Wagner-Stempel, Neu Bamberg Riesling „Rotliegend”, trocken 2021

„Neu Bamberg ist eigentlich immer ein Charmeur, dieses Jahr ist er allerdings kantiger und würziger.“ – Daniel Wagner
BioWein Logo

DE-ÖKO-022

Neu Bamberg Riesling „Rotliegend”, trocken
19,00 €

Art.-Nr.: DRH070721 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 25,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Neu Bamberg Riesling „Rotliegend”, trocken 2021

BioWein Logo

DE-ÖKO-022

Neu Bamberg Riesling „Rotliegend”, trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Wagner-Stempel, Neu Bamberg Riesling „Rotliegend”, trocken 2021

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

19,00 €

Art.-Nr.: DRH070721 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 25,33 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

„Neu Bamberg ist eigentlich immer ein Charmeur, dieses Jahr ist er allerdings kantiger und würziger.“ – Daniel Wagner

Den roten Porhypr-Böden dieses Abschnitts aus der Heerkretz gelingt der meisterliche Spagat zwischen Charme und Rassigkeit. Für uns drängt sich beim Neu Bamberg – seiner würzigen und rotfruchtigen Art wegen – der Vergleich mit Elsässer Riesling geradezu auf. Dabei zieht sich, wie jedes Jahr, eine rassige Art durch den Wein, die ihn von allen anderen abhebt, ihn blind erkennen lässt. Und auch Daniel empfindet ihn im kühlen und spätreifenden Jahrgang 2021 nochmals kantiger und würziger. „So sind die Jahrgänge.“

schmunzelt der Winzer, der in über zwei Dekaden so gut wie alles erlebt hat. Stattliche zwei Hektar besitzt das Weingut Wagner-Stempel mittlerweile in Neu- Bamberg. Das bringt enorme Vorteile mit sich: „Mittlerweile haben wir durch die Bandbreite an Parzellen tollste Auswahlmöglichkeiten, können dann im Keller mit Stahltanks und Holzfass bestens assemblieren.“ Und erklärt auch, warum der Ortswein vom Rotliegenden stets so hervorragend ausfällt!

Der Wein duftet ungemein steinig und würzig. Erst mit Luftkontakt taucht auch Frucht in Form Sternfrucht und Kumquats auf. Am Gaumen dominiert die Mineralität, drängt die Frucht in der Jugend in den Hintergrund. Doch die seidige Struktur nimmt uns jetzt schon bei der Hand, sodass der Riesling für einen Moment förmlich in die Rolle eines Hedonisten schlüpft. Doch dann hallt es auch schon nach, nach eingelegten Salzzitronen.

Das ist Riesling wie er in dieser Preisklasse nicht individueller und schöner hätte ausfallen können!

Zu genießen ab sofort, strahlt bis 2038+.

Kurz zusammengefasst:

Neu Bamberg Riesling „Rotliegend”, trocken

„Neu Bamberg ist eigentlich immer ein Charmeur, dieses Jahr ist er allerdings kantiger und würziger.“ – Daniel Wagner

Die roten Böden des aus Neu Bamberg stammenden VDP.Ortsweins bringen einen Riesling hervor, der im Jahrgang 2021 ungemein präzise und würzig ausfällt. In warmen Jahrgängen sorgt er für eine Charme-Offensive, in kühlen wie diesem betont er die Würzigkeit und das gefällt uns enorm gut. Der Ausbau in alten Eichenfässern und Stahltanks beschert dem Riesling perfekte Proportionen.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Wagner-Stempel
Weingut Wagner-Stempel
Wöllsteiner Straße 10
55599 Siefersheim
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheinhessen
WeingutWagner-Stempel
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DRH070721
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-022
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
Restzucker4,1 g/l
Gesamtsäure5,8 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Wagner-Stempel
Weingut Wagner-Stempel
Wöllsteiner Straße 10
55599 Siefersheim
Deutschland