Schneider, Niederhäuser Hermannshöhle, Riesling trocken (6 Flaschen) 2017

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Unter Druck entstehen Diamanten!

Schneider, Niederhäuser Hermannshöhle, Riesling trocken  (6 Flaschen) 2017
Suckling: „Reichhaltig und geschmeidig mit viel Aprikosenaromatik, hat viel mineralische Kraft in einem langanhaltenden Abgang! 93 Punkte!”

Helmut Dönnhoff hat den Ruhm einer einzigartigen Lage in die große weite Welt getragen! Und sein Nachbar Jakob Schneider vinifiziert aus einem der größten Rieslingterroirs dieses Planeten einen emotional berührenden Wein, der sicherlich nicht die unfassbare Komplexität des Dönnhoffschen Großen Gewächses besitzt, der aber in seiner Preiskategorie weltweit die Konkurrenz in Achtung stellt! Weine aus der Hermannshöhle genießen Weltruf! Diese traumhafte, weltberühmte Lage mit ihren bis zu 80 Jahre alten Reben bringt mineralische Weine hervor, sehr komplex, ungemein konzentriert, dicht, mächtig, extraktreich, gleichwohl aber herrlich verspielt, elegant und tiefgründig daherkommend.

60% Verlust hatte Jakob Schneider 2017 in seiner Paradelage zu verzeichnen. Die Erträge waren so niedrig wie wohl noch nie. Es war kein einfaches Jahr für Jakob, gab es doch viele Herausforderungen zu bewältigen, er übernahm die Weinbergsarbeit neben der Vinifikation im Keller erstmals komplett alleine, nachdem ihm sein im Dezember verstorbener Vater, Jakob Schneider Senior, bei der Lese im hohen Alter nicht mehr helfen konnte.

Und wenn wir seinen trockenen Riesling von der Hermannshöhle verkosten, so fällt uns unweigerlich die alte Weisheit ein: „Unter Druck entstehen Diamanten.“ Denn was in diesem extraktreichen Jahrgang herausgekommen ist, kann zweifelsfrei als eine Art Quintessenz der Lage bezeichnet werden. Jakobs Hermannshöhle zeigt Anspruch, eine fast stahlige Nase, die in ihrer würzigen und leicht kräuterigen Art die pure Mineralität der Lage ausstrahlt. Gelbwurz, Kräuter und Schieferrauchigkeit vereinen sich hier in extremer Intensität. Am Gaumen bleibt die Hermannshöhle fein und schlank, jedoch ruht sie in sich, baut dann mit ihrer klar steinigen Aromatik, der milden Frucht in Form von saftigen Birnenspalten und Zitrone, eine Spannung auf, die in einen lang anhaltenden und feinschmelzigen Abgang mündet, der von reifer Pampelmuse begleitet wird. Dieser betörende, im großen Holzfass ausgebaute Riesling unterstreicht eindrucksvoll, warum in Weinbauregionen kalte Nächte und somit große Temperaturunterschiede zu warmen Tagen so eminent wichtig sind: Eine fabelhafte Frische, große Eleganz und Finesse sowie ausgeprägte Rassigkeit kennzeichnen diesen Riesling. Das macht großen deutschen Rieslingen in der gesamten Weinwelt so schnell keiner nach, das ist Rieslingduft, wie man ihn sich schöner nicht vorstellen kann! Ein großes Kompliment, Jakob, an diesen genialen Riesling!

Zu genießen ab sofort und Potential bis 2025+!
Land: Deutschland
Region: Nahe
Weingut: Weingut Jakob Schneider - Nahe
   
Inhalt: 6 Flaschen 4,5 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Riesling
   
Verschluss: Drehverschluss
Bestell-Nr.: DNA060417P
Alkohol: 12,5 % vol.
Restzucker: 4,2 (g/L)
Gesamtsäure: 8,2 (g/L)
   
schwefelige Säure: 37 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 111 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 27.03.18
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Weingut Jakob Schneider
Winzerstraße 14-15
55585 Niederhausen
Deutschland

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
Ein ausgesprochener Lieblingswein von Pinard de Picard

Dieser Artikel ist leider bereits ausverkauft!

Lieferstatus: Dieser Artikel ist leider ausverkauft.

Schnäppchenpaket: 5 + 1 Flasche gratis!

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen