Tement, Grassnitzberg Sauvignon Blanc STK 1. Ried 2017

12,5 Vol.% | Allergene: Sulfite |

Einer der besten Sauvignons Österreichs, erst recht im Ausnahmejahrgang 2017

Tement, Grassnitzberg Sauvignon Blanc STK 1. Ried 2017
Für Armin Tement ist dieser Wein immer eine Besonderheit. Zwar hat sich der Zieregg als Grand- Cru-Lage des Weinguts herausgestellt, doch Ried Grassnitzberg steht dem nicht viel nach und war die erste Lage überhaupt, welche die Großeltern von Armin und Stephan Tement in den 1950er Jahren bepflanzt haben. Es ist eine kleine, in sich geschlossene und von Wäldern umsäumte Kessellage in Süd-Ost-Ausrichtung mit Muschelkalkverwitterungsböden und sandig-lehmiger Auflage. Es herrscht ein kühles Klima, das den Trauben eine lange Reifezeit und eine besondere Aromenausprägung ermöglicht. Der Wein hat sich im Laufe der letzten 40 Jahre zu einem der besten Sauvignon blancs ganz Österreichs entwickelt. Dass die Tements trotzdem Jahr für Jahr weiter an der Qualitätsschraube drehen, versteht sich fast von selbst. Der Weinberg befindet sich im letzten Jahr der Umstellung und wird 2018 auch offiziell öko-zertifiziert sein – so wie die Gutsweine es heute schon sind. Dass wir hier einen 2017er im Glas haben, ist allerdings ein besonderes Glück, denn in diesem Jahr stimmte einfach alles, und so sind bei den Tements große Weine entstanden. Ried Grassnitzberg gehört eindeutig dazu. Der Wein, der spontan vergoren wurde und lediglich 1,1 Gramm Restzucker besitzt, durfte je nach Charge zwischen 12 und 18 Monaten im großen neutralen Holzfass auf der Feinhefe lagern, bevor er unfiltriert abgefüllt wurde.

Das Ergebnis ist geradezu ein Ereignis von einem Sauvignon blanc. Im Duft zeigt er sich kräuterduftig und gelbfleischig, erinnert an gelbe Birnen, Mirabellen und Reineclauden, vor allem aber an weiße und schwarze Johannisbeeren, und er hat einen Hauch von Orangen und etwas von Brennnesseln. Die für Sauvignon blanc typische staubige Kreidenote ist auch in diesem Wein vorhanden, wenn auch sehr gedämpft. Was man vom komplexen Duftbild schon erwartet, wird am Gaumen noch übertroffen. Der Wein ist dicht gewoben und kraftvoll, dabei durch das lange Hefelager unglaublich seidig und elegant. Der Grassnitzberg wird durchzogen von einer reifen, aber immer lebendigen Säure. Die Frucht erscheint süß, obwohl der Wein analytisch komplett trocken ist. Die für Sauvignon blanc typischen Pyrazine, also die grünen Noten, findet man auch hier, jedoch in einer Form, die den Wein nicht dominiert, sondern einen Teil des komplexen Gesamtbildes ausmacht. Ein wenig Brennnessel ist dabei und auch ein Hauch von reifer Stachelbeere lässt sich finden. Schließlich endet dieser Wein in einem so ellenlangen, kreidigen und salzigen, puren und klaren Finale, dass Stephan Reinhardt zu diesem Wein des Vorjahrs bemerkte: »Der erinnert mich an einen feinen Sancerre (vielleicht vom Clos de Beaujeu). Das Finale ist so pur, frisch und salzig und von großer Eleganz und Finesse.« Das ist ein Kompliment, auch wenn die Tements mittlerweile in der gleichen Liga spielen wie die großen Weingüter von der Loire. Das beweist auch der 2017er Grassnitzberg wieder auf beeindruckende Art und Weise. Dieser Wein ist jetzt schon köstlich, und man gerät in Versuchung, solche Weine auch in ihrer Jugend zu trinken. Ihre wahre Größe aber spielen sie erst nach Jahren der Reife aus. Mindestens drei Jahre sollte man ihnen gönnen. Je älter die Tement-Weine werden, umso besser werden sie auch.

Trinkreife ab sofort bis 2035
Land: Österreich
Region: Süd-Steiermark
Weingut: Weingut Tement - Südsteiermark
   
Inhalt: Normalflasche 0,75 l
Weinart: Weisswein
Rebsorten: Sauvignon Blanc
   
Verschluss: Naturkork
Bestell-Nr.: OST010817
Alkohol: 12,5 % vol.
Restzucker: 1,5 (g/L)
Gesamtsäure: 7,0 (g/L)
   
schwefelige Säure: 30 (mg/L, frei)
schwefelige Säure: 60 (mg/L, gesamt)
Analysedatum: 19.10.18
   
Allergene: Sulfite
  
Anschrift des Winzers: Tement GmbH
Zieregg 13
8461 Berghausen
Österreich

Zum PDF-Datenblatt

Weiterempfehlen:
25,50 €
(entspricht 34,00 €/l | Preise inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten)

Lieferstatus: Artikel ist verfügbar.

Pinard de Picard GmbH & Co. KG
Erlesene Weine, Spirituosen & Feinkost
Alfred Nobel Allee 28
66793 Saarwellingen / Campus Nobel
Deutschland

☏ 06838/97950-0
Fax: 06838/97950-30
info@pinard.de


Öffnungszeiten & Verkostungsmöglichkeiten

Anfahrt
Ihre Vorteile bei uns Zu unserer Firmenphilosophie
Zahlungsarten
Versand
Unsere Angebote Service & Unternehmen