Garnier & Fils, Chablis 1er Cru „Montmains”, blanc 2020

Ein genialer Jahrgang dieses Drei-Sterne-1er-Cru vom linken Ufer!
Chablis 1er Cru „Montmains”, blanc
33,50 €

Art.-Nr.: FBU280620 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 44,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Chablis 1er Cru „Montmains”, blanc 2020

Chablis 1er Cru „Montmains”, blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Garnier & Fils, Chablis 1er Cru „Montmains”, blanc 2020

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

33,50 €

Art.-Nr.: FBU280620 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 44,67 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Ein genialer Jahrgang dieses Drei-Sterne-1er-Cru vom linken Ufer!

Garniers Montmains gehört immer zu den duftigsten und floralsten Premiers Crus des linken Ufers, weshalb die Brüder ihren Montmains auch als „vin des fleurs“ bezeichnen. Viel können sie davon nie erzeugen, denn ihnen stehen gerade einmal 0,6 Hektar in Montmains und der Nachbarlage Butteaux zur Verfügung, aus der ein wenig Chardonnay mit in diesen Chablis eingeflossen ist. Man erreicht den Hügel mit den drei Lagen Montmains, Fôrets und Butteaux, wenn man von Chablis aus nach Courgis fährt. Die Lagen befinden sich auf der rechten Seite der Straße und bilden den wichtigsten 1er-Cru-Hügel auf der linken Uferseite des Serein. Abgeleitet wurde der Name der Lage Montmains von „Montméen“, was sich auf einen mittelgroßen Berg bezieht, der niedriger ist als die umliegenden Gipfel. Mit seiner südöstlichen und teils nordöstlichen Ausrichtung genießt dieser lange und schmale climat die frühe Morgensonne, ist aber exponiert für Wind und Kälte. Damit gehört er zu den frostgefährdeten Lagen, und wenn die Lese spät erfolgte, war das früher ein Problem. Mit dem Klimawandel wird die Lage indes immer interessanter; denn nun spielt sie bei der Reife ihre ganze Frische und Mineralität aus. Das hat sich im Jahr 2018 extrem positiv ausgewirkt, ebenso 2019 und erst recht 2020, der einer der interessantesten Jahrgänge der letzten Jahrzehnte werden dürfte. Hier hat sich etwas sehr Seltenes ereignet: Der Sommer war zwar heiß, und doch haben Chablis-Weine – wie beispielsweise der Montmains – ein sattes Prozent Alkohol weniger als noch 2019 und mehr Säure. Das lag daran, dass es nicht nur heiß, sondern auch trocken war, und die Reben einen längeren Reifezyklus durchliefen, den Zucker erst sehr spät aufgebaut und die Säure konserviert haben. Gleichzeitig sind die Trauben sehr kleinbeerig und konzentriert geworden. Im Boden des Montmains findet sich der typische Kimmeridge-Kalk unter einer Ton-Schicht, die zwischen Braun und Dunkelrot changiert. Die Trauben wurden von Hand gelesen, langsam gepresst und bei rund 20 °C spontan vergoren. Danach erfolgte eine malolaktische Gärung. Ausgebaut wurde der Wein zwölf Monate lang auf der Hefe in 600-Liter-tonneaux und danach sechs weitere Monate ohne Hefe im Edelstahl.

Unter den 24 Premiers Crus des linken Ufers gilt der Montmains als „Drei-Sterne-1er-Cru“ knapp unterhalb der Grands Crus, die sich alle am rechten Ufer befinden. Der 2020er-Jahrgang bietet eine intensiv strohgelbe Farbe. Im Duft wirkt er fein und finessenreich mit Noten von Orangenblüten und etwas Jasmin, Gartenkräutern, zermahlenem Kalk, grünem Kernobst und Zitronen. Am Gaumen begeistert der Premier-Cru-Chablis mit seiner Spannung und Festigkeit in der saftig-kernigen Frucht, mit cremiger Textur und Kräuterwürzigkeit. Die Säure wirkt reif und sehnig und baut eine geradezu klassische Spannung auf. Es ist ein Wein mit viel Energie, einer zum Finale hin immer saftiger und süffiger werdenden frischen Frucht und einer feinen Salzigkeit – ein Bilderbuch-Montmains!

Schon jetzt mit großem Genuss zu trinken. Potenzial bis sicherlich 2033 und darüber hinaus.

Kurz zusammengefasst:

Chablis 1er Cru „Montmains”, blanc

Ein genialer Jahrgang dieses Drei-Sterne-1er-Cru vom linken Ufer!

Garniers Premier Cru Montmains ist ein wahrer „Bilderbuch-Chablis“ aus einem beeindruckenden Jahrgang, in dem eine saftig reife Frucht und eine druckvolle Säure kongenial zusammenfinden und sich mit kalkigen und kräuterwürzigen Noten verbinden. Der 2020er bietet Kraft und Energie, Frische und einen angehnehmen Druck.

Rebsorten: Chardonnay

Anschrift des Winzers:
Garnier & Fils
SARL GARNIER ET FILS
Chemin de Méré
89144 Ligny-le-Châtel
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionChablis
WeingutGarnier & Fils
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenChardonnay
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.FBU280620
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Garnier & Fils
SARL GARNIER ET FILS
Chemin de Méré
89144 Ligny-le-Châtel
Frankreich