten Weinen geht. Er setzt neues Holz nur sehr verhalten ein und zieht duftige Transparenz der alkoholischen Dichte vor. Und dieser wunderschöne, zartrauchige Pinot Noir duftet ungemein attraktiv: Kirschen-, Zwetschgen- und Waldbeerkonfitürenaromen vermischen sich mit würzigen Anklängen, die intensiv an Zimt, Vanille und geröstete Mandeln sowie an Veilchen und Lavendel denken lassen. Dieser radikal unterbepreiste Premier Cru eines feinsinnigen, nur in Insiderkreisen bekannten Winzertalents präsentiert sich auf der Zunge ungemein saftig, zart und trinkanimierend, mit sehr feinen, cremigen Tanninen und frischer feiner Säurestruktur und verwöhnt die Zunge mit seiner beispielhaften Harmonie, zarten Mineralität und besten Balance. Welch rarer Glücksfall von Burgunder zum ausgesprochen konsumentenfreundlichen Preis! NICHT mächtige Konzentration und Ladungen süßer Gerbstoffe dominieren die Zunge, dieser seidige, stilistisch präzise, „leise” Weine betört stattdessen mit aromatischer Finesse in der feinen Frucht und traumhaft natürlicher Leichtigkeit und Transparenz.

Vincent Durieux steht erst am Beginn einer großen Karriere, die ihm viele Insider prophezeien. Dies demonstriert neben seinen grandiosen Weißweinen beispielhaft dieser verspielt-filigrane Pinot Noir: Er fängt so harmlos an und schraubt sich Schluck für Schluck, unaufhaltsam gleichsam, in fruchtige Höhen und in mineralische Tiefen. Unbedingt probieren!

Zu genießen ab sofort (mehrstündiges Dekantieren empfohlen), Höhepunkt bis nach 2018.
Land: Frankreich
Region: Burgund
Weingut: Domaine Potinet-Ampeau – Meursault
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Rotwein
Rebsorten:
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: FBU160706
Alkohol: 13,5 % vol.
   
   
Allergene: Sulfite

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen