Friedrich Becker, Weißer Burgunder trocken 2021

Zurückhaltung war gestern: ein Weißburgunder mit Intensität und Strahlkraft!
Weißer Burgunder trocken
9,90 €

Art.-Nr.: DPF012121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 13,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

Weißer Burgunder trocken 2021

Weißer Burgunder trocken
Das Produkt befindet sich jetzt
in Ihrem Warenkorb.

Friedrich Becker, Weißer Burgunder trocken 2021

12,5 Vol.% / Allergene: Sulfite / Lieferbar

9,90 €

Art.-Nr.: DPF012121 · Inhalt: Normalflasche 0,75 l · 13,20 Euro/l
inkl. 19% MwSt. · zzgl. Versandkosten

Zurückhaltung war gestern: ein Weißburgunder mit Intensität und Strahlkraft!

In der beschaulichen Pfälzer Ortsgemeinde Schweigen-Rechtenbach an der Südlichen Weinstraße liegt das Elsass so nah, dass man nicht nur den sprichwörtlichen Stein hinüberwerfen könnte. Sondern der Weißburgunder eigentlich Pinot Blanc heißen müsste. Denn tatsächlich ist dieser saftige, spritzige Gutswein aus dem Hause Friedrich Becker sowohl auf deutscher als auch auf französischer Seite gewachsen – einerseits auf Lehm-, andererseits auf Kalkböden. Die zwischen 15 und 34 Jahre alten Rebstöcke finden auf den warmen, geschützten Hängen rund um Schweigen mithin idealtypisches Terroir vor. (Obwohl der Weißburgunder im Elsass als eine Art Arbeitstier gilt, sind seine Ansprüche an Boden und Klima hoch, was seine Verwandtschaft zum Spätburgunder erkennen lässt.) Kümmert sich ein Winzertalent wie Friedrich Wilhelm Becker darum, kommt ein fruchtig-frischer Wein mit eleganter, eindrucksvoller Statur ins Glas. Sorgfältig von Hand gelesen und entrappt, wurde er nach der Pressung behutsam vergoren und vier Monate auf der Feinhefe gelagert. So können wir uns jetzt über diesen mittelkräftigen, hellgelben Wein für jeden Tag freuen, der nach gelben Äpfeln, Limetten, Williamsbirnen und einer Spur Weinbergpfirsichen duftet. Durch seine straffe, harmonisch eingebundene Säure wirkt er auf den Gaumen herrlich erfrischend, ist jedoch auch cremig und geschmeidig genug, um selbst kräftigere Speisen zu ergänzen. Ausgewogen in seiner Balance von Frucht, Säure, Extrakt und Alkohol ein vollendeter Menübegleiter „zum Durchtrinken“ also – ein ausdrucksvoller Gutswein, der sich von Vorspeisen aller Art über die verschiedensten Hauptgerichte bis zum Käse denkbar vielseitig einsetzen lässt. Und der sich auf das Angenehmste von vielen zarten Weißburgundern abhebt, die allzu zurückhaltend und dadurch austauschbar sind.

Ab sofort und bis 2025.

Kurz zusammengefasst:

Weißer Burgunder trocken

Zurückhaltung war gestern: ein Weißburgunder mit Intensität und Strahlkraft!

Dem Glas entströmen Fruchtaromen von gelben Äpfeln, Limetten, Williamsbirnen und Weinbergpfirsichen. Durch seine straffe, harmonisch eingebundene Säure wirkt Friedrich Beckers Weißburgunder auf den Gaumen herrlich erfrischend, ist jedoch auch cremig und geschmeidig genug, um selbst kräftigere Speisen zu ergänzen.

Rebsorten: Pinot Blanc

Anschrift des Winzers:
Friedrich Becker
Weingut Friedrich Becker
Hauptstraße 29
76889 Schweigen
Deutschland

Expertise DOWNLOAD Datenblatt
LandDeutschland
RegionPfalz
WeingutFriedrich Becker
Inhalt Normalflasche 0,75 l
WeinartWeisswein
RebsortenPinot Blanc
VerschlussDrehverschluss
Bestell-Nr.DPF012121
Alkoholgehalt12,5 Vol.%
Restzucker3,8 g/l
Gesamtsäure7,1 g/l
AllergeneSulfite


Anschrift des Winzers:
Friedrich Becker
Weingut Friedrich Becker
Hauptstraße 29
76889 Schweigen
Deutschland