Bernhard Ott, Grüner Veltliner „Am Berg” 2021

Grüner Veltliner in seiner knackig-frischsten Form
BioWein Logo
VeganWein Logo
Coup de Cœur Logo
Grüner Veltliner „Am Berg”
11,50 €

Art.-Nr.: OWG010421 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 15,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Grüner Veltliner „Am Berg” 2021

BioWein Logo
VeganWein Logo
Coup de Cœur Logo
Grüner Veltliner „Am Berg”
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Bernhard Ott, Grüner Veltliner „Am Berg” 2021

12,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

11,50 €

Art.-Nr.: OWG010421 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 15,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Grüner Veltliner in seiner knackig-frischsten Form

Unter Bernhard Otts drei Grünen Veltlinern ohne Lagenbezeichnung ist der „Am Berg“ der wohl mineralischste. Wobei er nicht am Berg wächst, sondern am Fusse der mächtigen Lössterrassen und dort neben saftigen Böden auch entsprechende Prägung durch den Boden erfährt. Mit seinem 95%-igen Veltliner-Anteil am Portfolio hat Ott die Unterschiede zwischen „Fass 4“ bzw. „Der Ott“ und dem „Am Berg“ über die Jahre wunderbar kultiviert und auch stärker herausgearbeitet. Der leichte Alkohol der biodynamischen Weißweine des Wagramer Winzers macht es auch einfach, diese Unterschiedlichkeiten nachzuvollziehen. Für Ott selbst soll dieser Weine den Bogen zwischen Eleganz und Unkompliziertheit spannen. Präzise dort, wo wir den Veltliner sehen“. Technisch handelt es sich um eine Rieden-Cuvée aus verschiedenen Weinbergen „in Fahrraddistanz“ (© Bernhard Ott).

Aus diesen einzeln vinifizierten Chargen wird dann alljährlich dieser Wein komponiert, der den Einstieg in die „GV“-Welt des Weinguts darstellt. Entsprechend beliebt ist der trinkfreudige „Am Berg“ in der Gastronomie seiner österreichischen Heimat. Überall, wo Panier und ein Quäntchen Fett im Spiel ist, frischt dieser Veltliner-Typus den Gaumen wieder auf. Das gilt insbesondere für den aktuellen Jahrgang: Attraktives Gelb-Grün tanzt im Glas und man sollte dieses Farbspiel noch eine Zeit bewundern. Denn olfaktorisch lässt sich der „Am Berg“ ein wenig Zeit, bis er sich in seinen Facetten öffnet. Dann duftet es nach Gelber Kiwi, Birne und auch etwas Zitrusabrieb.

Vor allem aber kommt eine zarte Rauchigkeit – wie ein Fladenbrot mit knuspriger Kruste und Sesamkörnern – durch. Sehr engmaschig ist dieser Wein, der mit einem frischen Geschmack nach Grapefruit, Gelbem Apfel (wie ein knackiger „Golden Delicious“) punktet. Die Würze hat er sich für den letzten Moment aufgehoben, wenn dann etwas Senfsaat und Curry für den finalen Eindruck dieses Veltliners sorgen. Süß-sauer und sogar leicht Pikant im „Peperonata“-Style klingt der 2021er „Am Berg“ aus. Merke: Leichtigkeit und Raffinesse müssen schließlich kein Widerspruch sein!

Ab sofort bis 2028

Kurz zusammengefasst:

Grüner Veltliner „Am Berg”

Grüner Veltliner in seiner knackig-frischsten Form

Ein wunderbarer Einstieg in die Welt der Ott’schen Veltliner, dreht sich bei diesem 2021er alles um die Frische der Sorte. Apfel und Zitrus sorgen für sortenspezifischen Druck. Knackig und zupackend, lässt sich der „Am Berg“ als Apéro ebenso einsetzen wie natürlich zu den gebackenen Klassikern (nicht nur) der österreichischen Küche.

Rebsorten: Grüner Veltliner

Anschrift des Winzers:
Bernhard Ott
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandÖsterreich
RegionWagram
WeingutBernhard Ott
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenGrüner Veltliner
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.OWG010421
Bio-KontrollstelleAT-BIO-402
Alkoholgehalt12,0 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Bernhard Ott
Weingut Bernhard Ott GmbH
Neufang 36
3483 Feuersbrunn
Österreich