Rebholz, Muskateller trocken 2021

Muskateller ganz groß: furios in seiner eleganten Dynamik und brillanten Aromatik!
16 % Rabatt
BioWein Logo

DE-ÖKO-003

VeganWein Logo
Muskateller trocken
12,91 € statt 15.50 €

Art.-Nr.: DPF031021 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,21 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

11,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

Muskateller trocken 2021

16 % Rabatt
BioWein Logo

DE-ÖKO-003

VeganWein Logo
Muskateller trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Rebholz, Muskateller trocken 2021

11,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / ausverkauft

12,91 € statt 15.50 €

Art.-Nr.: DPF031021 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 17,21 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Muskateller ganz groß: furios in seiner eleganten Dynamik und brillanten Aromatik!

Wow, welch betörendes und gekonnt dosiertes Aroma! Duftet nach Muskatblüte, reifer Aprikose, Bergamotte, auch Mandarine, Apfel, Wiesenkräutern und etwas Rosenblätter. Das ist attraktiv und anziehend, so ähnlich muss es sein, wenn Insekten unwiderstehlich von Blüten angelockt werden. Da ist viel feines Bukett, ohne dass es überladen oder aufgesetzt wirken würde. Nur wenige arbeiten so gekonnt und feinfühlig mit Bukett-Sorten wie Hansjörg Rebholz und seine Söhne Hans und Valentin, die ihre Muskateller-Reben auf Buntsandstein anbauen. Die Trauben standen 24 Stunden auf der Maische, der Most wurde durch natürliche Sedimentation vorgeklärt und im Edelstahl ausgebaut. Am Gaumen saftig und wieder mit klarem, reintönigem Fruchtausdruck, etwas Apfel, Aprikose, Rhabarber und Limette. Die selbstbewusste Säure weckt die Lebensgeister mit ihrem dynamischen Strahl, da könnte man sich auch den Kaffee schenken. Sie wirkt aber nie spitz und aggressiv, in ihrem Windschatten nimmt auch etwas Salzzitrone mundwässernd Fahrt auf. Schlank und präzise gebaut, eine gekonnte Reduzierung auf das, was ein Wein wirklich benötigt. Schwebt beinahe über den Gaumen, aber nicht, ohne dabei mächtig Eindruck zu hinterlassen. Furios in seiner eleganten Dynamik und brillanten Aromatik. Am hinteren Gaumen feine Muskatnoten und auch exotische Frucht wie Maracuja. Delikat, famos balanciert, kühler Charme aus der warmen Pfalz. Hat Suchtpotenzial, dieser Wein ist ein zwingendes Plädoyer für eine gerne verkannte Rebsorte. Ein Muskateller, der die Leichtigkeit und Unbeschwertheit des Lebens in bestimmten Momenten symbolisieren könnte ...

Ab sofort und bis 2024.

Kurz zusammengefasst:

Muskateller trocken

Muskateller ganz groß: furios in seiner eleganten Dynamik und brillanten Aromatik!

Nur wenige Winzer können so gekonnt mit Bukett-Sorten umgehen wie Familie Rebholz. Ihr Muskateller aus dem Jahrgang 2021 verbindet ein betörendes Fruchtaroma mit animierender Säure und delikater Frucht. Schwebt beinahe über den Gaumen. Kühler Charme aus der warmen Pfalz, ein Muskateller mit Suchtpotenzial und ein starkes Plädoyer für eine oft verkannte Rebsorte!

Rebsorten: Gelber Muskateller

Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutRebholz
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenGelber Muskateller
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DPF031021
Bio-KontrollstelleDE-ÖKO-003
Alkoholgehalt11,5 Vol.%
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Rebholz
Weingut Ökonomierat Rebholz
Weinstraße 54
76833 Siebeldingen
Deutschland