Corvers-Kauter, Berg Schlossberg Riesling Große Lage 2020

Ein wahrer Grand Cru aus dem Rheingau!
BioWein Logo

DE-ÖKO-039

Berg Schlossberg Riesling Große Lage
33,00 €

Art.-Nr.: DRG030920 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 44,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Achtung: nur noch 1 Mal verfügbar

Berg Schlossberg Riesling Große Lage 2020

BioWein Logo

DE-ÖKO-039

Berg Schlossberg Riesling Große Lage
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Corvers-Kauter, Berg Schlossberg Riesling Große Lage 2020

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Achtung: nur noch 1 Mal verfügbar

33,00 €

Art.-Nr.: DRG030920 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 44,00 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Leider bereits ausverkauft
Lieferbare Alternative >>

Ein wahrer Grand Cru aus dem Rheingau!

„Schlossberg bringt Spannung statt Harmonie“ – Dr. Matthias Corvers

Wohl kaum eine andere Lage im Rheingau erfährt in den letzten Jahren eine derartige Aufmerksamkeit wie der Rüdesheimer Berg Schlossberg. Seit jeher prädestiniert für große Weine und geschätztes Terroir. „Nirgendwo zwischen Hochheim und Lorch fallen die Rebzeilen steiler zum Rhein hin ab, nirgendwo im Rheingau wird es im Sommer heißer als zwischen den Rebstöcken nahe der trutzigen Burgruine Ehrenfels, und nirgendwo im Rheingau ist die Mühe der Winzer größer, das enorme Potenzial der Weinberge auf den abschüssigen Schiefer- und Quarzitböden zu nutzen.“ heißt es in Dr. Daniel Deckers „Zur Lage des Deutschen Weins“ über den Rüdesheimer Berg, dessen Krönung für viele die nach der Burg benannte Lage Berg Schlossberg darstellt.

Beim 1. Lagen-Cup der Gourmetwelten setzte sich die Lage Berg Schlossberg, eine der schönsten deutschen Steillagen über dem Rhein im westlichen Rheingau als Beste Weiße Lage Deutschlands in 2018 durch.“ und weckte somit unsere Interesse für das Weingut Corvers-Kauter. Doch auch abseits von Blindproben lieben wir den Rüdesheimer Berg Schlossberg, eine der legendärsten Lagen des Rheingau und darüber hinaus. Schon Bernhard Breuer setzte Maßstäbe für trockenen Riesling, als er in den 1990er-Jahren trockene Weine von Weltklasse erzeugte. Seinem Einsatz zu Ehren kreierte der Gault&Millau eine eigene Kategorie für die besten gereiften Rieslinge, die Bernhard-Breuer- Trophy. Heute setzt hier Theresa Breuer eindrucksvoll die Gutshistorie fort. Kurzum: Berg Schlossberg ist eine Ikone!

„Ein Wein muss Spannung erzeugen oder er muss Harmonie erzeugen.“ führt Dr. Matthias Corvers auf „und der Schlossberg bringt Spannung statt Harmonie.“ Diese über Jahr erlernte und immer wieder vorzufindende Eigenheit prägt den Rüdesheimer Riesling. Um dieses Terroir zu unterstützen setzen Matthias und Sohn Philipp auf die Korbkelter. „Sie hat eine verrückt lange Presszeit, ist betriebswirtschaftlich ebenso verrückt aber die Aromatik ist eben ganz anders. Der hohe Druck wirkt hier ein, während durch die Rappen beibehaltene Struktur für guten Saftabfluss gesorgt ist. Die Phenolik der Weine entwickelt sich besser, forciert die Reife und Haltbarkeitsmachung der Weine.“ so Dr. Corvers. Der spontanvergorene Riesling wandert nach der Pressung mitsamt der Hefe ins große Holz (bis zu 1.200 Liter) und verweilt dort bis in den Sommer, wo er zur perfekten Harmonie findet. Das ergibt einen echten Langstreckenläufer, der im Berg Schlossberg für uns seinen schönsten Ausdruck findet (der Jahresvorgänger erhielt just 95 Punkte von Stuart Pigott).

Das Boquet wirkt sehr gesetzt. Reife Zitronen und Pampelmusen tummeln sich hier, unterstützt von einer prägnanten Mineralität und gebirgsbachklaren, ja „gletschernen“ Nase. Man spürt den hohen Extrakt des Weins, der so unnahbar und still im Glas liegt. Und dann zeigt der Berg am Gaumen was in ihm steckt. Eine feine Nussigkeit, allen voran heller gerösteter Sesam haftet sich an eine helle Frucht. Der Riesling besitzt ordentlichen grip am Gaumen, ist kraftvoll, von majestätischer Ausstrahlung. Und dann entwickelt sich diese ungemeine feine Würzigkeit, die bis zum Nachhall mitklingt. Das ist ein kraftvoller Wein, der intensivste der Lagen-Riesling im 2020er Jahrgang, der immer um mindestens eine Nasenlänge in puncto Reifepotenzial voraus ist. Die Mischung aus reifen Elementen und kühle steiniger Ausstrahlung, welche die Lage in selbst den heißesten Jahrgängen bewahrt ist einzigartig, gewinnt im Laufe der Jahr an Mineralität, sodass der Lagencharakter stets zunimmt. Dieser Wein ist ein dichtes, tiefgreifendes Riesling- Meisterwerk, das seine wahre Größe erst nach einigen Jahren der Flaschenreife offenbaren wird.

Trinkreife ab 2023, Höhepunkt wohl 2026 bis 2048.

Kurz zusammengefasst:

Berg Schlossberg Riesling Große Lage

Ein wahrer Grand Cru aus dem Rheingau!

Namensgebend für die Lage ist die vom Rhein aus gesehen so markante Ehrenfelser Schlossruine. Sie wurde im Jahr 1211 als Schutz- und Zollburg errichtet. Dass es sich hierbei um einen Berg handelt, steht außer Frage. Mit bis zu 70% Steigung gibt es im ganzen Rheingau keinen steileren Hang, in dem Weinbau betrieben wird. Der aus Schiefer und Taunusquarzit bestehende Boden speichert die Tageswärme und gleicht somit kalte Nächte aus. Ein wichtiger Faktor, der viele der besten Lagen prägt.

Rebsorten: Riesling

Anschrift des Winzers:
Corvers-Kauter
Weingut Dr. Corvers-Kauter
Rheingaustraße 129
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionRheingau
WeingutCorvers-Kauter
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenRiesling
VerschlussKorken (natur)
Bestell-Nr.DRG030920
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-039
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
Restzucker2,8 g/l
Gesamtsäure7,7 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Corvers-Kauter
Weingut Dr. Corvers-Kauter
Rheingaustraße 129
65375 Oestrich-Winkel
Deutschland