Henri Boillot, Bourgogne blanc 2017

„Das ist eines der besten Beispiele der Appellation, die man finden kann!“ – William Kelley
Bourgogne blanc
22,50 € statt 26.90 €

Art.-Nr.: FBU010617 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 30,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Bourgogne blanc 2017

Bourgogne blanc
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Henri Boillot, Bourgogne blanc 2017

13,0 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

22,50 € statt 26.90 €

Art.-Nr.: FBU010617 · Inhalt: Normalflasche 0,75 · 30,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Das ist eines der besten Beispiele der Appellation, die man finden kann!“ – William Kelley

„Wenn mir mein Bourgogne blanc gelingt, gelingt mir auch alles andere“, so pflegt Henri Boillot auf die Frage zu antworten, welcher Wein die größte Herausforderung für ihn darstelle. Dieser unter Kennern bereits legendäre Weißwein ist sicherlich das Beste, was in dieser Qualitätsstufe im Burgund zu erwerben ist.

In der Nase brillieren dieses Jahr reife Steinfrüchte, die von Meersalz und zart hefigen Tönen geradezu ummantelt werden. Allein das Bouquet hat eine ungewohnte Tiefe für einen Bourgogne blanc. Das liegt übrigens daran, wie Henri Boillit uns verriet, dass hier deklassifizierte Partien aus Saint-Romain, Auxey-Duresses und Meursault eingehen. Der Ausbau im 350-Liter-Holz überschminkt den mineralischen Charakter nicht. Die größeren Fässer sind übrigens so etwas wie die Handschrift des Hauses. Für den Bourgogne blanc wird allerdings nur gebrauchtes Holz eingesetzt, damit seine Zartheit erhalten bleibt.Am Gaumen vibrierend vor Energie, saftig, harmonisch, steinig-mineralisch, wegen seiner vibrierenden Säurestruktur auch herrlich frisch und präzise und daher schon in seiner Jugend mit größtem Vergnügen zu genießen. Denn gute Burgunder wollen nicht beeindrucken, sondern durch Trinkfluss glänzen, so wie dieser 2017er Bourgogne blanc. In seiner druckvollen Stilistik erinnert er an durchaus höhere Qualitäten aus dem Burgund. Das notiert auch Altmeister Allen Meadwos, der schreibt: „ Die rassigen, intensiven und bestens detailierten Aromen am Mittelmund bündeln sich in einen jugendlichen, kargen, trockenen und langen Ausklang, der bemerkenswert bessere Tiefe besitzt, als man typischerweise in dieser Kategorie vorfindet.“

Nicht nur die Liste der Besten der Besten rockt Boillot ganz gewaltig auf. Nein, seine „Einsteigerweine“ gehören stets zu den größten Schnäppchen des Burgunds. Unsere Empfehlung für die Eintrittskarte ins weiße Burgund!

Zu genießen ab sofort, Höhepunkt 2021 bis nach 2027.

Kurz zusammengefasst:

Bourgogne blanc

„Das ist eines der besten Beispiele der Appellation, die man finden kann!“ – William Kelley

„Wenn mir mein Bourgogne blanc gelingt, gelingt mir auch alles andere“, so pflegt Henri Boillot auf die Frage zu antworten, welcher Wein die größte Herausforderung für ihn darstelle. Dieser unter Kennern bereits legendäre Bourgogne blanc ist sicherlich das Beste, was in dieser Qualitätsstufe im Burgund 2017 zu erwerben ist.

Rebsorten: Chardonnay

Anschrift des Winzers:
Henri Boillot
Maison Henri Boillot
Z.A. des Champs Lins
21190 Meursault
Frankreich

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandFrankreich
RegionBurgund
WeingutHenri Boillot
Inhalt Normalflasche 0,75
WeinartWeisswein
RebsortenChardonnay
VerschlussKorken (Diam®)
Bestell-Nr.FBU010617
Alkoholgehalt13,0 Vol.%
Restzucker0,6 g/l
Gesamtsäure6,3 g/l
Schwefelige Säurefrei: 30 mg/l
gesamt: 93 mg/l
Analysedatum
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Henri Boillot
Maison Henri Boillot
Z.A. des Champs Lins
21190 Meursault
Frankreich